Auch die Hotelzimmer in Ludwigsburg sind renoviert worden. Das belgische Team hat sich für die Zeit während er EM lichtundurchlässige Vorhänge und große Fernseher gewünscht.

Schlosshotel Monrepos putzt sich heraus

Euro 2024: So schön wohnt die belgische Nationalmannschaft in Ludwigsburg

Stand
AUTOR/IN
Katharina Kurtz
Katharina Kurtz

Während der Fußball-EM, der Euro 2024, residiert die belgische Nationalmannschaft im Ludwigsburger Schlosshotel Monrepos. Dort wird alles schick gemacht: neuer Pool, neue Zimmer, große Fernseher.

Rund einen Monat vor dem Start der Fußball-EM in Deutschland ist für das Schlosshotel Monrepos in Ludwigsburg noch jede Menge zu tun. Ab Mitte Juni quartiert sich dort die belgische Fußball-Nationalmannschaft ein. Für die belgischen Stars um Kevin De Bruyne wird das Hotel umfassend renoviert - jetzt ist Endpsurt angesagt.

Extra Swimmingpool für Fußballer aus Belgien

In diesem Pool im Schlosshotel in Ludwigsburg können die Stars der belgischen Fußball-Nationalmannschaft während der EM 2024 baden.
In diesem Pool im Schlosshotel in Ludwigsburg können die Stars der belgischen Fußball-Nationalmannschaft während der EM 2024 baden.

Am Dienstag ist im Schlosshotel Monrepos der neue Pool für die belgische Fußball-Nationalmannschaft angeliefert worden. An einem Kran schwebte das zehn Meter lange und drei Meter breite Becken auf dem Außengelände des Hotels ein und wurde in ein Loch im Garten eingesetzt. Auch in den über 70 Zimmern wurde noch gearbeitet: Handwerker bohrten Löcher für die Klimaanlagen, die noch an der Wand installiert werden müssen.

Video herunterladen (77,8 MB | MP4)

Das sind Gäste wie alle anderen auch. Und wir wollen sie natürlich möglichst gut versorgen.

EM: Nationalmannschaft will an runden Tischen frühstücken

Das Hotel steht per WhatsApp in ständigem Austausch mit dem belgischen Team. Am Dienstag wurden gleich die Fotos vom neuen Pool verschickt. Und überhaupt wird alles auf die Wünsche der Fußballer ausgerichtet: Die Zimmer bekommen lichtundurchlässige Vorhänge und größere Fernseher als bisher. Außerdem frühstücken die belgischen Spitzensportler lieber an runden anstatt an eckigen Tischen - daher wird auch der Frühstücksraum teilweise neu eingerichtet.

Ganz wichtig waren auch die Fernseher, dass die groß sind. Man weiß, die Fußballer spielen alle Playstation, das heißt, die verbringen auch viel Zeit auf dem Zimmer.

Wie viel das ganze kostet, darüber hüllen sich die Verantwortlichen in Schweigen. Es dürfte aber eine beträchtliche Summe sein. Nur so viel: Man hätte diese ganzen Renovierungen ohnehin in den nächsten Jahren gemacht, so Hotel-Geschäftsführer Matthias Finkbeiner von der gleichnamigen Familie, die das Hotel Monrepos von der Hofkammer Baden-Württemberg gepachtet hat. Die Familie Finkbeiner führt auch das Hotel Traube Tonbach in Baiersbronn. Die EM sei nun eben der "Katalysator", die Arbeiten jetzt und alle auf einmal umzusetzen.

Das Farbkonzept im Hotel ist beige-grün. Das Schlosshotel Monrepos in Ludwigsburg ist während der Fußball-EM für die belgische Nationalmannschaft reserviert.
In Abstimmung mit der belgischen Nationalmannschaft ist das Farbkonzept im Hotel beige-grün. Über 70 Zimmer sind für die Fußball-EM renoviert worden.

Zuschlag für EM-Quartier: Alles musste in Ludwigsburg schnell gehen

Vor fünf Jahren hat sich das Schlosshotel Monrepos als EM-Quartier beworben. Ende 2023 erfuhr das Hotel, dass es in der engen Auswahl ist. Innerhalb von zwei Wochen mussten die Verantwortlichen ein Musterzimmer präsentieren. In so kurzer Zeit Handwerker organisieren? Unmöglich. Die Hotel-Verantwortlichen bekamen auf dem kurzen Dienstweg Hilfe von einer befreundeten Innenarchitektin. Mit Material aus dem Baumarkt richteten sie in Eigenleistung ein Musterzimmer ein - und bekamen Mitte Januar dann den Zuschlag als belgisches EM-Quartier. Seitdem weht vor dem Schlosshotel Monrepos in Ludwigsburg auch die belgische Fahne.

Drücken die Hotel-Chefs dann den Belgiern oder doch den Deutschen die Daumen? Matthias Finkbeiner überlegt kurz und sagt dann: "Das wird dieses Mal ein bisschen anders sein. Natürlich fiebert man auch mit der deutschen Nationalmannschaft mit."

Aber wenn man so nah dran ist, könnte es auch sein, dass ich dieses Mal Belgien-Fan bin.

Ab dem 9. ist das Schlosshotel Monrepos für Belgien reserviert

Ab dem 9. Juni ist das Schlosshotel Monrepos für die belgische Fußball-Nationalmannschaft reserviert. Dann werden auch bereits die ersten Leute aus dem Stab der Belgier anreisen. Die Mannschaft selbst kommt erst ein paar Tage später in Ludwigsburg an. Die Hotel-Verantwortlichen hoffen, dass sie möglichst lange bleiben.

Mehr zur Fußball-EM

Stuttgart

Sicherheit während der Fußball-EM in Stuttgart Großübung im Stadion: Polizei und Rettungskräfte bereiten sich auf die Euro 2024 vor

Bei der Europameisterschaft sollen Fußballfans friedlich und unbesorgt feiern können. Doch um für den Ernstfall gerüstet zu sein, wurden in Stuttgart am Dienstag mehrere Szenarien trainiert.

Guten Morgen Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Stuttgart

Steuerzahlerbund bezweifelt Kosten-Nutzen-Rechnung Host City Stuttgart: Kritik an hohen Kosten für die Fußball-EM 2024

38,4 Millionen Euro investiert Stuttgart als Host City für die EURO 2024 - mehr als jede andere der zehn Gastgeber-Städte. Der Bund der Steuerzahler kritisiert die Kosten.

Stuttgart

Autofreie Zone und mehr Videoüberwachung Euro 2024: So soll Stuttgart zur EM für Fans und Anwohner sicher sein

"Die ganze Stadt ein Stadion" - so lautet das Motto zur Europameisterschaft in Stuttgart. Wie das sicher ablaufen soll, haben Polizei und Ordnungsamt am Donnerstag vorgestellt.

SWR Aktuell am Abend SWR Aktuell