Nathalie Waldenspuhl

Stand
Nathalie Waldenspuhl ist Reporterin für Hörfunk, Online und Fernsehen beim SWR im Studio Tübingen. (Foto: SWR, Jochen Krumpe)

"Schwätze mit de Leit" – das kann Nathalie Waldenspuhl. Und das macht sie auch am liebsten, wenn sie als Reporterin für Radio-, Fernseh- und Onlineberichte im Land unterwegs ist. Ob bei der Hopfenernte in Hochdorf oder dem Rollertreffen in Sigmaringen: Überall können die Menschen etwas erzählen. Da lohnt es sich, hinzuhören und anschließend darüber zu berichten.

 Vor dem SWR

Aufgewachsen ist sie auf einem Bauernhof in Oberschwaben. Nach dem Abi ging es für Nathalie Waldenspuhl erst einmal an den Bodensee, wo sie ein wenig in die Kulturszene reingeschnuppert hat. Danach kam das Rhetorik- und Germanistikstudium in Tübingen. Und da wars dann auch nicht mehr weit auf den Österberg: Seit 2021 arbeitet sie als Reporterin im SWR Studio Tübingen.

Artikel von Nathalie Waldenspuhl

Mengen

Heldentat in Mengen Gefährlicher Rauch: Schornsteinfeger rettet schlafenden Mann aus Wohnung

Die einen nennen es eine "Heldentat". Er selbst sagt, er sei nur zur richtigen Zeit am richtigen Ort gewesen. So oder so: Ein Mann aus Mengen verdankt Wolfgang Mangold sein Leben.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Tübingen

Folgen für Wald, Landwirtschaft und Gewässer Regenreicher Winter in Baden-Württemberg - das "Ende der Dürre"?

Es klingt erfreulich: Die Böden in Deutschland haben endlich wieder genügend Wasser. Die Dürre ist erst einmal überstanden. Aber was heißt das für die Forst- und Landwirtschaft in der Region?

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Hechingen

Offenbar wegen Kritik an "Refugio"-Plänen Unmut im Gemeinderat Hechingen: Fraktionssprecher treten zurück

Grund für den Rücktritt waren offenbar Anfeindungen gegen die Gemeinderäte. Ex-CDU-Fraktionsführer Lorenz Welte sprich von "diffamierenden und entwürdigenden Äußerungen".

SWR4 am Donnerstag SWR4

Albstadt

Bundesstraße ein Jahr lang gesperrt Viel Geduld gefragt: Umfangreiche Arbeiten am Tunnel in Albstadt-Laufen geplant

Mit rund 25.000 Fahrzeugen täglich ist die B463 eine der wichtigsten Straßen im Zollernalbkreis. Ab Juli wird sie für Monate gesperrt. So soll der Verkehr dann umgeleitet werden.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Balingen

Keine Geduld für landesweite Lösung Bezahlkarte für Asylbewerber kommt: Zollernalbkreis will nicht auf BW warten

Eigentlich will das Land im Sommer eine Bezahlkarte einführen, darauf will der Kreistag Zollernalbkreis aber nicht warten. Der Kreistag hat dem Beschluss am Montag zugestimmt.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Stetten am kalten Markt

Landratsamt und Gemeinde uneins War es ein Biber? Dubiose Straßenschäden in Stetten am kalten Markt

Wegen starker Risse und Hangrutsch ist eine Straße im Schmeiental gesperrt. Ob ein Biber dafür verantwortlich ist? Die Ansichten der Behörden gehen auseinander.

SWR4 am Donnerstag SWR4

Balingen

Entscheidung im Kreistag ist gefallen Das Zentralklinikum Zollernalb kann kommen

Der Sitzungssaal in Balingen war voll mit Zuhörern, als der Kreistag für den Bau des Zentralklinikums gestimmt hat. Landrat Pauli (CDU) sprach von einer "Jahrhundertentscheidung".

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Mengen

Hörgerät oder Implantat? Beratung für Schwerhörige Hörgerät oder Implantat? Das hilft gegen Schwerhörigkeit im Alter

In lauter Umgebung ein Gespräch führen ist für viele Ältere herausfordernd, weil sie nicht mehr gut hören. Die Folge: Sie ziehen sich zurück. In Mengen werden Schwerhörige beraten.

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Balingen

Wie es gelingt Medikamente und Chemikalien aus dem Wasser zu fischen Die Eyach soll sauberer werden: Balinger Kläranlage baut aus

Es ist mit rund 11 Millionen Euro das größte Projekt seit es die Kläranlage gibt: Bald sollen Rückstände von Medikamenten und Chemikalien aus dem Abwasser gefiltert werden können.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Stand
AUTOR/IN
SWR