SWR2 Klassik

Klassik

Zauberin einer vergangenen Welt - Pauline Viardot - Eine Künstlerpersönlichkeit des 19. Jahrhunderts

Ein langes Leben als Sängerin, Komponistin, Pianistin und Dame der
Gesellschaft hatte Pauline Viardot Garcia. „Das Erscheinen von
Mademoiselle García wird als ein Meilenstein in die Geschichte der Kunst,
von Frauen ausgeübt, eingehen,“ so die Dichterin George Sand. Pauline Viardots Jahrhundert war das
19. – eine Welt, die sie bezaubert hat.  mehr...

SWR2 Thema Musik SWR2

Musikthema Konzert für Baumstämme: Die Mühlenbecker Klanglandschaften

Mühlenbeck ist ein kleiner Ort nördlich von Berlin, in dem es seit zwei Jahren ein Klangfestival gibt. „Neue Musik & Natur“ lautet der Untertitel. Das Ziel der Veranstalter ist es, das Publikum für die Schönheiten und Gefährdungen der Natur zu sensibilisieren. Am Wochenende fand in der Dorfkirche ein Konzert für Baumstämme, Steine und Gibbons-Gesänge statt. Oliver Kranz hat zugehört.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Die Pfeife der Woche #3 Diese Orgel kann auch pauken: Zu Besuch in Güstrow

Die Orgel ist ein größenwahnsinniges Instrument: Manche Exemplare haben den Anspruch, ein ganzes Orchester ersetzen zu können. Da gibt es Register, die klingen wie Geigen, wie Trompeten oder Kontrabässe. Und manche Orgeln verfügen sogar über ein eigenes Schlagwerk. Ein solches Instrument hat sich Marie König in Güstrow in Mecklenburg-Vorpommern angesehen und angehört. In der Reihe „Die Pfeife der Woche“ stellt sie das Register „Pauken“ vor.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Musikstunde Frau mit Eigenschaften - Das Leben der Ethel Smyth (2)

Sie trug ausgebeulte Herrenjacketts und Jägerhut, machte Brahms nervös, wurde von Bruno Walter gefördert und verliebte sich in Elisabeth von Herzogenberg und Virginia Woolf, sie warf Backsteine mit den Suffragetten, trank Whiskey, entzückte George Bernard Shaw und Queen Victoria, benahm sich unmöglich und schrieb mehrere Bestseller über ihr Leben. Vor allem aber war sie eine begnadete Komponistin und Musikerin: Ethel Smyth. (SWR 2017)  mehr...

SWR2 Musikstunde SWR2

Musiknachrichten

Neuwied-Engers

Festival für Vokalmusik Das Festival RheinVokal findet mit Publikum statt

Nach dem langen Corona-Lockdown kann das Festival RheinVokal am Mittelrhein stattfinden. Wie die Organisatoren in Neuwied mitteilten, sind zwischen dem 25. Juni und 29. August 2021 18 Konzerte in elf Städten und Gemeinden geplant.  mehr...

Weiterspielen! Konzertformat mit Livemusik und -Talk

Stuttgart

Wegen des langen Kultur-Lockdowns startet der SWR2 das neue Format „Weiterspielen!“ und schafft damit eine Verbindung von Live-Musik und -Talk. Renommierte Musiker*innen und Newcomer, sowie spannende Gäste aus verschiedenen Bereichen sind eingeladen, Musik zu machen und ein Thema zu diskutieren.  mehr...

SWR2 New Talent

SWR2 New Talent 2021 – 2024 Der Cellist Lionel Martin ist neues SWR2 New Talent

Der junge Tübinger Cellist Lionel Martin (18) ist zum SWR2 New Talent gewählt worden. Ab April fördert der Südwestrundfunk Lionel Martin drei Jahre lang mit Konzerten, Studioproduktionen, in Radiosendungen und im Online-Programm von SWR2.  mehr...

SWR2 New Talent 2019 – 2022 Das Lied-Duo Esther Valentin und Anastasia Grishutina

Das deutsch-russische Klavierlied-Duo Esther Valentin und Anastasia Grishutina wird drei Jahre lang als SWR2 New Talent gefördert. Die Jury zeigte sich fasziniert von dem hohen künstlerischen Niveau ihres Zusammenspiels.  mehr...

SWR2 New Talent 2018 – 2021 Der Pianist Robert Neumann

Der 18-jährige Stuttgarter spielt nicht nur herausragend Klavier, er komponiert auch und ist ein Improvisationstalent.  mehr...

Die Schwetzinger SWR Festspiele

Schwetzingen

Klassik-Festival Schwetzingen-Konzerte im Radio und Online

Die für Mai geplanten Veranstaltungen der Schwetzinger SWR Festspiele 2020 müssen ausfallen. Doch SWR2 Hörer müssen nicht ganz auf die Festspiele verzichten: SWR2 sendet von Mai bis Anfang Juni herausragende Konzerte aus den letzten 60 Festspieljahren.  mehr...

Schwetzingen

Schwetzinger SWR Festspiele So waren die Schwetzinger SWR Festspiele im Herbst

Mit neun Konzerten im Schwetzinger Schloss holte das Festival seine im Mai ausgefallene 69. Ausgabe nach. Vom 20. bis 29. Oktober fanden die Schwetzinger SWR Festspiele mit Publikum statt. Die Konzerte wurden in SWR2 im Radio übertragen und können online nachgehört und zum Teil als Video angesehen werden.  mehr...

Konzert verpasst? Video am 29. Oktober Schuberts Oktett mit Sabine Meyer & Quatuor Modigliani

Werke von Strawinsky, Debussy und Schubert. Livemitschnitt aus dem Rokokotheater des Schwetzinger Schlosses vom 22. Oktober 2020.  mehr...

Konzerte hören

Livemusik und -talk Eckart von Hirschhausen über die Sehnsucht nach intakter Natur

Es gibt keinen Planeten B. Aber wie können wir das Leben auf unserem Planeten A erhalten und wirksam schützen? Welche Auswirkungen hat das alles auf unsere Gesundheit? Und wie erleben Kinder und Jugendliche auf der ganzen Welt den Klimawandel und seine Folgen? Diese Fragen stehen im Zentrum der Sendung, Antworten dazu geben der Arzt und Komiker Eckart von Hirschhausen und die Filmemacherin Sigrid Klausmann. Beide haben gerade Bücher zum Thema veröffentlicht. Die Musik in diesem Studiokonzert lebt von der Sonnenenergie und kommt vom Cuarteto SolTango.  mehr...

SWR2 Abendkonzert - LIVE SWR2

SWR Symphonieorchester – Live Andris Poga leitet Preisträgerkonzert

Einmal im Jahr lädt das SWR Symphonieorchester junge Musiker*innen zu sich ein, die bei einem internationalen Musikwettbewerb hervorragend abgeschnitten haben. Wer also bei diesem Konzert als Solist auf der Bühne steht, hat starke Nerven und beherrscht sein Instrument überragend gut.  mehr...

SWR2 Abendkonzert - LIVE SWR2

Mittagskonzert Bodenseefestival 2021 – Liederabend "An die Hoffnung"

Holger Frank und Steffen Schleiermacher sind ein eingespieltes Team. Seit vielen Jahren interpretieren sie ein ausgewähltes Liedrepertoire. Beim Bodenseefestival widmen sie sich in ihrem Konzertprogramm "An die Hoffnung" in der Stiftsbibliothek St. Gallen französischer Poesie in den Händen Arthur Honeggers, vier aus den "Huit mélodies de Poèmes juifs" von Darius Milhaud und Francis Poulenc. Daneben steht Hanns Eisler im Focus, mit Liedern nach Hölderlin aus den Jahren des Exils in Hollywood und schließlich eigene Kompositionen von Steffen Schleiermacher, die vom Barockdichter Andreas Gryphius inspiriert sind.  mehr...

SWR2 Mittagskonzert SWR2

Neue Themenwelt in der ARD Mediathek: ARD-Klassik

Erstmals werden unter ard-klassik.de Aufnahmen aller Landesrundfunkanstalten sowie deren Orchester und Chöre auf einer Plattform präsentiert.  mehr...

