Arzt und Bergsteiger

Hubert Messner: Kämpft um Leben und Tod auf der Frühchen-Station

Stand
Moderator/in
Wolfgang Heim
SWR1 Leute-Moderator Wolfgang Heim

Ist ein renommierter Neonatologe und begleitete seinen Bruder Reinhold auf Himalaya-Expeditionen.

Audio herunterladen (29,6 MB | MP3)

Video herunterladen (69,9 MB | MP4)

Hubert Messner wuchs mit acht Geschwistern in einem Südtiroler Bergdorf im Villnößtal auf. Er studierte in Italien und Österreich Medizin, baute in Bozen die Frühchen-Station auf und ist ein bekannter und erfolgreicher Kinderarzt und Neonatologe.

»Ein Kind stirbt, ich stehe in dritter Reihe. (...) Der Oberarzt sagt, wir können nichts mehr tun. Ich spüre keine Regung in mir.. Keine Trauer, keine Wut. Nur rationales Denken: Das kann nicht sein. Es muss doch noch Möglichkeiten geben. (...) Wir müssen weiter forschen, neue Möglichkeiten finden.«

Mit Bruder Reinhold Messner unterwegs

"Zwischen Leben und Tod" ist Hubert Messner aber nicht nur als Arzt: In seiner Freizeit ist er Bergsteiger, begleitete seinen berühmten Bruder Reinhold unter anderem in den Himalaya und in die Arktis und war auf einer dieser Reisen auch schon in Lebensgefahr.