Hans Andreas Bloss | Sportwissenschaftler | Deshalb sollten wir uns jeden Tag bewegen

Stand

Video herunterladen (1014,2 MB | MP4)

Die meisten von uns haben wohl den Wunsch bis zum letzten Tag im Leben fit zu sein. Doch dafür sollten wir auch etwas tun. Hans Bloss ist da das beste Beispiel. Der Mann ist Sportwissenschaftler und 84 Jahre alt. Er ist der Meinung, Bewegung sei die beste Gesundheitsvorsorge. Wann wir damit beginnen, ist egal. Sobald wir aber anfangen uns regelmäßig etwas intensiver zu bewegen, verfügen wir über mehr Energie, Lebendigkeit und Vitalität. Kopf und Herz lassen sich durch Bewegung in Einklang bringen. Dafür muss nicht zwangsläufig ein Abo in einem Fitness-Center abgeschlossen werden. Tägliches Spazierengehen kann schon helfen. Laut der Weltgesundheitsorganisation WHO helfen 10.000 Schritte am Tag schon, um gegen Herzinfarkt, Schlaganfall, Krebserkrankung, Diabetes und Übergewicht vorzusorgen. Die größte Hürde ist auch die erste: der innere Schweinehund. Deshalb rät Hans Bloss sofort loszulegen und nicht erst nächste Woche, alles in Maßen und nicht vergessen sich auch nach der Bewegung zu belohnen.

Moderation: Jens Wolters

Nürnberg

Sportwissenschaftler Hans Andreas Bloss | 18.8.2023 Spazieren, Radeln, Schwimmen: Deshalb ist Bewegung so wichtig

Laufen, Schwimmen, Radfahren. Schon wenig Bewegung hilft, fit und gesund zu bleiben. Das Risiko sinkt, an Diabetes oder Krebs zu erkranken.

Leute SWR1 Baden-Württemberg

Stand
AUTOR/IN
SWR