Musikstücke als Download

Musikstück der Woche Francis Poulencs Klavierkonzert cis-moll mit Anny Hwang und der DRP

Kloster oder Music Hall? Auch wenn der französische Komponist Francis Poulenc im Laufe seines Lebens zu tiefer Religiosität fand: seine Liebe galt immer auch dem Leichten, Spielerischen in der Musik, wie er sie aus den Pariser Music Halls der 1920er Jahre kannte. Sein Klavierkonzert ist eine herrliche Melange aller möglichen Stile.  mehr...

SWR2 Musikstück der Woche SWR2

Musikstück der Woche Robert Neumann spielt Ludwig van Beethovens 2. „Kurfürstensonate“

Die Veröffentlichung der drei sehr frühen Sonaten Beethovens (WoO 47) wurde im Oktober 1783 in einer Anzeige in Carl Friedrich Cramers "Magazin der Musik" angekündigt: „Louis van Beethoven Claviersonaten, eine vortrefliche Composition eines jungen Genius von 11 Jahren, dem Churfürsten von Cölln zugeeignet“.  mehr...

SWR2 Musikstück der Woche SWR2

Musikstück der Woche Das Minetti Quartett spielt Mendelssohns Streichquartett op. 12

Das erste Verliebt-Sein. Schmetterlinge im Bauch. Bangen und Sehnen. Wohin mit seinen Gefühlen, wenn die Angebetete unerreichbar ist? Ein Streichquartett wäre eine Lösung, denkt sich der junge Felix Mendelssohn-Bartholdy und webt seine Liebe ein in wunderschöne Kammermusik.  mehr...

SWR2 Musikstück der Woche SWR2

SWR Festivals

Schwetzinger Festspiele 2021 Programminformationen & Änderungen

2021 stehen die Festspiele unter dem Motto "Erinnern".  mehr...

Donaueschinger Musiktage 2020 Trotz Absage: Donaueschingen-Konzerte im Radio und online

Die Donaueschinger Musiktage 2020 finden nicht statt. Angesichts der sich drastisch steigenden Corona-Infektionszahlen sahen sich die Verantwortlichen gezwungen, das Festival abzusagen. Dennoch: Einige Konzerte werden ohne Publikum aufgenommen und in SWR2 gesendet.  mehr...

Neue Kompositionen im Corona-Lockdown

#zusammenspielen Heimstudio: Komponist*innen produzieren Musik zu Hause

Nach einem Jahr Pandemie haben wir bei SWR2 Musik das Projekt „#Zusammenspielen – Heimstudio“ für Komponist*innen ins Leben gerufen. In Zusammenarbeit entstehen Klangstücke als neue Eigenproduktionen aus dem heimischen Studio, die wir auf unserem Konzertsendeplatz bei SWR2 JetztMusik und auf swr2.de präsentieren.  mehr...

Unsere Klassik-Sendungen

SWR2 Treffpunkt Klassik

Wir sprechen mit Künstlern, wir berichten über Konzerte und Festivals im Sendegebiet, kommentieren aktuelle Entwicklungen im Musikleben, stellen Neues vom Musikmarkt vor, spüren Trends in den digitalen Medien auf und hören vor allem viel Musik.  mehr...

SWR2 Konzert

Kurzweilige, aber anspruchsvolle Musik für Mittags und Konzertmitschnitte oder Livekonzerte abends.  mehr...

SWR2 Musikstunde

Man nehme ein Thema, eine/n Moderator/in und viel Musik. Fantasievoll, persönlich, originell und informativ – so soll die Musikstunde sein.  mehr...

SWR2 Oper

Hier finden Sie alle Informationen zu der Sendung SWR2 Oper.  mehr...

SWR2 Alte Musik

Unter dem Titel "SWR2 Musik" senden wir immer dienstags von 20.03 bis 21 Uhr im Wechsel folgende Sendungen: Das Werkgespräch, Thema Musik, Klassiker, Musik aus unseren Archiven. Darüber hinaus gibt es weitere Sendungen zu Musikthemen sowie besondere Konzerte.  mehr...

SWR2 JetztMusik

Der Sendeplatz für zeitgenössische Musik: Porträts von Komponisten, Interpreten und Zentren Neuer Musik; Werkinterpretationen und Interpretationsvergleiche.  mehr...

