Auch Kaiserslautern und die Westpfalz sind vom Lokführerstreik betroffen (Foto: SWR, SWR)

Personalmangel bei der Deutsche Bahn

Schon wieder Zugausfälle: jetzt zwischen Kaiserslautern und Pirmasens

STAND

Ab Donnerstagnachmittag fahren zwischen Kaiserslautern und Pirmasens keine Züge mehr. Auch in diesem Fall berichtet die Deutsche Bahn von kurzfristig erkrankten Mitarbeitern.

Bahnreisende in der Westpfalz müssen erneut kurzfristig umplanen. Wie die DB Regio Mitte kurzfristig mitteilte, fahren ab dem frühen Donnerstagnachmittag auf einer wichtigen Strecke keine Züge mehr: Betroffen ist, wer von Kaiserslautern nach Pirmasens will.

Statt Zügen sollen Busse und Taxis nach Pirmasens fahren

Grund ist der Bahn zufolge wieder einmal ein kurzfristiger Personalausfall. Wie lange sich dieser genau auswirkt, ist noch unklar. Die Züge zwischen Kaiserslautern und Pirmasens werden nach Unternehmensangaben zunächst bis Betriebsschluss am Donnerstag durch Busse und Großraumtaxen ersetzt.

#RB64 #Kaiserslautern <> #Pirmasens Kein Zugverkehr ab 14:00 Uhr bis Betriebsschluss. Grund ist ein kurzfristiger Personalausfall. #Ersatzverkehr mit 2 Bussen der Firma Schary ist zw. 14:00 bis 19:30 Uhr eingerichtet. Ab 19:30 Uhr pendeln 10 Großraumtaxis bis Betriebsschluss.

Zuletzt auch Zugausfälle zwischen Kaiserslautern und Lauterecken

Seit Anfang der Woche waren auch zwischen Kaiserslautern und Lauterecken erneut die Züge ausgefallen. Der zuständige Zweckverband hatte auf erneut kurzfristig erkrankte Mitarbeitende verwiesen. Von dem Ausfalll sei unter anderem ein Stellwerk betroffen gewesen.

Rheinland-Pfalz

Rechte von Passagieren Personalmangel: Tipps im Flughafen-Chaos

Die Lufthansa hat angekündigt, mehr als 2.000 Flüge zusätzlich im Sommer zu streichen. Grund hierfür sei ein akuter Personalmangel. Welche Rechte habe ich als betroffener Fluggast? Und was ist, wenn ich meinen Flug verpasse, weil mein Zug Verspätung hat?  mehr...

Freinsheim

Mann wollte Hund an Zug binden Fast an den Zug gebunden: Frau rettet Hund in Freinsheim

Ein Mann wollte seinen Hund am Bahnhof in Freinsheim außen an einen Zug binden. Doch eine aufmerksame Zeugin rettete dem kleinen Hund durch ihr Eingreifen das Leben.  mehr...

Kreuzberg

Regionalbahn war bei der Flut gestrandet Flut-Zug aus dem Ahrtal abtransportiert

In Ahrbrück im Ahrtal ist ein über 100 Tonnen schwerer Zug auf Lkw verladen worden. Die Regionalbahn war bei der Flutkatastrophe vor einem Jahr im Ort Kreuzberg gestrandet.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN
SWR