Fußballfans verfolgen 2008 auf dem Stuttgart Schlossplatz das Halbfinale der Fußballeuropameisterschaft zwischen Deutschland und der Türkei.

Fußball-EM in der Landeshauptstadt

Fan Zones und Begegnungsorte: Das ist in Stuttgart zur EM geplant

Stand
AUTOR/IN
Alina Klass
Bild von Alina Klass

In einem Monat startet die EM in Stuttgart: Am 16. Juni trifft Dänemark in der Landeshauptstadt auf Slowenien. Während des gesamten Euro Festivals werden sogenannte Fan Zones eingerichtet.

Das Programm der UEFA-Fußball-Europameisterschaft (EM) in Stuttgart steht fest. Das wurde am Donnerstagnachmittag von der Stuttgarter Veranstaltungsgesellschaft in.Stuttgart und den Förderern mitgeteilt. Mit den sogenannten Fan Zones soll Stuttgart laut Organisatoren zu einem großen Stadion werden. In den unterschiedlichen Zonen werde es für Besucherinnen und Besucher auch außerhalb der Spielzeiten ein Programm geben. Zusätzlich zu den Fan Zones wird auch der Marienplatz zu einem Ort der Begegnung. Dort wurde heute das "Stadion der Träume" eröffnet.

Auch an spielfreien Tagen gibt es EM-Programm in Stuttgart

Folgende Plätze sollen zu sogenannten Fan Zones für das EURO 2024 Festival in Stuttgart umfunktioniert werden: der Schlossplatz, der Marktplatz, der Karlsplatz und der Schillerplatz. An den Spieltagen sind diese jeweils von 12 Uhr bis 24 Uhr, an spielfreien Tagen bis 23 Uhr geöffnet.

Der Eintritt soll für Besucherinnen und Besucher kostenlos sein. Alle Fan Zones werden barrierefrei zugänglich sein. Auch die Eingänge zum Public Viewing seien durch eine breite Eingangsschleuse barrierefrei, so die Verantwortlichen. Wer Hilfe braucht, könne sich vor Ort an Helferinnen und Helfer und das Personal von der Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) wenden.

Die SSB empfiehlt den anreisenden Fans in einer Pressemitteilung die Anfahrt mit dem Nahverkehr. Außerdem weitet die SSB den Fahrplan während der EM in Stuttgart aus. An fast allen Tagen wird der Zehn-Minuten-Takt der Stadtbahnlinien, welche durch die Innenstadt führen, bis circa halb eins in der Nacht verlängert, ausgenommen am 17. und 18. Juni.

Public Viewing auf dem Schlossplatz zur EM in Stuttgart

Auf der Fan Zone am Schlossplatz in Stuttgart werden die 51 EM-Spiele beim Public Viewing im Mittelpunkt stehen. Alle Spiele sollen live zu sehen sein, außer die Parallelspiele zum Ende der Gruppenphase - wenn zwei Spiele gleichzeitig laufen, werde nur eines übertragen. Für Essen und Getränke sollen 15 Gastronomen auf dem Schlossplatz sorgen. Beim Public Viewing werden Moderatorinnen und Moderatoren des SWR durch das Bühnenprogramm führen. Auch die SWR Radiowellen begleiten das Programm auf der Schlossplatz-Bühne.

Stuttgart

Fußball | EM 2024 Beier, Undav, Führich und Co.: Das sind die deutschen EM-Fahrer aus dem Südwesten

Der DFB hat seinen vorläufigen Kader für die Heim-Europameisterschaft 2024 benannt. Diese Spieler aus dem Südwesten sind dabei.

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR BW

EM-Opening-Konzert auf der Fan Zone am Schlossplatz

Die Feierlichkeiten um die EM herum sollen in Stuttgart schon am 13. Juni mit einem Opening-Konzert starten, also einen Tag vor dem offiziellen Beginn der EM. Leony, Robin Schulz, Topic und Le Shuuk sollen auftreten. An den weiteren EM-Tagen wird es ebenfalls Auftritte von Künstlerinnen und Künstlern geben: unter anderem Madeline Juno, Joris, Octavian, Mike Singer, Pietro Lombardi und Lotte. Am 4. Juli wird es außerdem eine Schlagerparty geben.

Fußballturniere auf der Fan Zone am Marktplatz in Stuttgart

Auf dem Marktplatz sollen während der EM unterschiedliche Fußballturniere ausgetragen werden. Diese werden von dem Württembergischen Fußballverband und dem Amt für Sport organisiert. Außerdem findet dort am 6. Juli ein Inklusionsfußballturnier statt.

Stuttgart

Abzocke oder Marktwirtschaft? Fußball-EM in Stuttgart: Teils über 2.000 Euro für eine Übernachtung

Während der Fußball-EM werden Hunderttausende Fans in Stuttgart erwartet. Viele von ihnen wollen übernachten. Die Hotelpreise sind entsprechend hoch. Aber es gibt auch bezahlbare Zimmer.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Kultur und Kulinarisches am Karls- und Schillerplatz

Die Fan Zone am Karlsplatz soll im Fokus von Musik und Kultur stehen. Dort werden auf der Kulturbühne unterschiedliche Programme aus den Bereichen Tanz, Musik und Theater zu sehen sein. Wer dann doch wieder Lust auf Fußball hat, kann sich auf einem Beachsoccer-Feld mit anderen messen.

