Ein Mann geht während des ersten Tags der Vesperkirche mit einem Teller Essen durch die Kriche. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)

Großer Ansturm auf kostenlose Mahlzeiten erwartet

Vesperkirche in Weingarten beginnt

STAND

In der evangelischen Stadtkirche in Weingarten (Kreis Ravensburg) beginnt am Dienstag die diesjährige Vesperkirche. Die Veranstalter rechnen mit einem großen Gäste-Ansturm.

Mittagessen, Kaffee und Kuchen und Gespräche: Am Dienstag startet die Vesperkirche in der evangelischen Stadtkirche in Weingarten. Dort werden drei Wochen lang täglich kostenlose Mahlzeit angeboten. Veranstalter sind die Diakonie Allgäu Oberschwaben Bodensee und die Stiftung der Zieglerschen aus Wilhelmsdorf. Finanziert wird das Angebot durch Spenden.

Veranstalter rechnen mit vielen Gästen

Wegen der gestiegenen Preise für Energie und Lebensmittel rechnen die Organisatoren mit einem großen Ansturm. In diesem Winter sei das Geld bei vielen Menschen noch knapper als sonst, sagte Projektleiterin Vanessa Lang gegenüber dem SWR. Man rechne mit bis zu 600 Gästen täglich. Neben der Stadtkirche sei deshalb auch das evangelische Gemeindehaus bestuhlt worden. Das Motto in diesem Jahr lautet dementsprechend "Zukunftsangst-Zuversicht".

Vesperkirche wieder in gewohnter Form

In den vergangenen zwei Jahren mussten die Veranstalter aufgrund der Corona-Pandemie Alternativen zur gewohnten Vesperkirche, bei der alle gemeinsam an Tischen in der Kirche essen, suchen. So wurden beispielsweise im vergangenen Jahr Mahlzeiten angeboten, die zu Hause warm gemacht und gegessen werden konnten. In diesem Jahr findet die Vesperkirche nun wieder in gewohnter Form statt.

Ravensburg

Ehrenamtliche bieten Essen und Gespräche in der evangelischen Stadtkirche Organisatoren trotz Corona zufrieden mit der Vesperkirche in Ravensburg

Die Vesperkirche bietet mehr als Kaffee und Essen. Vor allem finden Bedürftige hier gute Gespräche. Ein Besuch vor Ort.

Schirmherr ist Polizeipräsident Uwe Stürmer

Neben der warmen Mahlzeit gibt es auch wieder Kultur- und Infoveranstaltungen. Schirmherr ist in diesem Jahr der Ravensburger Polizeipräsident Uwe Stürmer. Er gestaltet am 1. Februar einen Themenabend, bei dem er auf die aktuellen gesellschaftlichen Veränderungen eingehen will.

Rund 300 ehrenamtliche Helfer haben sich gemeldet, um in den drei Aktionswochen der Vesperkirche zu helfen. Sie endet am 12. Februar.

Mehr zum Thema Vesperkirche

Eriskirch

Aufwärmen und warme Mahlzeiten Erste Vesperkirche in der Region Bodensee-Oberschwaben

In Eriskirch (Bodenseekreis) hat am Montag die Vesperkirche begonnen. Bis Samstag gibt es unter anderem warme Mahlzeiten. Sie ist eine der ersten Vesperkirchen im Land.

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

Ulm

Mahlzeiten in Gotteshaus Vesperkirche in Ulm: Organisatoren erwarten viele Gäste

In Ulm hat am Donnerstag die diesjährige Vesperkirche begonnen. Vier Wochen lang gibt es täglich ein günstiges warmes Essen. Die Verantwortlichen rechnen mit einem großen Zulauf.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Reutlingen

Warmes Essen und gute Gespräche Vesperkirche in Reutlingen und Mössingen gestartet

Die Vesperkirche Reutlingen hat seit Sonntag ihre Türen geöffnet. Sie ist nach Angaben der evangelischen Landeskirchen eine von elf in der Region zwischen Alb und Nordschwarzwald.

SWR4 BW am Samstagmorgen SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR