Ein Wolf streift durch den Wald

Genetisch bestätigt

Bekannte Wölfin riss die fünf Schafe in Todtnau

Stand
AUTOR/IN
Moritz Findeisen

Es wurde bereits vermutet, nun kam die Bestätigung: Die vor zehn Tagen bei Todtnau tot aufgefundenen Schafe wurden von einer Wölfin gerissen. Das Tier ist keine Unbekannte.

Am 20. August wurden im Oberen Wiesental bei Todtnau (Landkreis Lörrach) fünf tote Schafe gemeldet. Untersuchungen der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt (FVA) haben nun ergeben, dass die Wolfsfähe – so heißen weibliche Wölfe – mit der Bezeichnung GW2407f dafür verantwortlich war. Das teilte das Landesumweltministerium am Freitagmittag mit. Die FVA-Fachleute waren vor Ort, um die Situation zu dokumentieren und genetische Proben zu nehmen.

Schluchsee: Wölfin bekam im Frühjahr Junge

Die Fähe GW2407f hält sich überwiegend im Bereich Schluchsee auf und hat in diesem Frühjahr Nachwuchs bekommen. Eines der Wolfsjungen wurde Anfang August mit einer Wildtierkamera auf der Gemarkung Schluchsee fotografiert. Einer Sprecherin der FVA zufolge ist es das erste Foto eines Wolfswelpen in Baden-Württemberg. Nachgewiesen wurde das Rudel bereits im Juni, ein Foto von einem Jungtier gab es aber noch nicht. Vater soll ein schon länger im Schwarzwald ansässiger Wolf sein.

Schluchsee

Wildtierkamera in Schluchsee knipst Wolfsnachwuchs Erstes Foto eines Wolfswelpen im Schwarzwald

Eine Wildtierkamera hat in der Gemeinde Schluchsee erstmals einen Wolfswelpen fotografiert. Das war zu erwarten - trotzdem wächst bei Landwirten die Verunsicherung.

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Der Wolf kehrt in den Schwazwald zurück

Schluchsee

Nach Spuren von erster Wölfin Foto in St. Blasien zeigt zwei Wölfe - das erste Paar im Schwarzwald?

Am Schluchsee ist ein totes Rind entdeckt worden - möglicherweise ein weiterer Wolfsriss. Ganz in der Nähe wurden zwei Wölfe fotografiert. Kommt jetzt das Rudel?

SWR4 BW aus dem Studio Freiburg SWR4 BW Südbaden

Münstertal

Fähe hat Ziegen im Münstertal gerissen Erste Wölfin im Land nachgewiesen - Rudel möglich

Anfang Januar wurden im Schwarzwald sieben tote Ziegen entdeckt. Jetzt ist klar: Eine Fähe hat sie gerissen. Wird es bald ein Wolfsrudel geben?

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

Freiburg

Kontroverse Debatte Podiumsdiskussion im SWR-Studio Freiburg: Der Wolf als Katalysator

Der Wolf löst zugleich Freude und Entsetzen aus. Wenn Empfindungen so weit auseinander gehen ist es gut zu sprechen. Das haben Experten und Betroffene im SWR Studio Freiburg getan.

Stand
AUTOR/IN
Moritz Findeisen