Kulinarisches gibt es neben der Fan Zone am Schlossplatz auch am Schillerplatz. Dort finden die Besucherinnen und Besucher mehrere Lauben mit Speisen und Getränke aus der Region zu finden.

"Stadion der Träume" auf dem Marienplatz eröffnet

Eine besondere Rolle beim EM-Festival soll das "Stadion der Träume" am Marienplatz spielen. Dieses soll vom 16. Mai bis zum 9. Juni zu einem Ort der Begegnung werden. Für 24 Tage soll dort ein Programm aus Kunst und Kultur geboten werden.

Täglich gebe es dort eine Ausstellung über jüdische Fußballstars. "Gemeinsam mit der Bundesregierung ist es ein Förderprogramm, um Kultur aber auch ganz wichtige Themen zu fördern", sagt Andreas Kroll, Geschäftsführer der in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft. Dazu gehöre auch das Thema, wie in der NS-Zeit mit jüdischen Fußballern umgegangen wurde. Projektleiter Thomas Pollak ergänzt: "Das Stadion der Träume ist ein Herzensprojekt, denn wir möchten damit die Vorfreude auf die Europameisterschaft steigern". Von Donnerstag bis Sonntag wird das "Stadion der Träume" ein Raum für musikalische Abende mit Konzerten und DJs.

Das Stadio der Träume am Marienplatz in Stuttgart.
Vom 16. Mai bis zum 9.Juni bietet das "Stadion der Träume" seinen Besuchern ein Programm aus Kunst und Kultur.

Tagsüber wird dort ein Programm für jede Altersgruppe präsentiert. Dort können Besucherinnen und Besucher bei Kreativ-Workshops mitmachen. Darunter zum Beispiel Malkurse, Poetry Slams und Tanzworkshops. Auch inklusive Angebote sowie Sportangebote zum Mitmachen finden dort ihren Platz.

Stuttgart will guter Gastgeber zur EM sein

Seit Monaten wird über das Programm während der Fußball-Europameisterschaft in Stuttgart diskutiert. Vorweg ging ein Streit um den Schlossplatz. Denn dort hätte eigentlich zeitgleich das Festival Jazz Open stattfinden sollen. Oberbürgermeister Nopper setzte sich gegen das Festival durch, die Fanmeile bleibt während der gesamten EM auf dem Schlossplatz. Die Sprecherin der Stadt Stuttgart, Susanne Kaufmann, erklärte vor zwei Wochen dem SWR, die beste Gastgeberstadt der Europameisterschaft sein zu wollen.

Mehr zur Fußball-EM in Stuttgart

Stuttgart

Konzerte in Stuttgart werden wegen EM-Fanfest verschoben Streit um EM-Public Viewing am Schlossplatz: "Jazz Open" weichen aus

Im Streit um die Nutzung des Schlossplatzes in Stuttgart während der Fußball-EM 2024 zeichnet sich eine Lösung ab. Der Veranstalter der "Jazz Open" will das Musik-Festival verschieben.

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Stuttgart

Fußball | EM 2024 Beier, Undav, Führich und Co.: Das sind die deutschen EM-Fahrer aus dem Südwesten

Der DFB hat seinen vorläufigen Kader für die Heim-Europameisterschaft 2024 benannt. Diese Spieler aus dem Südwesten sind dabei.

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR BW

Ludwigsburg

Schlosshotel Monrepos putzt sich raus Fußball-EM: So schön wohnt die belgische Nationalmannschaft in Ludwigsburg

Während der Fußball-EM 2024 residiert die Nationalmannschaft aus Belgien im Schlosshotel Monrepos in Ludwigsburg. Dort wird alles schick gemacht: neuer Pool, neue Zimmer, große Fernseher.

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR BW

Stuttgart

Steuerzahlerbund bezweifelt Kosten-Nutzen-Rechnung Host City Stuttgart: Kritik an hohen Kosten für die Fußball-EM 2024

38,4 Millionen Euro investiert Stuttgart als Host City für die EURO 2024 - mehr als jede andere der zehn Gastgeber-Städte. Der Bund der Steuerzahler kritisiert die Kosten.

Stuttgart

Abzocke oder Marktwirtschaft? Fußball-EM in Stuttgart: Teils über 2.000 Euro für eine Übernachtung

Während der Fußball-EM werden Hunderttausende Fans in Stuttgart erwartet. Viele von ihnen wollen übernachten. Die Hotelpreise sind entsprechend hoch. Aber es gibt auch bezahlbare Zimmer.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Stuttgart

Poller, Drohnen und neue Evakuierungs-Technik EURO2024 in Stuttgart: So wollen Stadt und Polizei für Sicherheit sorgen

Einen Monat lang tausende Fans in der City und im Stadion: Das stellt besondere Anforderungen an die Sicherheit. So bereiten sich Stadt und Polizei auf das Großereignis vor.

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg