AfD-Politiker Daniel Halemba (l) verlässt mit seinem Rechtsanwalt Dubravko Mandic das Gerichtssaal am Würzburger Landgericht.

Das war der BW-Newsticker am Dienstag

BW-Newsticker am Morgen: Gesuchter AfD-Politiker nach Festnahme wieder frei, Antisemitismus-Fälle häufen sich, wechselhaftes Wetter zu Halloween

Stand
AUTOR/IN
Martin Heer
Bild: SWR-Redakteur Martin Heer

Kurz und informativ - das Wichtigste für den Morgen und den Tag. Aktuelle Nachrichten für Baden-Württemberg live in unserem SWR Aktuell Newsticker, heute von Martin Heer.

Gehabt euch wohl!

Ich verabschiede mich an dieser Stelle von euch. Morgen ist Feiertag und mein Kollege Berkan Cakir somit am Donnerstag wieder für euch da. Alle Nachrichten aus Baden-Württemberg findet ihr wie gewohnt auf SWRAktuell.de/bw, in der SWR Aktuell App, in unserem Newsletter am Morgen, bei Instagram, Facebook und X, früher Twitter, und natürlich auch im Radio und TV. Tschüss!

Denkmal für geraubte Kinder in Freiburg beschädigt

Ein Graffiti an einer Freiburger Hauswand soll an die Kinder gedenken, die im Zweiten Weltkrieg von den Nationalsozialisten verschleppt wurden. 27 junge Gesichter sind darauf zu sehen, stellvertretend für Tausende andere. Jetzt wurde das Denkmal mit weißer Farbe übermalt. Der Verein, der hinter dem Kunstwerk steht, vermutet eine politisch motivierte Tat und hat Anzeige erstattet. Mittlerweile ermittelt der Staatsschutz.

Freiburg

Staatsschutz ermittelt Freiburg: Denkmal für verschleppte Kinder beschädigt

Das Freiburger Denkmal für die im Zweiten Weltkrieg geraubten Kinder ist beschädigt worden: Das Erinnerungsgraffiti wurde mit weißer Farbe übermalt. Der Staatsschutz ermittelt.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Alles Wichtige jeden morgen per Newsletter

Euch schon früh morgens über die wichtigsten Themen für Baden-Württemberg zu informieren, liegt uns in der SWR Aktuell-Redaktion ganz besonders am Herzen. Daher hier noch etwas in eigener Sache: Einen kompakten Nachrichtenüberblick könnt ihr euch auch jeden Morgen direkt auf euer Handy oder euren Laptop schicken lassen. Meldet euch dazu einfach für unseren Newsletter an! Alle Infos dazu gibt's hier:

Baden-Württemberg

SWR Aktuell - der Morgen in Baden-Württemberg Jetzt neu: Newsletter mit BW-Nachrichten am Morgen abonnieren!

Noch vor dem Frühstück wissen, worüber Baden-Württemberg spricht. Was darüber hinaus wichtig war und wichtig wird - jetzt "SWR Aktuell - der Morgen in Baden-Württemberg" abonnieren.

Krebsvorsorgeuntersuchungen schon für jüngere Menschen?

"Ach, Sie sind so jung!", sagte die Ärztin zu Alex, als er sie fragte, ob er Darmkrebs haben könnte. Und dennoch war er daran erkrankt - mit 26 Jahren. Tatsächlich treten solche Krebserkrankungen, die meist nur ältere Menschen betreffen, immer häufiger auch bei jüngeren Patientinnen und Patienten auf. Alex ist mittlerweile auf dem Weg der Besserung, auch dank rechtzeitiger Diagnose. Das Recht auf eine kostenlose Vorsorgeuntersuchung gibt es aber erst ab einem bestimmten Alter - die Dickdarmuntersuchung etwa erst ab 35 Jahren, Prostata sogar erst ab 45. Auch viele von euch würden sich wünschen, dass das geändert wird. "Gegen eine kleine Zuzahlung hätte ich nicht mal was, aber erst ab 40 oder 50 gehen zu dürfen ist schon arg spät", schreibt eine Userin bei uns auf Instagram. Eine andere sieht ärztliche Aussagen wie "Haben sie Stress?" oder wie in Alex' Fall "Sie sind so jung" kritisch: "Dadurch fühlt man sich als junger Mensch nicht ernst genommen und wird demzufolge häufig nicht oder zu spät ausreichend behandelt". Wie seht ihr das Thema? Schreibt uns gerne auf Instagram:

Inflationsrate sinkt auf tiefsten Stand seit über einem Jahr

Kommen wir zu einem weiteren Wirtschaftsthema: der Inflation. Vor allem beim Lebensmitteleinkauf beschäftigen viele von euch die gestiegenen Preise - das habt ihr uns auf Instagram und Facebook geschrieben. "Jeder Wocheneinkauf tut weh", schreibt etwa eine Userin. Durchschnittlich sind die Preise in Baden-Württemberg auch diesen Oktober gestiegen, aber immerhin nicht mehr ganz so stark. Tatsächlich ist die Inflationsrate (auch Teuerungsrate genannt) diesen Monat laut Statistischem Landesamt erstmals seit Februar 2022 unter die 5-Prozent-Marke gefallen. Dieser Wert gibt an, wie sehr sich die Verbraucherpreise im Vergleich zum Vorjahresmonat verändert haben. Grund dafür sind gesunkene Energiepreise. Weitere Einzelheiten dazu lest ihr hier. Wie sich die Inflationsrate seit letztem Jahr entwickelt hat, zeigt dieses schicke Diagramm:

Die aktuelle Verkehrslage in BW

Passt bitte auf auf der A8 Karlsruhe Richtung Stuttgart, hier steht zwischen Kreuz Stuttgart und Stuttgart-Möhringen ein defekter Lkw auf dem Standstreifen. Etwas Geduld braucht ihr derzeit außerdem auf der B14 bei Oppenweiler, hier staut es sich in beide Richtungen. Ebenso auf der B10 in Stuttgart stadteinwärts auf Höhe Zuffenhausen.

Alle aktuellen Meldungen für eure Strecke findet ihr jederzeit auch hier:

26 Politikerinnen und Politiker der FDP fordern Ausstieg aus Ampelkoalition

Landes- und Kommunalpolitiker der FDP stellen in einem offenen Brief die Ampelkoalition in Berlin in Frage. Die Partei habe sich in der Koalition bis zur Unkenntlichkeit verbogen und müsse ihre Partner "dringend überdenken". Hintergrund sind die zuletzt schlechten Wahlergebnisse der Liberalen in Hessen und Bayern - im Freistaat hatte die Partei mit nur drei Prozent den Einzug in den Landtag verpasst. Die Landtagsfraktionen seien dabei für Arbeit der FDP-Bundespolitik abgestraft worden. Unterzeichnet haben den Brief 26 Politikerinnen und Politiker unter anderem auch aus Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg.

Über dieses Thema berichtete SWR1 am 31. Oktober 2023 um 7 Uhr.

O Tannenbaum! Die Preise steigen

Noch leuchten in Baden-Württemberg die Kürbisgeister im Kerzenglanz, bald aber wieder die Weihnachtsbäume. Und die dürften dieses Jahr etwas teurer werden. Zwischen 21 und 29 Euro pro Meter Nordmanntanne werden laut Christbaumverband Baden-Württemberg fällig. Vergangenes Jahr waren es nur bis zu 27 Euro. Die Preisspanne sei erst einmal nur eine Empfehlung - wie viel der Baum dann am Ende tatsächlich kostet, entscheiden die einzelnen Betriebe selbst. Zu kämpfen haben die neben den gestiegenen Kosten übrigens noch mit einem ganz anderen Problem:

Baden-Württemberg

Zwischen 21 und 29 Euro pro laufendem Meter Weihnachtsbäume werden in Baden-Württemberg teurer

Wegen gestiegener Lohn- und Transportkosten müssen die Menschen in BW mit höheren Preisen für Weihnachtsbäume rechnen. Doch so mancher Erzeuger zögert noch, die Preise anzuheben.

Klamme Kassen in Baden-Württemberg?