SWR2 Musik

Unter dem Titel "SWR2 Musik" senden wir immer dienstags von 20.03 bis 21 Uhr im Wechsel folgende Sendungen: Das Werkgespräch, Thema Musik, Klassiker, Musik aus unseren Archiven. Darüber hinaus gibt es weitere Sendungen zu Musikthemen sowie besondere Konzerte.  mehr...

SWR2 Zur Person

Persönlichkeiten aus dem internationalen Musikleben sind zu Gast in SWR2. Im Gespräch erzählen sie über ihr Leben, ihre Musik und ihren Werdegang.  mehr...

Musikbücher

Musikmarkt: Buch-Tipp Joonas Sildres Graphic Novel: Zwischen Zwei Tönen. Aus dem Leben des Arvo Pärt

Der in Tallinn lebende Comickünstler Joonas Sildre hat an der dortigen Kunsthochschule unterrichtet und Comicfestivals organisiert. Als freischaffender Künstler illustrierte er bereits viele Kinderbücher. Mit „Zwischen den Tönen. Aus dem Leben des Arvo Pärt“ schuf er seine erste Graphic Novel in estnischer Sprache, die im Oktober 2018 anlässlich der Eröffnung des Arvo-Pärt-Zentrums in Laulasmaa in Estland veröffentlicht wurde. Mehrfach ausgezeichnet wurde sie jetzt von Maximilian Murmann ins Deutsche übersetzt. Dorothea Hußlein hat das Buch gelesen und verrät Ihnen mehr.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Musikmarkt: Hörbuch-Tipp Beate Rygiert: Die Pianistin - Clara Schumann und die Musik der Liebe

Das Leben der Clara Schumann liefert noch immer Stoff genug für Erzählungen, Romane und Hörbücher – auch außerhalb von Jubiläen. Mit ihrem neuerschienenen Roman „Die Pianistin - Clara Schumann und die Musik der Liebe“ begibt sich Autorin Beate Rygiert auf die große Lebensreise der Komponistin und Pianistin. Schauspielerin Tessa Mittelstaedt gelingt es in dieser Hörbuchfassung mühelos, sich mit wechselnden Klangfarben in sämtliche Rollen einzufühlen. Eine spannende Reise in die Zeitgeschichte, 10 Stunden und 22 Minuten lang.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

CD-Tipps

Musikmarkt: CD-Tipp Sonia Wieder-Atherton – Chants juifs

Farbenreiche Cello-Transkriptionen gespielt von Sonia Wieder-Atherton: „Chants Juif“ heißt diese Neu- und Wiederveröffentlichung mit der legendären französisch-amerikanischen Cellistin, um die es lange still geblieben war.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Musikmarkt: CD-Tipp „Paris“ - Das neue Album von Geigerin Hilary Hahn

Musikalische Paris-Huldigungen gibt es viele. Jetzt hat die US-amerikanische Geigerin Hilary Hahn einen sehr aparten Versuch unternommen, der „Stadt der Liebe“ die Referenz zu erweisen – mit Werken von Sergej Prokofiev, Ernest Chausson und Einojuhani Rautavaara. SWR2-Kritikerin Christine Lemke-Matwey hat das neue Album angehört und attestiert der Geigerin „Sicherheit in der Farbwahl und Intonation“.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

CD-Tipp von Eleonore Büning Das Chiaroscuro Quartet spielt Haydns Streichquartette Nr. 78 - 80

Das Chiaroscuro Quartet hat die Streichquartette Nr. 78 - 80 von Joseph Haydn eingespielt. Die meisten seiner Kammermusiken hatte Haydn exklusiv für die Fürstenfamilie Eszterhazy komponiert. Seinen vorletzten Streichquartettzyklus erwarb Graf Joseph Erdödy aus Pressburg, anno 1797, für den Spottpreis von 100 Dukaten. Er konnte sich dafür die Stücke zwei Jahre lang allein vorspielen lassen. Hoffentlich hören jetzt ein paar mehr Leute zu. „Es lohnt sich“, sagt Eleonore Büning.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Gespräche über klassische Musik

Musikgespräch Der Dirigent Ivan Repušić

Seit 2017 ist Ivan Repušić Chefdirigent des Münchner Rundfunkorchesters und gleichzeitig 1. Gastdirigent an der Deutschen Oper Berlin. Der Dirigent ist ein Grenzgänger in vielerlei Hinsicht: Unterwegs zwischen Kroatien und Deutschland, unterwegs zwischen Oper und Konzert. Egal, ob es um sinfonisches Repertoire oder um die Oper geht - immer hält Repušić Ausschau nach ungewöhnlichen, selten gespielten Werken.  mehr...

