Darm

Werden Darmbakterien beim Stuhlgang ausgeschieden?

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (1,5 MB | MP3)

Im Darm befinden sich ungefähr 1,5 Kilogramm an Bakterienmasse. Es sind Billionen von Bakterien, die wir als Untermieter haben, sowohl im Dünndarm als auch im Dickdarm. Wir haben unterschiedliche Areale im Darm, wo wir auch unterschiedliche Bakterien mit jeweils unterschiedlichen Funktionen finden.

Wir haben im Bereich des Dünndarmendes eine besonders hohe Bakteriendichte, die wichtig für das Immunsystem sind. Und wir haben wieder andere Bakterienarten, die vor allem im Dickdarm sind und sich darauf spezialisiert haben, kurzkettige Fettsäuren zu produzieren, die wichtig für die Darmschleimhaut und unsere Gesundheit sind.

Wir gehen heute davon aus, dass ein menschliches Mikrobiom mit dem 3. oder 4. Lebensjahr abgeschlossen ist und dann relativ robust bleibt. Es gehen Bakterien über den Stuhlgang nach draußen, aber die Bakterien sind auch sehr vermehrungsfreudig - so wird das Gleichgewicht aufrechterhalten. Unter gesunden Bedingungen erneuern sich die Bakterien immer wieder, wie auch die Darmschleimhaut sich regelmäßig erneuert.