Hohe Kosten für Sicherheit

Erste Fastnachtsumzüge in RLP abgesagt

STAND

Video herunterladen (13 MB | MP4)

Frankenthal, Mannheim-Ludwigshafen, Bingen-Büdesheim: Einige Fastnachtsumzüge für 2023 wurden von den Organisatoren abgesagt. Der Grund: hohe Kosten für Sicherheitsauflagen. Doch auch in Orten, wo die Umzüge in diesem Jahr noch stattfinden, bereiten die steigenden Kosten und fordernden Auflagen den Veranstaltern Sorge.

Rheinland-Pfalz

Innenminister Ebling verteidigt Auflagen Wie wird für die Fastnachtsumzüge in RLP geplant, wo gibt es schon Absagen?

Die neuen Sicherheitsauflagen für Fastnachtsumzüge treiben die Kosten in die Höhe. Einige Umzüge sind schon abgesagt worden. Innenminister Ebling (SPD) verteidigt das neue Gesetz.

Am Mittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Neues Gesetz, hohe Kosten Absage von Fastnachtsumzügen in RLP - Opposition verlangt Lösungen

Im Sommer 2022 waren es zahlreiche Weinfeste, nun - vor der heißen Phase der Fastnacht - sagen immer mehr Kommunen ihre Umzüge ab. Grund: Hohe Kosten durch gesetzliche Vorgaben.

Der Tag in RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

Frankenthal

Schlechte Zeiten für Narren Wird abgesagter Fasnachtsumzug in Frankenthal zum Politikum?

Nach der Absage des Frankenthaler Fastnachtsumzugs haben sich nun der Vorsitzende der Landes-CDU Baldauf und Innenminister Ebling (SPD) gegenüber dem SWR geäußert.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Ludwigshafen

Oberbürgermeisterin Steinruck bedauert Absage aus Mannheim Fasnachtsumzug abgesagt: Das sind die Reaktionen aus Ludwigshafen

Der große gemeinsame Fasnachtsumzug der Städte Ludwigshafen und Mannheim im Februar ist abgesagt worden. Ausrichter wäre die Stadt Mannheim gewesen. Was sagen die Menschen in Ludwigshafen dazu?

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Mainz

Aus 100 Vorschlägen wurde gewählt Mainz hat ein neues Fastnachtsmotto für die Kampagne 2023

"In Mainz steht Fastnacht voll und ganz - für Frieden, Freiheit, Toleranz". So lautet das neue Mainzer Fastnachtsmotto.

Am Mittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Mainz

Nach Corona-Pause Tausende beim Neujahrsumzug der Mainzer Garden

Erstmals seit drei Jahren haben Tausende Mainzer wieder den Beginn der Fastnachtszeit gefeiert. Bei ungewöhnlich milden Temperaturen zogen am Neujahrstag rund 1200 Gardisten und 400 Musiker durch die Straßen.

SWR4 am Silvester-Vormittag SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR