Dreiland Aktuell

Übung des Schweizer Militärs: Kampfjets landen auf Autobahn

Stand
ONLINEFASSUNG
Anita Westrup
Anita Westrup ist Reporterin und Redakteurin im SWR Studio in Freiburg.

Erstmals seit über 30 Jahren haben Schweizer Kampfjets ein Landemanöver auf der Autobahn abgehalten. Die Luftwaffe plant weitere derartige Übungen, um die Einsatzfähigkeit zu verbessern.

Vier F-18 Kampfjets landeten vor einigen Tagen auf der Autobahn A1 bei Payerne, gefolgt von weiteren vier Jets, die die Autobahn als Start- und Landebahn nutzten. Diese Übung war die erste ihrer Art seit über 30 Jahren. Die Schweizer Luftwaffe plant, zukünftig vermehrt Flugmanöver auf Autobahnen durchzuführen, um ihre Verteidigungsfähigkeit zu stärken angesichts der aktuellen geopolitischen Lage.

Während des Kalten Krieges hatte die Schweizer Luftwaffe regelmäßig solche Übungen auf Autobahnen und Landstraßen durchgeführt. Mit der Wiederaufnahme dieser Praxis knüpft sie an die alte Doktrin einer dezentralen Verteidigung an.

Weitere Themen in Dreiland Aktuell vom 8.6.2024

Basel

Dreiland Aktuell Wie riesige Staubsauger in Basel CO2 aus der Luft filtern

Nicht nur Bäume können Kohlenstoffdioxid aufsaugen: Schweizer Ingenieure haben spezielle Staubsauger entwickelt, die CO2 aus der Atmosphäre filtern. Der Prototyp steht in Basel.

SWR Aktuell Baden-Württemberg mit Dreiland Aktuell SWR BW

Bern

Dreiland Aktuell Volksabstimmung in der Schweiz: Deutliches "Ja" zum Stromversorgungsgesetz

Mehr erneuerbare Energie, weniger Hürden beim Ausbau, aber auch eine Verlängerung der Laufzeiten der Schweizer Atomkraftwerke. 69% der Schweizerinnen und Schweizer haben dazu "Ja" gesagt.

SWR Aktuell Baden-Württemberg mit Dreiland Aktuell SWR BW

Elsass

Dreiland Aktuell Rhein renaturiert: Im Elsass ist eine "Petite Camargue" entstanden

Was am Rhein innerhalb von zehn Jahren möglich ist, zeigt ein Renaturierungsprojekt im Elsass. Da wo einst Maisfelder waren, ist eine idyllische Flusslandschaft entstanden.

SWR Aktuell Baden-Württemberg mit Dreiland Aktuell SWR BW