Zerstörtes Gebäude nach der Flutkatastrophe im Ahrtal. (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)

Nach der Katastrophe im Juli 2021

Dienstag (19. April)

STAND

In den von der Flutkatastrophe zerstörten Gebieten in Rheinland-Pfalz läuft der Wiederaufbau. Viele Betroffene leben seit Monaten in Notunterkünften. Hier die Lage bis zum 30. April.

Campingplatzsaison an der Ahr hat begonnen
12:30 Uhr

Im Ahrtal hat über das Osterwochenende die Campingplatzsaison begonnen. Die beiden bislang nach der Flutkatastrophe geöffneten Plätze in Bad Neuenahr und Mayschoß seien über Ostern ausgebucht gewesen, teilten die Betreiber auf SWR-Anfrage mit. In Bad Neuenahr und Mayschoß gibt es nach Angaben der Betreiber auch für die nächsten Wochenenden schon viele Reservierungen. Vor der Flutkatastrophe hatte es im Ahrtal 18 Campingplätze gegeben. Wann und ob die übrigen 16 Plätze wieder öffnen werden, hänge vom neuen Ahrverlauf und dem entsprechenden Baurecht ab, teilte die Ahrtal Touristik dem SWR mit. Dauercamping habe das Land für die direkt an der Ahr liegenden Campingplätze jedoch ausgeschlossen.

Acht Ahr-Gemeinden bekommen Geld für Ortsentwicklung
8:15 Uhr

Acht Ortsgemeinden an der Ahr bekommen eine Förderung für die Ortsentwicklung. Das teilte das Innenministerium mit. Demnach seien dafür 260.000 Euro bewilligt worden. Damit solle die mittel- und langfristige Entwicklung der Gemeinden gefördert werden. Konkret gehe es unter anderem um Wohnbauentwicklung und Infrastruktur. Das Geld gehe an acht Ortsgemeinden von der mittleren Ahr - darunter Dernau, Altenahr, Mayschoß und Rech.

Aktuelle Berichte, Videos und Reportagen Dossier: Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz

Unvorstellbare Wassermassen haben in der Nacht vom 14. auf den 15. Juli 2021 die Region Trier und das Ahrtal in der Eifel getroffen. Die Folgen: Viele Tote und Verletzte und Schäden in Milliardenhöhe.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Rekonstruktion einer Katastrophe Was ist in der Flutnacht passiert? - Ein Protokoll

Knapp ein Jahr nach der Jahrhundertflut im Ahrtal hat der Untersuchungsausschuss viele Zeugen befragt, um Klarheit zu gewinnen: Wie konnte es zu einer solchen Katastrophe kommen?  mehr...

Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz Hochwasser 2021: Alle betroffenen Orte auf einer Karte

Unvorstellbare Regenmengen haben am 14. und 15. Juli 2021 zur größten Naturkatastrophe in der Geschichte von Rheinland-Pfalz geführt. Auf unserer Karte zeigen wir die betroffenen Orte.  mehr...

Ahrweiler, Antweiler, Altenahr, Schuld, Insul, Bad Neuenahr-Ahrweiler

SWR-Datenanalyse zur Flutkatastrophe an der Ahr Noch 2 Vermisste - Aktuelle Daten und Fakten

Mehr als 130 Tote, Tausende sind obdachlos. Hunderte Gebäude sind weggerissen. Satellitenbilder zeigen annähernd, wie groß die Zerstörung an der Ahr ist. Eine SWR-Datenanalyse.  mehr...

Landkreis Ahrweiler

Überschwemmungen in Rheinland-Pfalz Wie das Hochwasser in der Eifel so katastrophal werden konnte

Binnen weniger Stunden haben sich kleine Flüsse in der Eifel in reißende Ströme verwandelt. Dass das Hochwasser so schnell so katastrophal werden konnte, hat mehrere Ursachen.  mehr...

Ahrweiler

HOCHWASSER-KATASTROPHE IN RHEINLAND-PFALZ Diese fünf Dinge sollten Sie wissen, wenn Sie helfen wollen

Nach dem Hochwasser laufen die Aufräumarbeiten im Ahrtal auf Hochtouren. Wir haben zusammengefasst, wie auch Sie jetzt helfen können - vor Ort oder mit Spenden.  mehr...

#Zusammenhalten im Südwesten Hochwasser in RLP: So können Sie spenden und helfen

Nach der zerstörerischen Jahrhundertflut im Juli 2021 befinden sich viele Orte im Wiederaufbau. Hier finden Sie Anlaufstellen und Spendenkonten, um zu helfen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN