Landgericht Frankenthal

Prozess in Frankenthal: Mann soll Stiefsohn mehr als 140 Mal missbraucht haben

STAND

Ein Mann muss sich wegen Kindesmissbrauchs am Landgericht Frankenthal verantworten. Er soll seinen Stiefsohn missbraucht haben. Die mutmaßlichen Taten liegen teils mehr als 20 Jahre zurück.

Angeklagter im Missbrauchsprozess am Landgericht Frankenthal (Foto: SWR)
Angeklagter im Missbrauchsprozess

Dem 53-jährigen Mann aus Ludwigshafen wird vorgeworfen, dass er von Oktober 2001 bis Oktober 2004 seinen Stiefsohn mehr als 140 Mal sexuell missbraucht haben soll. Der Sohn war demnach zu Beginn der mutmaßlichen Taten zehn Jahre alt. Laut Anklage kam es dabei auch zum Geschlechtsverkehr.

Angeklagter bestreitet sexuellen Missbrauch

Der Angeklagte hat heute im Prozess die Vorwürfe bestritten. Er wisse nicht, warum der Stiefsohn diese Vorwürfe erhebt.

"Ich weiß nicht, warum er diese Vorwürfe erhebt, wie er auf diese Idee kommt, warum er solche Dinger macht. Ist da psychologisch etwas schief gelaufen? Ich weiß es nicht."

Der Angeklagte legte dem Gericht Grundrisse des Wohnhauses vor, um zu beweisen, dass der Tatvorwurf nicht stimmen könne. Ein Vorwurf lautet, der Sohn habe sich auf einen Tisch in der Küche legen müssen. Der Angeklagte argumentiert, die Küche sei dazu viel zu klein, und es habe dort nie ein Tisch gestanden.

Opfer tritt als Nebenkläger auf

Das mutmaßliche Opfer ist inzwischen 30 Jahre alt und tritt in dem Prozess als Nebenkläger auf. Zunächst wurde er als Zeuge gehört. Er sagte aus, dass er nicht auf einem Küchentisch, sondern auf dem Esszimmertisch missbraucht wurde. Das "Sexuelle" habe er mitgemacht, weil er länger am PC spielen wollte. Der Angeklagte habe ihn gelockt und überredet. Später in der Pubertät habe er auch selbst die Initiative ergriffen.

Auch die Ehefrau des mutmaßlichen Opfers soll in dem Prozess als Zeugin aussagen, ebenso eine Psychologin. Bis Ende Juli sind vier Verhandlungstage in Frankenthal geplant.

Heilbronn

61-jähriger Masseur festgenommen Verdacht: Sexueller Missbrauch in Massagepraxen im Kreis Heilbronn

Ein Mann soll Frauen in seinen Massagepraxen im Stadt- und Landkreis Heilbronn sexuell missbraucht haben. Bei Durchsuchungen wurden mehrere Beweismittel sichergestellt.  mehr...

Kaiserslautern

Mehrere Fälle in Kaiserslautern Frauen über Wochen sexuell belästigt: Polizei schnappt Grapscher

Nach mehreren sexuellen Übergriffen in der Innenstadt von Kaiserslautern hat die Polizei einen 20-jährigen Mann geschnappt. Er soll nachts Frauen verfolgt und unsittlich berührt haben.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Ludwigshafen

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Ludwigshafen und der Süd- und Vorderpfalz aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Ludwigshafen und der Pfalz. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR