Glänzendes Porzellan bei der Olympiade der Köche in Stuttgart.

Containerschiff mit Geschirr blockiert

Stuttgarter Olympiade der Köche: Fast hätten Piraten die Pläne durchkreuzt

Stand
AUTOR/IN
Siri Warrlich
Profilbild von Siri

Bei der Olympiade der Köche kämpfen derzeit in Stuttgart Küchenprofis aus 55 Ländern um den Sieg. Die Teller dafür sind vom Feinsten - und wären fast nicht rechtzeitig angekommen.

Auf dem Stuttgarter Messegelände wird noch bis Mittwoch die Olympiade der Köche ausgetragen, auch bekannt als Internationale Kochkunstausstellung. Die hochwertigen Teller, auf denen die Menüs serviert werden, wären aber fast nicht rechtzeitig in Stuttgart angekommen. Denn das entsprechende Containerschiff war nahe des Suezkanals in eine Blockade geraten, wie der Porzellanhersteller RAK Porcelain mitteilte. Und dabei ist das richtige Porzellanfeschirr ein wichtiges Element für die Olympiade der Köche, erklärte Sven Bodry, Direktor von RAK Porcelain Europe dem SWR.

Etwa 22.000 Teile Porzellan und 11.000 Teile Besteck aus einer Sonderproduktion extra für die Olympiade wollte das Unternehmen aus den Vereinigten Arabischen Emiraten per Schiff in seine Europa-Zentrale nach Luxemburg transportieren. Von dort wäre es dann weiter nach Stuttgart gegangen. Doch dann geriet die Armada an Containerschiffen laut der Messe Stuttgart erst ins Stocken und später in eine anhaltende Blockade.

Geschirr für Olympiade per Flugzeug eingeflogen

"Kurz vor Weihnachten mussten wir uns dann entscheiden. Es wäre alles zu spät angekommen für die Olympiade", sagte Sven Bodry von RAK Porcelain Europe. "Also haben wir eine neue Produktion gestartet und das Ganze nach Europa einfliegen lassen."

Rund 25 Tonnen Porzellan, Besteck und Gläser kamen damit doch noch rechtzeitig für die Koch-Olympiade in Stuttgart an, so Bodry. Die anderen Teller, die sich noch auf dem Schiff befinden, sollen laut Bodry regulär verkauft werden, wenn sie in Europa eintreffen.

Glänzendes Porzellan bei der Olympiade der Köche in Stuttgart.
Die Köche sollen eine Auswahl an feinstem Porzellan haben, um ihre erstklassigen Speisen perfekt zu präsentieren.

Reedereien meiden Suezkanal

Der Suezkanal verbindet das Mittelmeer mit dem Roten Meer und verkürzt die Schifffahrtsroute zwischen Asien und Europa deutlich, denn alternativ müssen die Schiffe um das südafrikanische Kap der guten Hoffnung fahren.

Doch die jemenitische Huthi-Miliz greift seit Oktober immer wieder mit Drohnen, Raketen und Booten Handelsschiffe im Roten Meer an. Angesichts der Gefahren meiden große Reedereien zunehmend den Suezkanal. Das hat mittlerweile erhebliche Auswirkungen auf die Weltwirtschaft.

Video herunterladen (83,2 MB | MP4)

Mehr zur Olympiade der Köche

Stuttgart

Internationaler Kochwettbewerb auf der Intergastra Olympiade der Köche in Stuttgart beendet: Finnland holt Gold

Bei der Olympiade der Köche haben Küchenprofis aus 55 Ländern vier Tage um Medaillen gekämpft. Nun stehen die Siegerteams fest.

SWR Aktuell Baden-Württemberg mit Sport SWR BW

Reutlingen

"Ein riesiges Schoko-Schaustück für die Olympiade der Köche, bitte!" Reutlinger Konditorin tischt mit ihrem Dessert spontan für die Köche-Nationalmannschaft auf

Die Anfrage kam per Instagram - innerhalb kürzester Zeit hatte Hélène Kegler dann ein Dessertstück für die Köche-Nationalmannschaft kreiert. Aber der Stress ist noch nicht vorbei.

Stand
AUTOR/IN
Siri Warrlich
Profilbild von Siri