Würde Geldausgeben nicht so viel mehr Spaß machen, wenn wir nicht so sehr auf den Kontostand achten müssten? Finanzplanung klingt nicht unbedingt nach Freude, aber immerhin haben die meisten von uns ein gleichbleibendes Einkommen - das macht das Rechnen einfacher. Deutlich komplexer sieht das bei der Landeskasse aus. Dort muss eine Expertengruppe unter anderem schätzen, wie viel das Land künftig durch Steuern einnehmen wird. Das passiert einmal im Frühjahr und dann wieder im Herbst. Gestern wurden die Ergebnisse vorgestellt und unterm Strich könnte man sagen: Nicht so schlimm, wie zuletzt befürchtet, aber auch nicht so gut, wie noch vor einem Jahr erhofft. 182 Millionen Euro fehlen in diesem Jahr gegenüber dem Plan, bei einem Doppelhaushalt für 2023 und 2024 von insgesamt 123 Milliarden Euro. Für kommendes Jahr werden dann allerdings Mehreinnahmen von 600 Millionen Euro erwartet. Am Ende würde also ein leichtes Plus bleiben. Alle Zahlen im Detail könnt ihr euch hier nochmal in aller Ruhe durchlesen. Was das genau für das Land bedeutet, erklärt Finanzminister Danyal Bayaz (Grüne) im Interview:

Video herunterladen (30,3 MB | MP4)

Judenfeindliche Vorfälle in BW häufen sich

Gestohlene Israel-Fahnen, abwertende Graffiti oder Drohungen - seit dem Terrorangrif der islamistischen Hamas auf Israel nimmt die Zahl antisemitischer und antiisraelischer Vorfälle in Baden-Württemberg zu. Nach SWR-Informationen sind in den vergangenen drei Wochen rund 50 Verfahren wegen entsprechender Delikte eingeleitet worden. Der Zahlen steigen allerdings schon länger, bereits während der Corona-Zeit häuften sich entsprechende Fälle:

Baden-Württemberg

Judenfeindliche Vorfälle häufen sich Seit Hamas-Angriff rund 50 Antisemitismus-Verfahren in BW

Seit dem Terrorangriff der islamistischen Hamas auf Israel häufen sich in Baden-Württemberg antisemitische und antiisraelische Vorfälle. Die Tendenz ist aber nicht erst seit drei Wochen steigend.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Das Wetter in BW: wechselhaft zwischen Sonne und Regen

Nicht nur Halloween jagt Baden-Württemberg heute Schauer über den Rücken. Der Tag beginnt zwar noch trocken, zwischen vielen Wolken blickt ab und zu auch die Herbstsonne durch. Zum Nachmittag hin muss dann aber mit Regen gerechnet werden. Die Temperaturen erreichen bis zu 15 Grad in Freiburg, weiter östlich wird es mit 10 Grad etwas kühler.

Das aktuelle Wetter für euren Ort findet ihr übrigens jederzeit in unserer SWR Aktuell-App oder auf unserer Wetter-Seite. Den Wetterbericht aus der SWR Aktuell-Sendung von gestern Abend seht ihr hier:

Video herunterladen (37 MB | MP4)

Hunderte Haushalte in Bietigheim-Bissingen seit Tagen ohne Gas

Und, seid ihr um diese Uhrzeit schon richtig wach? Wie wäre es mit einer kalten Dusche? Oder gleich mehreren? Für mehr als 250 Haushalte in Bietigheim-Bissingen (Kreis Ludwigsburg) ist das gerade unangenehme Realität. Seit fast einer Woche sind sie ohne Gas. Warm duschen können Betroffene zwar kostenlos im Schwimmbad, allerdings bleiben auch die Heizungen kalt. Seit Tagen arbeiten die Stadtwerke daran, das Problem zu beheben. Erste Häuser konnten immerhin wieder ans Netz gebracht werden, wann die Störung aber endgültig behoben ist, ist noch unklar.

Bietigheim-Bissingen

Kalte Dusche und keine Heizung Weiter Probleme mit Gasleitung in Teilen von Bietigheim-Bissingen

Viele Haushalte in Bietigheim-Bissingen waren seit fast einer Woche ohne Gas: keine Heizung, kein warmes Wasser. Bis zum Wochenende wollen die Stadtwerke alles behoben haben.

SWR Aktuell Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz SWR Aktuell

Das wird heute wichtig

259 E-Ladestationen werden heute am Bahnhof Merklingen in Betrieb genommen - eine mehr als beim bis dahin weltgrößten Ladepark im chinesischen Shenzhen. Damit wird dort heute Nachmittag der größte Ladepark der Welt in Betrieb genommen.