SWR2 Zur Person SWR2

Musikgespräch Liedpianistin Juliane Ruf: Es geht ums Musizieren auf Augenhöhe

„Es wäre das Wichtigste, in diese Richtung zu lehren: Weg vom Begleiten und hin zum Liedpianistentum. Und Frauen zu signalisieren, dass sie das durchaus können“, erzählt Juliane Ruf im Gespräch. In SWR2 spricht die Liedpianistin u.a. über ihren Blick auf die Kunstliedszene und ihr Verständnis des Liedpianistentums.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik extra SWR2

Musikgespräch Der Pianist Pervez Mody

Der Pianist Pervez Mody lebt heute im badischen Lahr, geboren wurde er 1968 im indischen Mumbai, studierte am Tschaikowsky-Konservatorium in Moskau und an der Hochschule für Musik in Karlsruhe. Bei seinen CD-Aufnahmen und seinen Konzerten überzeugt er durch einen „fantasievollen und überaus kreativen Zugang“. Der begeistert auch Klavierlegende Martha Argerich, die ihm eine tiefe Verbindung zur Musik von Alexander Skrjabin bescheinigt.  mehr...

SWR2 Zur Person SWR2

Musikgespräch Friedhelm Hufen, Verfassungsrechtler und Musikliebhaber

Dass Juristen sehr häufig nicht nur begeisterte Musikliebhaber, sondern auch profunde Kenner der Materie sind, ist nach Meinung Friedhelm Hufen kein Klischee: Er selbst verkörpertt diese enge Verbindung mit einem sehr persönliches Programm, das er im Gespräch mit Sabine Fallenstein präsentiert.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik extra SWR2

Musikgespräch Martin Schläpfer, Choreograf und Ballettdirektor

Martin Schläpfer kommt über den Eiskunstlauf mit 15 Jahren zum Ballett und ist vier Jahre später Solotänzer am Theater in Basel. Nach seiner internationalen Karriere als Tänzer wird er Choreograph und Ballettchef und ist heute, nach „Ballettwundern“ in Mainz und Düsseldorf Direktor des Wiener Staatsballetts. „Ein Genie, das verstören will“, nennt die Presse den gebürtigen Appenzeller, seine Choreographien „explosive, energiegeladene, höchst präzise, wie auf dem Reißbrett entworfene Kunstwerke.“  mehr...

SWR2 Zur Person SWR2

Musikgespräch Christine Fischer, künstlerische Leiterin des Eclat Festivals für Neue Musik

Christine Fischer ist Intendantin von Musik der Jahrhunderte, künstlerische Leiterin des Eclat Festivals für Neue Musik, Managerin der Neuen Vocalsolisten Stuttgart, begnadete Netzwerkerin und Möglichmacherin. Wie sie ihre mindestens drei Jobs auf einmal unter einen Hut bringt, wieso sie zur politischen Aktivistin für die belarussische Opposition wurde, und wieso Corona auch eine inspirierende Seite hatte - davon erzählt sie Katharina Eickhoff, und sie hat dazu aufregende Musik von „ganz neu“ bis Barock mitgebracht.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik extra SWR2

Musikgespräch Der Dirigent Pietari Inkinen

Der finnische Dirigent Pietari Inkinen ist ein Wunder an Energie: einige Jahre lang war er Chefdirigent gleich dreier hochkarätiger Orchester. Seit 2017 leitet er die Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken-Kaiserslautern, pendelt zum Japan Philharmonic Orchestra und den Prager Symphonikern und wohnt in der Schweiz. 2020 hätte Inkinen sein – auf 2022 verschobenes - Bayreuth-Debüt mit Wagners "Ring" geben sollen.  mehr...

SWR2 Zur Person SWR2

Musikgespräch Béatrice Berrut, Pianistin und Dirigentin

Die Schweizer Pianistin und Dirigentin Béatrice Berrut liebt vor allem Franz Liszt, gerade ist ihre 3. CD mit seinen Werken erschienen. Seine Persönlichkeit, seine Weltanschauungen, seine Bedeutung als Pianist und vor allem seine Musik sind für sie wahre Offenbarungen. Außerdem erzählt Béatrice Berrut in Treffpunkt Klassik extra von ihren Erlebnissen als junge Dirigentin bedeutender Sinfonieorchester und davon, wie sie aus den Walliser Alpen zur Musik kam.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik extra SWR2

Musikpodcast #Zusammenspielen – freie Musiker*innen bei SWR2

Konzerthäuser, Opernstudios und die großen Festivals haben es während der Corona-Krise schwer - aber am schwersten trifft es freie Musiker*innen. Deshalb haben wir über 60 freie Musiker*innen und Ensembles aus Klassik und Jazz eingeladen, einen Tag lang für eine Aufnahme zu uns in die Tonstudios zu kommen: für einen Podcast mit seltenem, bisher unbekanntem Repertoire, mit Stücken, die ihnen besonders am Herzen liegen und mit Gesprächen in jeder Folge.  mehr...

Die Donaueschinger Musiktage 2020

Donaueschinger Musiktage 2020 Radiokonzert: Ensemble Musikfabrik mit Uraufführungen von Carola Bauckholt und Gerald Barry

Ein fressendes Kaninchen, eine menschliche Stimme, die Instrumente des Ensembles Musikfabrik: In Carola Bauckholts Implicit Knowledge wird Hörbares denkbar verschiedener Herkunft miteinander in Beziehung gesetzt. Dagegen ist die Forderung von Gerald Barry ebenso schlicht wie paradox: No people.  mehr...

Donaueschinger Musiktage 2020 SWR2

Donaueschinger Musiktage 2020 Radiokonzert: Elaine Mitchener und das Ensemble MAM

Ein thematisch gebundenes Konzert spielt dann das Ensemble MAM gemeinsam mit Elaine Mitchener. Fünf Komponist*innen wurden dazu eingeladen, auf Texte der jamaikanischen Schriftstellerin Sylvia Wynter zu reagieren. Entstanden sind Stücke, die sich einer gewichtigen Frage widmen: der musikalischen Erforschung des Menschseins.  mehr...

Donaueschinger Musiktage 2020 SWR2

Donaueschinger Musiktage 2020 Elaine Mitchener: On Being Human As Praxis

Elaine Mitchener On Being Human As Praxis  mehr...

Gespräch Dirigent Titus Engel über Donaueschinger Kammerorchester-Miniaturen

„Uns erwartet ein breites Spektrum von aktueller neuer Musik“, sagt Dirigent Titus Engel, nachdem bei den Donaueschinger Musiktagen alles ganz anders kam, als geplant. Aus ursprünglich drei in Auftrag gegebenen Uraufführungen für großes Orchester ist ein Konzert mit fünf Kammerorchester-Miniaturen geworden, die den aktuellen Corona-Auflagen Rechnung tragen. Noch vor der Absage des Festivals hat Titus Engel mit Mitgliedern des SWR Symphonieorchesters geprobt, SWR2 sendet am Freitag, 16. Oktober einen Probenmitschnitt des in jeder Hinsicht außergewöhnlichen Konzerts.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Donaueschinger Musiktage 2020 Komponistin Cathy Milliken über Musik und Komponieren in Corona-Zeiten

Musik in Corona-Zeiten: ein Spiegel der Situation. Cathy Milliken war eine von sechs Komponist*innen, die sich im Sommer 2020 darauf eingelassen haben, für ein reduziertes Orchester ein ganz aktuelles Werk zu schreiben. Während der Proben zum Eröffnungskonzert der Donaueschinger Musiktage hat sie mit Lydia Jeschke über diese besondere Situation und die Arbeit mit dem SWR Sinfonieorchester gesprochen.  mehr...

