Gruppen beim Ostalb-Umzug in Aalen (Foto: SWR, Verena Hussong)

56 Zünfte und Vereine

Gute Stimmung und viele Zuschauer beim Ostalb-Umzug in Aalen

STAND

Der Regen machte weder den Narren noch den Besuchern am Straßenrand etwas aus: Am Sonntag kamen tausende Besucher zum ersten Ostalb-Umzug seit zwei Jahren nach Aalen.

Mehr als zwei Stunden lang sind am Sonntag die Narren beim Ostalb-Umzug durch die Aalener Innenstadt gezogen. Das ungemütliche Wetter tat der Stimmung keinen Abbruch. Die Zuschauerinnen und Zuschauer waren begeistert, dass es endlich wieder einen Umzug gab. Mehr als 3.000 Närrinnen und Narren zogen fantasievoll verkleidet durch die Stadt zogen und trieben ihren Schabernack.

Video herunterladen (7,1 MB | MP4)

Ostalb-Umzug: "Es ist einfach nur toll, das zu machen"

Organisiert hatte den Umzug die Aalener Fasnachtzunft zum Sauren Meckereck. Zuletzt habe der Verein vor sieben Jahren das Landesnarrentreffen organisiert. Vizepräsident Gerhard Luley war überwältig und glücklich, dass der Ostalb-Umzug nun durch Aalen führte.

Gruppen beim Ostalb-Umzug in Aalen (Foto: SWR, Verena Hussong)
Die Hexen sorgten beim Ostalb-Umzug am Sonntag vor allem bei den Kindern für Begeisterung - und einen wohligen Schauer. Verena Hussong

Traditionell nehmen am Ostalb-Umzug die Zünfte und Vereine aus dem gesamten Ostalbkreis teil, so Luley. Davon gebe es nach der Pandemie weniger als zuvor. 56 Zünfte und Vereine waren am Sonntag vor Ort.

Mehr zur Fasnet

Aalen

Übersicht über die närrischen Tage im Februar Fasnetsumzüge zwischen Ostalb und Ehingen

In Ulm, Ehingen und Schwäbisch Gmünd ziehen die Narren 2023 endlich wieder durch die Straßen - auch in kleineren Orten wie Neuler, Westerheim und Dischingen. Wann welche Umzüge stattfinden.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch-alemannische Fasnet Wexhainer Narrenzunft aus Gmünd mit "Gloggenglauern"

Corona hat den Start der 1. Wexhainer Narrenzunft aus dem Schwäbisch Gmünder Ortsteil Wetzgau ausgebremst. Doch jetzt geht es richtig los. Am Donnerstag hieß es: "Wefzg rauslassa".

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN
SWR