Eingang von Diehl Defence in Überlingen (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/Felix Kästle)

Rüstungskonzern kauft insolvente Firma

Diehl Defence übernimmt Allweier in Überlingen

Stand

Das Überlinger Rüstungsunternehmen Diehl Defence übernimmt zum neuen Jahr das insolvente Unternehmen Allweier, das seinen Sitz ebenfalls in Überlingen (Bodenseekreis) hat.

Diehl Defence mit Sitz in Überlingen kauft das insolvente Überlinger Unternehmen Allweier. Das teilte der Rüstungkonzern mit.

Diehl Defence will Beschäftigte von Allweier übernehmen

Die Arbeitsplätze der rund 160 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter seien damit gesichert, heißt es in einer Pressemitteilung. Diehl Defence wurde demnach im Rahmen eines Insolvenzverfahrens als Käufer ausgewählt. Die Allweier-Gruppe stellt präzise gefertigte Metallteile her, die auch in zahlreichen Diehl-Produkten verbaut werden.

Zum Kaufpreis machte Diehl Defence keine Angaben. Der Rüstungshersteller befindet sich nach eigenen Angaben in einer starken Wachstumsphase. Für die nächsten Jahre geht das Unternehmen von einer anhaltenden Steigerung von Produktion, Umsatz und Belegschaft aus.

Überlingen

Standort wird erweitert Diehl in Überlingen auf Wachstumskurs

Der Rüstungskonzern Diehl Defence erweitert seinen Standort in Überlingen (Bodenseekreis). Dafür erwarb das Unternehmen ein Grundstück der Stadt für einen Millionenbetrag.

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Bereits vor zwei Jahren entstand in Überlingen ein neuer Lager- und Logistikneubau, im kommenden Jahr soll ein neues Verwaltungsgebäude gebaut werden.

Mehr zu Diehl Defence in Überlingen

Überlingen

Kretschmann und Makeiev bei Diehl Defence in Überlingen Botschafter: "Abwehrsystem hat tausende ukrainische Leben gerettet"

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der ukrainische Botschafter Oleksii Makeiev haben am Freitag in Überlingen das Rüstungsunternehmen Diehl Defence besucht.

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Überlingen

Möglicher Millionenauftrag für Überlinger Rüstungsunternehmen Estland und Lettland wollen Luftabwehrsystem von Diehl Defence

Die baltischen Staaten Estland und Lettland wollen nach eigenen Angaben das deutsche Luftabwehrsystem Iris-T kaufen. Hersteller ist das Unternehmen Diehl Defence mit Sitz in Überlingen.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Stand
AUTOR/IN
SWR