Körper

Wie gelingt ein erholsamer Mittagsschlaf?

Stand
AUTOR/IN
Albrecht Vorster
Albrecht Vorster (Foto: Kay Blaschke)

Audio herunterladen (1,4 MB | MP3)

Achtung Tiefschlaf!

Beim Mittagsschlaf kommt es darauf an, wie lange wir schlafen. Wenn wir mittags nur 15 Minuten schlafen, fallen wir in den Leichtschlaf; der ist recht erholsam. Er führt dazu, dass wir in den nachfolgenden drei Stunden besser konzentriert und leistungsfähiger sind.

Wenn wir aber länger als 20 Minuten schlafen, dann fallen wir in den Tiefschlaf. Der ist erholsamer. Aber gleichzeitig geht dann unser Kreislauf komplett runter – unser Puls, unserer Atmung. Nach einer Tiefschlafeinheit über anderthalb oder zwei Stunden brauchen wir deutlich länger, um wieder hochzukommen. Das kann sogar bis zu drei Stunden dauern.

15 Minuten Powernapping erfrischt

Sie haben also mehr davon, wenn Sie sich den Wecker auf 15 Minuten stellen. Wenn Sie allerdings noch auf eine Feier gehen wollen bis 3 Uhr nachts – da würde ich empfehlen, ein langes Mittagsschläfchen zu machen und tatsächlich vorzuschlafen.

Aber wenn man nur einen kleinen „Refresher“ braucht, also ein kleines Wiederbelebungsschläfchen, dann bitte einen Powernap von 15 Minuten machen.

Lernen Bringt es etwas, abends zu lernen bzw. vor dem Schlafengehen zu wiederholen?

Wenn man eine Sache tagsüber lernt und abends noch einmal wiederholt, kann es durchaus sein, dass das Gelernte am nächsten Morgen besser sitzt. Von Christiane Stenger

Schlafen Warum fallen wir nicht aus dem Bett?

Kinder fallen gelegentlich aus dem Bett, weshalb man sie oft in Gitterbetten legt. Erwachsene dagegen brauchen das nicht. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Körper Warum bekommt man dunkle Augenränder, wenn man zu wenig schläft?

Dieser optische Effekt kommt vor allem dadurch zustande, dass die Haut unter dem Auge ziemlich dünn ist. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Derzeit gefragt

Astronomie Wie lautet der Merkspruch für die Reihenfolge der Planeten?

Früher hieß er "Mein Vater erklärt mir jeden Sonntag unsere neun Planeten." Seit Pluto weggefallen ist kann man sagen: "Mein Vater erklärt mir jeden Samstag unseren Nachthimmel." Von Tilman Spohn

Biologie Warum sind manche Eier weiß und manche braun?

Als Faustregel stimmt tatsächlich, was man oft hört, nämlich dass braune Hühner braune Eier und weiße Hühner weiße Eier legen. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Gesundheit Mit dem Rauchen aufhören: Wann ist der Körper wieder auf Nichtraucherniveau?

Das Rauchen hat viele Auswirkungen auf den Körper. Manche verschwinden, wenn man aufhört, schneller, andere brauchen länger. Recht schnell verschwinden die unmittelbaren Symptome, also der Raucherhusten und die Kurzatmigkeit. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Klima Versprühen Flugzeuge am Himmel Aluminium, um eine weitere Klimaerwärmung zu verhindern?

Nein, stimmt nicht. Es ist eine Verschwörungstheorie, die sich seit Jahren hält: Die „bösen Amerikaner“ sprühen, damit sie an ihrer Klimapolitik nichts ändern müssen, stattdessen Metalle in die Atmosphäre, sodass die die Sonnenstrahlen reflektieren und sich das Klima auf diese Weise wieder abkühlt ... Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.

Religion Enthält der Koran eine Aufforderung, Nicht-Muslime zu töten?

Ich will Sie nicht beunruhigen, aber: Ja. Es steht im Koran. Es steht aber auch in der Bibel "Aug um Auge, Zahn um Zahn". Von Lamya Kaddor

Ornithologie In welchen Abständen legen Meisen ihre Eier?

Eine Blaumeise kann bis zu 12 Eier legen – jeden Tag eins. Trotzdem schlüpfen die Jungen alle gleichzeitig, denn gebrütet wird erst, wenn das Gelege vollständig ist. Von Hans-Heiner Bergmann