Die Polizei Kaiserslautern hat einen Mann geschnappt, der mehrere Frauen sexuell belästigt haben soll. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance / ROLAND SCHLAGER / APA / picturedesk.com | ROLAND SCHLAGER)

Mehrere Fälle in Kaiserslautern

Frauen über Wochen sexuell belästigt: Polizei schnappt Grapscher

STAND
AUTOR/IN
Christoph Heck
Bild von Christoph Heck, Redakteur im SWR Studio Kaiserslautern (Foto: SWR)

Nach mehreren sexuellen Übergriffen in der Innenstadt von Kaiserslautern hat die Polizei einen 20-jährigen Mann geschnappt. Er soll nachts Frauen verfolgt und unsittlich berührt haben.

Nachdem in den vergangenen Wochen immer wieder Frauen in Kaiserslautern Opfer von sexuellen Übergriffen wurden, nahm das Fachkommissariat für Sexualdelikte die Ermittlungen auf. Die Experten konnten den Tatverdächtigen daraufhin am vergangenen Wochenende in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf frischer Tat stellen.

Verdächtiger taucht zunächst unter

Der 20-Jährige fiel den Beamten auf, als er einer Frau vom Stiftsplatz aus folgte. Er sei jedoch zunächst hinter einer Häuserecke verschwunden und untergetaucht. Noch in derselben Nacht fiel er der Polizei jedoch erneut auf. Diesmal gelang es den Beamten, ihn zu stellen und mit zur Dienststelle zu nehmen.

Mehrere Frauen in Kaiserslautern verfolgt und begrapscht

Der junge Mann soll in den vergangenen Wochen, meistens in der Nacht von Samstag auf Sonntag, Frauen verfolgt und begrapscht haben. Unabhängig voneinander hätten sich Betroffene bei der Polizei gemeldet und die Übergriffe angezeigt.

20-Jähriger soll auch versucht haben, Opfer zu küssen

Die Masche des 20-Jährigen: Nach Polizeiangaben verfolgte er die Frauen, wenn sie zu Fuß an ihm vorbeikamen. Daraufhin näherte er sich, sprach sie an und forderte sie auf, ihn mit nach Hause zu nehmen. Als die Frauen das ablehnten, begrapschte er sie oder versuchte, sie zu küssen.

Verdächtiger verweigert die Aussage

Als die Polizei den Mann mit den Vorwürfen konfrontierte, schwieg er und verweigerte nach Angaben der Ermittler die Aussage. Weitere Zeugen oder Betroffene sollen sich mit der Polizei in Kaiserslautern unter 0631 369 2620 in Verbindung setzen. Die Ermittlungen gegen den 20-Jährigen dauern an.

Mehr zum Thema Missbrauch

Kaiserslautern

Polizei fahndet weiter nach Täter Wer hat das fünfjährige Mädchen in Kaiserslautern sexuell bedrängt?

Ein bislang noch unbekannter Täter soll Ende April ein fünfjähriges Mädchen auf einem Spielplatz in Kaiserslautern sexuell bedrängt haben. Noch immer fahndet die Polizei nach ihm.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Kaiserslautern

Polizei sucht Zeugen Frau in Kaiserslautern sexuell belästigt

Eine Frau ist in der Nacht zum Sonntag in der Innenstadt von Kaiserslautern sexuell belästigt worden. Vom Täter liegt eine genaue Beschreibung vor.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Pirmasens

Prozess am Amtsgericht Mann aus Pirmasens soll Bilder mit Kinderpornografie besessen haben

Ein Mann aus Pirmasens soll Bilder mit Kinderpornografie besessen und im Internet geteilt haben. Deshalb muss er sich jetzt vor dem Amtsgericht Pirmasens verantworten.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz