STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (1 MB | MP3)

Es klingt banal: Wir brauchen so viel Schlaf, dass wir ausgeschlafen sind. Kinder brauchen mehr Schlaf und im Alter nimmt der Schlafbedarf tendenziell ab.

Schlafen je nach Bedarf

Schlaf ist in der Bevölkerung so verteilt wie die T-Shirt-Größe. Es gibt Menschen, die ihr Leben lang nur 5 Stunden Schlaf brauchen; das sind die XS-Schläfer. Davon gibt es sehr wenige. Und es gibt welche, die eher 9 oder sogar 10 Stunden Schlaf brauchen.

Den Langschläfer mache ich unglücklich, wenn ich ihm sage, dass er täglich nur 7 Stunden schlafen muss; dann kriegt er jeden Tag 3 Stunden zu wenig Schlaf. Und den Kurzschläfer mache ich auch sehr unglücklich. Denn wenn ein Kurzschläfer zu lange im Bett liegt, liegt er wach; das ist unangenehm. Wenn ich nur 5 Stunden brauche, aber 2 Stunden herumliege und mich drehe und wälze, entwickle ich tatsächlich eine Schlafstörung.