lesenswert Magazin

Von Kleidern, Träumen und Zombies – Aktuelle Bücher im Gespräch mit den Autor*innen

Stand
MODERATOR/IN
Anja Brockert
Anja Brockert
Anja Höfer
REDAKTEUR/IN
Anja Brockert
Anja Höfer

Audio herunterladen (48,5 MB | MP3)

In diesem Jahr ist alles anders: Die Frankfurter Buchmesse läuft weitgehend digital ab, und unter Coronabedingungen wird am Sonntag in der Paulskirche der Friedenspreis des deutschen Buchhandels verliehen.

Wir kommentieren die Rede des Preisträgers Amartya Sen. Außerdem vier Autor*innen im Gespräch - nicht auf der Messebühne, sondern im Studio:

Elke Heidenreich stellt ihre kurzen Geschichten über Kleider und Leute vor.

Peter Stamm spricht über seine neuen Erzählungen, in denen Träume und Phantasien beunruhigend real werden.

Hilmar Klutes Roman „Oberkampf“ spielt in Paris, nach den Anschlägen auf Charlie Hebdo - eine wortgewaltige Liebesgeschichte im Ausnahmezustand.

Und mit Lola Randl geht' s um ihren Pandemie-Roman: Episoden aus dem Lockdown im Frühjahr, vermischt mit einer Zombie-Story.

Die Verleihung des Friedenspreises des deutschen Buchhandels am Vormittag
Aktueller Kommentar / Frank Hertweck im Gespräch mit Anja Brockert

Elke Heidenreich – Männer in Kamelhaarmänteln
Hanser Verlag, 224 Seiten, 22 Euro
ISBN 978-3-446-26838-8
Elke Heidenreich im Gespräch mit Anja Höfer

Peter Stamm –Wenn es dunkel wird
S. Fischer Verlag, 192 Seiten, 21 Euro
ISBN 978-3-10-002226-4
Peter Stamm im Gespräch mit Anja Brockert

Hilmar Klute – Oberkampf
Galiani Verlag, 313 Seiten, 22 Euro
ISBN 978-3-86971-215-4
Hilmar Klute im Gespräch mit Anja Höfer

Lola Randl – Die Krone der Schöpfung
Verlag Matthes & Seitz, 214 Seiten, 18 Euro
ISBN 978-3-75180-006-8
Lola Randl im Gespräch mit Anja Brockert

Frankfurter Buchmesse 2020 Literaturtalks in leerer Halle - Die virtuelle Frankfurter Buchmesse 2020 #fbm20

Die Frankfurter Buchmesse 2020 findet vor allem digital und im Videolivestream statt. Das ursprünglich geplante Gastland Kanada hat seinen Besuch auf das kommende Jahr verschoben. Die Messe muss in diesem Jahr ohne Messehallen auskommen.