Unfall auf glatter Fahrbahn auf der A1 bei Beuren (Foto: SWR)

Sieben Verletzte

Schnee und Eis - Mehrere Unfälle auf der A1

STAND

Am Sonntag hat es auf der A1 mehrere Unfälle gegeben, weil Autofahrer bei Schneefall und Eisglätte zu schnell unterwegs waren. Sieben Menschen wurden verletzt.

Am Nachmittag kam es bei Beuren (Hochwald) in Fahrtrichtung Koblenz zu einem Unfall mit drei Fahrzeugen. Unfallursache war laut Polizei vermutlich nicht angepasste Geschwindigkeit bei winterglatten Straßenverhältnissen.

Video herunterladen (2 MB | MP4)

Sieben Manschen, darunter vier Kinder, seien mit leichten Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht worden. Während der Unfallaufnahme war die A1 in Fahrtrichtung Koblenz für etwa 1,5 Stunden gesperrt.

Fahrer in zwei Fällen unverletzt

Bereits am Vormittag waren zwei Autos bei schwierigen Witterungsbedingungen verunglückt. Zwischen den Anschlussstellen Mehring und Reinsfeld sei ein Autofahrer mit nicht angepasster Geschwindigkeit in Richtung Saarbrücken unterwegs gewesen, so die Polizei. Das Auto sei dann ins Schleudern geraten und habe sich überschlagen. Das Fahrzeug sei auf dem Dach liegend zum Stillstand gekommen. Der Fahrer blieb laut Polizei unverletzt.

Wegen nicht angepasster Geschwindigkeit verlor der Fahrer eines Pkw auf der A1 die Kontrolle über sein Fahrzeug. (Foto: Agentur Siko)
Wegen nicht angepasster Geschwindigkeit verlor der Fahrer eines Pkw auf der A1 die Kontrolle über sein Fahrzeug. Agentur Siko

In Fahrtrichtung Koblenz sei zwischen den Anschlussstellen Hermeskeil und Reinsfeld ebenfalls auf glatter Fahrbahn ein Auto ins Schleudern gekommen und mit der Schutzplanke kollidiert. Auch in diesem Fall blieb der Fahrer laut Polizei unverletzt.

RLP

Winterwetter zieht durchs Land Regen, Schnee und Glätte in Rheinland-Pfalz

Die Woche hat ungemütlich begonnen in Rheinland-Pfalz. Die Temperaturen sanken deutlich, in höheren Lagen gab es am Montag ein Schneechaos. Frostig geht es auch weiter.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Mannheim

Vorfahrt missachtet Autofahrerin bei Unfall in Mannheim schwer verletzt

Bei einem Autounfall in Mannheim ist am Sonntag in der Früh eine 32-jährige Frau schwer verletzt worden. Laut Polizei prallte sie gegen ein weiteres Auto und eine Hauswand.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Ingelheim

Tödlicher Verkehrsunfall im Ortskern Unfall in Heidesheim: Frau schon vor Unfall in Notsituation

In Ingelheim-Heidesheim war am Dienstag eine Frau bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Die Obduktion ergab nun, dass sie sich schon zuvor in einer Notsituation befand.

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR