Journalistin und Mafia-Expertin

Petra Reski

STAND
MODERATOR/IN
Nicole Köster
SWR1 Leute-Moderatorin Nicole Köster (Foto: SWR)

Hat eine Liebeserklärung an die schönste Stadt der Welt geschrieben: Venedig.

Audio herunterladen (32,6 MB | MP3)

Video herunterladen (84,6 MB | MP4)

Petra Reski schrieb 1989 zum ersten Mal über die Mafia. Sie veröffentlichte zahlreiche Sachbücher. Massive Drohungen und Prozesse folgten. Deshalb begann sie, ihr Wissen in Krimis zu verpacken. Zuvor hatte sie die Henri-Nannen-Schule besucht und beim Stern als Redakteurin gearbeitet. Seit 1991 schreibt sie aus der Stadt, die von Touristen überrannt und vom Hochwasser bedroht ist - und für sie die schönste Stadt der Welt: Venedig. Doch Kreuzfahrttourismus, Immobilienspekulation und gewissenlose Bürgermeister setzen der Stadt zu. Petra Reski kennt die Stadt und deren Geheimnisse, sie besuchte die alten Venezianer und zeichnet ein wehmütiges Bild von Venedig, dessen Untergang es unbedingt zu verhindern gilt. Über ihre Leidenschaft zu Venedig berichtet Petra Reski in SWR1 Leute.

People Are People SWR1 Leute

Zwei Stunden Zeit für ein Gespräch mit Menschen, die im Mittelpunkt stehen, die Herausragendes leisten oder einfach eine spannende Lebensgeschichte haben.

Archiv: Sendungen der letzten beiden Jahre SWR1 Leute von A bis Z

Zwei Jahre SWR1 Leute zum Nachhören und Nachsehen. Interessante Gäste aus aller Welt immer zwei Stunden im Gespräch zu spannenden Themen, die ihr Leben bewegt.

Archiv: Die letzten 120 Sendungen SWR1 Leute nach Datum

Drei Monate voll mit interessanten Gesprächen und Lebensgeschichten: Die letzten 120 SWR1 Leute-Sendungen im Überblick