Krieg und Klimakrise treffen die Ärmsten auf der Welt

Kirchen in RLP starten mit Spendenaktionen in den Advent

STAND

Traditionell beginnen mit der Adventszeit die Spendenaktionen der Kirchen in Rheinland-Pfalz. In Trier wurde die bundesweite Weihnachtsaktion Adveniat der katholischen Kirche eröffnet. In Landau startete die evangelische Spendenaktion "Brot für die Welt".

Video herunterladen (5,3 MB | MP4)

Das Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat sammelt in den nächsten Wochen in ganz Deutschland Spenden unter dem Motto "Gesundsein Fördern" für die Ärmsten in Mittel- und Südamerika. Zudem sei die Kollekte in den Weihnachtsgottesdiensten am 24. und 25. Dezember in allen katholischen Pfarreien Deutschlands für die Aktion von Adveniat bestimmt, sagte der Bischof von Trier, Stephan Ackermann, zum Start.

Viele Menschen in Lateinamerika hätten keinen Zugang zu Medikamenten oder ärztlicher Versorgung. Mit Corona habe sich die Situation der Armen verschlechtert: Lateinamerika befinde sich infolge der Pandemie und des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine "in einer dramatischen humanitären Krise", vor der man nicht die Augen verschließen dürfe, sagte Adveniat-Hauptgeschäftsführer Martin Maier. Er rief zur Solidarität auf. "Lassen Sie uns gemeinsam die Spirale von mangelnder Gesundheitsversorgung, Hunger und Armut durchbrechen und Gesundsein fördern."

In Guatemala jedes zweite Kind unterernährt

Mit den Spenden werden Hilfsprojekte wie Gesundheitshelfer, Gemeindeteams und kirchliche Krankenhäuser gefördert. Schwerpunktländer sind Guatemala und Bolivien. In Guatemala sei jedes zweite Kind unterernährt, hieß es.

In Landau wurde mit einem Gottesdienst in der Stiftskirche die Spendenaktion "Brot für die Welt" für die Pfalz eröffnet. Im Mittelpunkt der Aktion stehen der Klimawandel und die Klimakrise. Die Diakonie Pfalz teilte mit, das gesammelte Geld soll an Partnerorganisationen in Bangladesch, Burkina Faso und anderen Ländern gehen und Menschen dabei unterstützen, mit Wetterextremen besser zurechtzukommen.

Im vergangenen Jahr haben die Menschen in der Pfalz und im Saarland rund 1,1 Millionen Euro an "Brot für die Welt" gespendet. Das waren knapp 200.000 Euro weniger als im Jahr zuvor.

Ludwigshafen

Essen für zwei Grundschulen KinderVesperKirche in Ludwigshafen: Warmes Essen für viele Kinder

Seit Montag werden zwei Grundschulen in Ludwigshafen bei der KinderVesperKirche kostenlos bekocht. Die Aktion geht dieses Jahr sogar in die Verlängerung.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Mainz

Aktion der Mission Leben Mainz sammelt Weihnachtspäckchen für Obdachlose

Wer auf der Straße lebt, hat selten Familie und bekommt noch seltener Geschenke. In Mainz aber soll es trotzdem auch für Obdachlose an Weihnachten Bescherung geben.

Saulheim

Nach Wiesbadener Vorbild Saulheim startet Spendenaktion - Energiepauschale an Bedürftige weitergeben

In Saulheim hält man zusammen: Wer kann, spendet die Energiepauschale der Bundesregierung, um anderen in der Gemeinde zu helfen.

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Hauenstein

Häääschde rundet auf Verdienstmedaille für Hilfsaktion in Hauenstein: 16.000 Euro für das Ahrtal

Zwei Schwestern aus Hauenstein in der Südwestpfalz haben mit einer einfachen Idee Spenden für das Ahrtal gesammelt. Eine von ihnen hat dafür stellvertretend die rheinland-pfälzische Verdienstmedaille bekommen.

STAND
AUTOR/IN
SWR