Donaueschinger Musiktage 2020 SWR2

Gespräch Komponist*in und Performer*in Laure Martin Hiendl: Kunst als Emanzipation

„Ich möchte Hierarchien unserer Wahrnehmung auflösen“, sagt Komponist*in und Performer*in Laure Martin Hiendl. Ihr*sein für die Donaueschinger Musiktage komponiertes Werk für Stimme, Ensemble und Elektronik wird am Samstag, 17. Oktober trotz Absage des Festivals uraufgeführt und in SWR2 gesendet.
Im Gespräch erläutert Hiendl ihren*seinen Antrieb, gegen bestehende Machtverhältnisse und Diskriminierung künstlerisch vorzugehen. Im besonderen Fall des neuen Stückes nimmt sie*er gewaltsame Kommunikationsformen der Werbeindustrie ins Visier.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Gespräch Björn Gottstein zur kurzfristigen Absage der Donaueschinger Musiktage 2020

Am Abend des 12. Oktober wurde bekannt gegeben, dass die Donaueschinger Musiktage 2020 ausfallen werden. Das Festival hätte schon drei Tage später, am 15. Oktober beginnen müssen. Die kurzfristige Absage ist für alle Beteiligten umso schmerzhafter, sagt Festivalleiter Björn Gottstein. Wie es zu der Absage kam, was hinter den Kulissen passierte und was jetzt ansteht, erzählt Gottstein im Gespräch.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Beethoven 2020/21

Jubiläumsjahr 2020 250 Jahre Beethoven – alles rund um einen der bedeutendsten klassischen Komponisten

Freude, schöner Götterfunken – Beethoven wird 250! Er ist einer der zentralen Gestalten der Musikgeschichte, seine Werke werden weltweit gehört und seine Ode an die Freude aus der neunten Symphonie ist zum politischen Symbol für Freiheit und Frieden geworden. Genug Gründe, sein Jubiläum zu feiern: mit zahlreichen Beiträgen, Konzerten und Gesprächen.  mehr...

Musikstück der Woche Robert Neumann spielt Ludwig van Beethovens 2. „Kurfürstensonate“

Die Veröffentlichung der drei sehr frühen Sonaten Beethovens (WoO 47) wurde im Oktober 1783 in einer Anzeige in Carl Friedrich Cramers "Magazin der Musik" angekündigt: „Louis van Beethoven Claviersonaten, eine vortrefliche Composition eines jungen Genius von 11 Jahren, dem Churfürsten von Cölln zugeeignet“.  mehr...

SWR2 Musikstück der Woche SWR2

Werkgespräch Die Kadenzen zu Ludwig van Beethovens Violinkonzert

Der Violinist und Musikwissenschaftler Friedemann Eichhorn hat eine Sammlung mit Kadenzen zu Beethovens Violinkonzert herausgegeben. Richtige Schätze sind da dabei, die kaum jemand kennt.  mehr...

SWR2 Abendkonzert SWR2

Musikstück der Woche Claire Huangci spielt Ludwig van Beethovens Pastoralsinfonie in der Transkription von Franz Liszt

Beide waren große Komponisten und Tastenvirtuosen, und beide schufen auf ihren Instrumenten Beachtliches. In den Klaviertranskriptionen, die Franz Liszt von den Sinfonien Ludwig van Beethovens anfertigte, scheinen diese beiden Künstler und ihre Talente zu verschmelzen. Das zu interpretieren ist bis heute eine Herkulesaufgabe. Claire Huangci hat Liszts Klavierübertragung von Beethovens „Pastorale“ für eine Einspielung ausgewählt.  mehr...

SWR2 Musikstück der Woche SWR2

250 Jahre Beethoven Jahresrückblick 2020: Beethoven und Corona in Wien

Begonnen hat eigentlich alles nach Plan: Konzerte, Tagungen, Feste. Und dann hieß es plötzlich: Lockdown. Ludwig van Beethovens 250. Geburtstag stillgelegt. Der Bonner Meister hätte sich seinen "Runden" wohl auch anders vorgestellt. Doch auch wenn die Füße in den eigenen vier Wänden bleiben müssen, die Gedanken können ungehindert auf Hör-Reise gehen. Pferdegetrappel führt durch die Straßen von Beethovens Wahlheimat Wien, akustisch atmet man die Aura des Genies in seinen zahlreichen Wohnungen. Selbst im Theater an der Wien ist der Bonner Exilant ansässig gewesen. Wem das zu verstaubt ist, den führen Film und Internet schließlich hinaus in die weite Welt. Und eines wird in diesem Jahresrückblick schnell klar: Ein Musikgiganten wie Beethoven lässt sich von einem Virus nicht vom Sockel stoßen.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Musikstück der Woche Ludwig van Beethoven: Missa solemnis

