SWR Studio Mainz

Andreas Neubrech

Stand
Andreas Neubrech (Foto: SWR)
SWR-Redakteur Andreas Neubrech

Ich arbeite seit Juni 2022 als multimedialer Reporter und Redakteur für das SWR Studio Mainz. Davor war ich Redakteur und Sprecher für die Hörfunknachrichten an den Standorten Mainz und Baden-Baden. Zuständig war ich vor allem für die Nachrichten von SWR1 RP und SWR4 RP. Beim SWR bin ich seit 2015.

Meine Heimat

Ich bin in Mainz geboren und wohne in Wiesbaden. Für mich gehören diese beiden Städte irgendwie zusammen.

Mein Antrieb

Mein Ziel ist es, gemeinsam mit den Kollegen die Ereignisse in der Region abzubilden - tiefgründig, verständlich und fair.

Journalistisch prägend war für mich ...

... der Amoklauf in Winnenden. Diese Tat hat mich veranlasst, berufsbegleitend Psychologie zu studieren und mich in der Krisenintervention zu engagieren.

Meine Leidenschaft

Ich liebe Damen-Volleyball. Das ist, wie ich finde, ein toller und spannender Sport. Die Daumen drücke ich dem VC Wiesbaden. Aber wenn den anderen Mannschaften ein guter Ball gelingt, kann ich mich darüber genauso freuen.

Andreas Neubrech Reporter und Redakteur

Straße:
Am Fort Gonsenheim 139
Ort:
55122 Mainz
E-Mail:
andreas.neubrech@swr.de

Artikel und Beiträge von Andreas Neubrech

Pfaffen-Schwabenheim

Leuchtende Umzugswagen Fastnacht mal anders: Nachtumzug in Pfaffen-Schwabenheim

Wenn es heute Abend in Pfaffen-Schwabenheim dunkel wird, machen die Bewohner die Nacht zum Tag - mit einem närrischen Nachtumzug.

SWR4 Konfetti-Radio SWR4

Nierstein

Friedlicher Protest Mehr als 1.500 Menschen bei Demo gegen Rechtsextremismus in Nierstein

In Nierstein sind am Freitagabend mehr als 1.500 Menschen auf die Straße gegangen, um gegen Rechtsextremismus zu protestieren. Auch ein AfD-Mann lief mit.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Mainz

Warnstreik im ÖPNV Busfahrer aus Mainz setzt sich für bessere Arbeitsbedingungen ein

Akin Turbay ist Busfahrer in Mainz und einer derjenigen, die streiken. Er kämpft für bessere Arbeitsbedingungen und dafür, dass seine Arbeit komplett bezahlt wird.

Morgengruß SWR4 Rheinland-Pfalz

Mainz

Zuschüsse von Stadt und Bistum Trotz hoher Energiekosten - Nothilfefonds in Mainz werden kaum abgerufen

Das Bistum und die Stadt Mainz wollen Menschen unterstützen, die ihre Strom- oder Gasrechnung nicht bezahlen können. Kaum einer will das Geld.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Bingen

Kostendruck nimmt zu Binger Weinkellerei Reh Kendermann macht Verlust

Die Weinkellerei Reh Kendermann in Bingen hat im vergangenen Geschäftsjahr drei Millionen Flaschen Wein und Sekt weniger verkauft. Auch der Brexit sei Schuld.

Mainz

Zugausfälle und Verspätungen Gewerkschaft zufrieden mit Bahnstreik in Rheinhessen

Ausfälle und Verspätungen - Bahnkunden waren verärgert, die Gewerkschaft ist zufrieden.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Ingelheim

Gespräche von KV und Stadt gescheitert Bereitschaftspraxis in Ingelheim geschlossen - Ärzteverein will eigenen Dienst aufbauen

Zum Jahreswechsel hat die Kassenärztliche Vereinigung die Ärztlichen Bereitschaftspraxen im Land dicht gemacht. In Ingelheim wollen die Ärzte dennoch für die Patienten im Notfall weiter da sein.

SWR4 RP am Donnerstag SWR4 Rheinland-Pfalz

Ingelheim

Sorge um medizinische Versorgung 7.000 Unterschriften: Bereitschaftspraxis Ingelheim schließt trotzdem

Zum Jahresende schließt die ärztliche Bereitschaftspraxis in Ingelheim. Mit einer Petition kämpft eine Mitarbeiterin für den Erhalt. Heute wurden die Unterschriften übergeben.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Wiesbaden

Hochwasser an Rhein und Main Schiff bleibt in Schleuse Mainz-Kostheim stecken

Am Mittwochabend hat sich ein Tankschiff auf dem Main festgefahren. Das Hochwasser macht es zurzeit schwierig, die Schiffe durch die Schleusen zu manövrieren.

SWR4 am Donnerstag SWR4

Stand
AUTOR/IN
SWR