Geschäftsleitung

Thomas Dauser, Direktor Innovationsmanagement und Digitale Transformation

STAND

„Wir katapultieren den SWR in die digitale Zukunft.“

Thomas Dauser (Foto: SWR, Patricia Neligan)
Thomas Dauser, Direktor Innovationsmanagement und Digitale Transformation des SWR Patricia Neligan

In der Direktion Innovationsmanagement und Digitale Transformation werden zum einen unternehmensübergreifend Teams gebündelt, die die Redaktionen im SWR bereits jetzt an unterschiedlichen Stellen im digitalen Wandel unterstützen. Zum anderen werden neue Einheiten gebildet, die die Innovationsprozesse beschleunigen und neue Nutzer:innen an die Inhalte des SWR binden. Erreicht werden soll, dass interne und externe Vordenker:innen ihre innovativen Ideen schneller vorantreiben und dass deren Inhalte bestmöglich auf SWR Plattformen und Drittplattformen verbreitet werden können. Die Digital-Unit hilft, die nonlineare Reichweite zu erhöhen und so insbesondere mehr junge Menschen für den SWR und seine wertvollen Angebote und Inhalte zu begeistern. Damit geht der SWR einen entscheidenden Schritt weiter beim Umbau zu einem innovativen digitalen Medienhaus.

Amtsbedingte Funktionen und Tätigkeiten

  • Mitglied Aufsichtsrat Public Value Technologies (unentgeltlich)
  • Mitglied Vorstand und Jury Stiftung Hans Bausch Mediapreis SWR (unentgeltlich)

Biografische Angaben

  • 1975 geboren
  • 1996 – 2001 Studium der Allgemeinen Rhetorik und Politikwissenschaft in Tübingen; parallel Tätigkeit als Reporter und Moderator im dortigen SWF/SWR-Studio
  • 2004 Autor für das Politikmagazin „Zur Sache Rheinland-Pfalz!“
  • 2006 Wechsel zu „Report Mainz"
  • 2011 Referent des Intendanten des SWR in Stuttgart
  • 2012 Leitung der Intendanz des SWR in Stuttgart
  • 2016 Leitung der strategischen Unternehmensentwicklung des SWR
  • Juni 2020 Chef Innovationsmanagement und Digitale Transformation
  • September 2021 Direktor Innovationsmanagement und Digitale Transformation

Zur Person

Thomas Dauser, Jahrgang 1975, studierte von 1996 bis 2001 in Tübingen Allgemeine Rhetorik und Politikwissenschaft und arbeitete als Reporter und Moderator im dortigen SWF/SWR-Studio. 2004 kam er nach Mainz als Autor für das Politikmagazin „Zur Sache Rheinland-Pfalz!“ im SWR Fernsehen. 2006 wechselte er zu „Report Mainz“. Für seine investigativen Recherchen wurde er u. a. mit dem Medienpreis der Kindernothilfe ausgezeichnet. In der Chefredaktion am Standort Mainz verantwortete er außerdem Sondersendungen u. a. zu Bundes- und Landtagswahlen und war an der Entwicklung neuer TV-Formate beteiligt. 2011 holte der damalige Intendant Peter Boudgoust Thomas Dauser als seinen Referenten nach Stuttgart, seit 2012 begleitete Dauser dort als Leiter der Intendanz und seit 2016 auch als Leiter der Strategischen Unternehmensentwicklung den multimedialen Umbauprozess im SWR. Seit Juni 2020 leitet Thomas Dauser den Bereich Innovationsmanagement und Digitale Transformation im SWR, der im September 2021 zu einer Direktion weiterentwickelt wurde.

Weitere Mitglieder der Geschäftsleitung

Prof. Dr. Kai Gniffke – Intendant

Stefanie Schneider – Landessenderdirektorin BW

Ulla Fiebig – Landessenderdirektorin RP

Jan Büttner – Verwaltungsdirektor

Dr. Alexandra Köth – Juristische Direktorin

Michael Eberhard – Direktor Technik und Produktion

Clemens Bratzler – Programmdirektor Information, Sport, Film, Service & Unterhaltung

Anke Mai – Programmdirektorin Kultur, Wissen, Junge Formate

STAND
AUTOR/IN
SWR