„Happy Birthday, Ludwig!“ Zum 250. Geburtstag gratuliert das Musikstück der Woche mit einem gigantischen Ständchen und einem persönlichen Gruß.  mehr...

SWR2 Musikstück der Woche SWR2

Buch-Tipp Jan Assmanns Buch „Beethovens Missa Solemnis als Gottesdienst“

„Von Herzen - Möge es wieder - zu Herzen gehen“, so lautet die Widmung, die Beethoven auf das Autograph seiner „Missa solemnis“ geschrieben hat. Ein Wunsch, der sich nicht erfüllen sollte. Das Werk, das Beethoven für das Beste hielt, was er je komponiert hat, kann sich bis heute im Konzertsaal nur schwer behaupten. Der Kulturwissenschaftler und Ägyptologe Jan Assmann geht in seinem neuen Buch dem Kosmos der „Missa solemnis“ nach und gibt einen erkenntnisreichen Einblick in Beethovens persönliches Glaubensbekenntnis.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Beethoven 2020 Was Theodor W. Adorno an Beethoven begeisterte

Über 30 Jahre trug sich Theodor W. Adorno mit dem Gedanken, ein Buch über Beethoven zu schreiben. Fertig geworden ist es allerdings nie. Überliefert sind lediglich Fragmente und Skizzen — und ein Rundfunkvortrag aus dem Jahr 1965, in dem Adorno einige „schöne Stellen“ aus Beethovens Musik bespricht. Seine große Wertschätzung wird in diesen wenigen Dokumenten allerdings klar erkennbar. Und das heißt bei Adorno schon etwas. Michael Rebhahn über die Beethoven-Begeisterung des wählerischen Philosophen.  mehr...

SWR2 Treffpunkt Klassik SWR2

Beethoven 2020 Schlüsselwerke: „Bagatellen" - ein Text-Musik-Projekt mit Beethoven und Hölderlin

Das von Michael Engelhardt, Mark Sattler und Stefan Wirth entwickelte Text-Musik-Projekt „Bagatellen“ verknüpft Hölderlins Prosatext „In lieblicher Bläue blühet“ und Gedichte aus der Tübinger Turmzeit mit Beethovens letztem Klavier-Zyklus, den sechs Bagatellen op. 126. In einer einführenden Gesprächsrunde geht es um Beethoven und Hölderlin, aber auch um die Erfahrungen der Interpreten: Ist Hölderlins Sprache Musik? Und ist Beethovens Musik Sprache?  mehr...

SWR2 Schlüsselwerke SWR2

Diskussion Empfindsamer Rebell – Der neue Blick auf Beethoven

Er war ein Provokateur und Verweigerer, ein enfant terrible der Musikgeschichte. „Sein Leben gleicht mancher Rockstarexistenz heutiger Tage“ schreibt die Biografin Christine Eichel über Ludwig van Beethoven. In diesem Jahr wäre er 250 Jahre alt geworden. Beethoven neu entdecken ganz ohne Sockel und Pathos, geht das? Gregor Papsch diskutiert mit Dr. Christine Eichel - Beethoven-Biografin, Berlin,
Dirk Kaftan - Generalmusikdirektor der Stadt Bonn und des Beethoven-Orchesters, Prof. Matthias Kirschnereit - Pianist, Hochschule für Musik und Theater, Rostock  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Veranstaltungsreihen

Saison 2019/2020 Bruchsaler Schlosskonzerte

Seit nunmehr über 60 Jahren finden in einem der schönsten Barockschlösser Süddeutschlands die Bruchsaler Schlosskonzerte, teilweise in enger Verbindung mit dem Südwestrundfunk SWR2 statt.  mehr...