Aktuell findet im Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg der 3. Deutsche Krebsforschungskongress statt. Dabei geht es auch um bessere Krebsmedikamente für Kinder. Geforscht wird daran am Hopp-Kindertumorzentrum in Heidelberg.

Die Warnstreiks im Einzel- und Großhandel werden heute fortgesetzt. Die Gewerkschaft ver.di hat in mehreren Städten zu ganztägigen Warnstreiks aufgerufen, unter anderem in Karlsruhe, Pforzheim, Mannheim und der Region Stuttgart. ver.di fordert unter anderem mehr Lohn für die Beschäftigten.

Gesuchter AfD-Politiker nach Festnahme wieder auf freiem Fuß

Per Haftbefehl hatte die Polizei nach dem frisch gewählten bayerischen AfD-Landtagspolitiker Daniel Halemba gesucht. Gegen ihn wird unter anderem wegen Volksverhetzung ermittelt. Festgenommen wurde der 22-Jährige gestern schließlich in Kirchheim unter Teck nahe Stuttgart, nachdem er sich nach Aussagen seines Anwalts auf der Flucht befunden hatte. Am Abend wurde der Haftbefehl gegen ihn durch das Amtsgerichts Würzburg außer Vollzug gesetzt, Halemba kam also wieder frei - muss sich nun aber einmal wöchentlich bei der Polizei melden. Die Staatsanwaltschaft will heute entscheiden, ob Beschwerde gegen die Gerichtsentscheidung eingelegt wird. Dann müsste sich das Landgericht mit dem Fall befassen. Aus Sicht von Oberstaatsanwalt Thorsten Seebach ändert die Entscheidung nichts am Tatverdacht gegen Halemba. Alle Hintergründe und Entwicklungen haben wir euch hier zusammengefasst:

 

Stuttgart

Ermittlungen wegen Volksverhetzung AfD-Politiker Halemba: Haftbefehl außer Vollzug gesetzt

Per Haftbefehl suchte die Polizei den bayerischen AfD-Landtagspolitiker Daniel Halemba. Am Montag meldeten die Behörden Vollzug in BW - doch er kommt schließlich frei.

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Einen schönen guten Morgen!

Hallo aus der SWR Aktuell-Redaktion. Mein Name ist Martin Heer und ich begleite euch heute bis 10 Uhr durch den Morgen mit den Themen, die für Baden-Württemberg wichtig sind. Unter anderem begeben wir uns auf einen kleinen Finanzexkurs und schauen uns die Festnahme eines von der Polizei gesuchten Politikers in Kirchheim unter Teck genauer an. Bei Fragen oder Anregungen könnt ihr mir jederzeit gerne eine E-Mail an newsticker-bw@SWR.de schicken.

Bild: SWR-Redakteur Martin Heer
SWR-Redakteur Martin Heer fürchtet sich auch an einem Tag wie heute vor nichts.

Der Ticker vom Montag zum Nachlesen

Baden-Württemberg

Das war der BW-Newsticker am Montag ++ Deutsche Hamas-Geisel ist tot ++ Zug fährt in Heilbronn in gerissene Oberleitung ++ Erneut drohender Medikamentenmangel ++

Kurz und informativ - das Wichtigste für den Morgen und den Tag. Aktuelle Nachrichten für Baden-Württemberg live in unserem SWR Aktuell Newsticker.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Nutzungsbedingungen und Datenschutz

Mehr von SWR Aktuell

Baden-Württemberg

SWR Aktuell - der Morgen in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren: Newsletter mit BW-Nachrichten am Morgen!

Sie wollen morgens auf dem neuesten Stand sein? Dann abonnieren Sie "SWR Aktuell - der Morgen in BW". Die News aus Ihrem Bundesland ganz bequem in Ihrem Mailpostfach.

Rheinland-Pfalz

SWR Aktuell - der Morgen in Rheinland-Pfalz Jetzt hier abonnieren: Newsletter mit RLP-Nachrichten am Morgen!

Sie wollen morgens direkt auf dem neuesten Stand sein? Dann abonnieren Sie "SWR Aktuell - der Morgen in RLP". Die News aus Ihrem Bundesland - bequem in Ihrem Mailpostfach.