Explodiertes Haus Dossenheim  (Foto: SWR)

Tatverdächtiger schwer verletzt

Dossenheim: Explosion in Mehrfamilienhaus absichtlich ausgelöst

Stand

Die Explosion in einem Mehrfamilienhaus in Dossenheim (Rhein-Neckar-Kreis) am Freitag ist absichtlich ausgelöst worden. Laut Polizei wurde der Tatverdächtige schwer verletzt.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte sich der 27-Jährige am Freitagabend unberechtigt Zutritt zu der Wohnung in Dossenheim verschafft. Anschließend löste er die Explosion aus - wie genau ist derzeit noch unklar. Einzelheiten zu einem möglichen Motiv teilte die Polizei noch nicht mit.

Nach Polizeiangaben werden Experten des Landeskriminalamtes den Tatort am Dienstag untersuchen. Bis dahin bleibt die Wohnung versiegelt, weil sie durch die Explosion und den anschließenden Brand unbewohnbar ist.

Mutmaßlicher Täter schwer verletzt

Der Tatverdächtige liegt laut Polizei mit schwersten Brandverletzungen im Krankenhaus. Die 65-jährige Wohnungsinhaberin wurde leicht verletzt. Die anderen Bewohner des Mehrfamilienhauses konnten am Freitagabend wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Mehr zu Explosionen in Wohnhäusern

Dossenheim

Anwohner hörten laute Knallgeräusche Explosionen in Dossenheimer Mehrfamilienhaus: Frau leicht verletzt

In einem Haus in Dossenheim (Rhein-Neckar-Kreis) hat es am Freitagabend mehrere kleine Explosionen gegeben. Anwohner hatten Knallgeräusche gehört. Eine Frau wurde leicht verletzt.

SWR4 BW Festivalradio SWR4 Baden-Württemberg

Stuttgart

Ein halbes Jahr danach Explosion in Köllestraße in Stuttgart: Zum ersten Mal spricht ein Betroffener

Im März ist in Stuttgart ein Wohnhaus explodiert. Eine Person starb, viele wurden obdachlos. Betroffene und Anwohner kämpfen immer noch mit den Folgen.

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Schwäbisch Hall

Gefährliches Überbleibsel aus dem 2. Weltkrieg? Schwäbisch Hall: Patrone wohl beim Wiederaufbau in den Beton geraten

Ein 34-Jähriger stößt bei Bohrarbeiten in Schwäbisch Hall auf eine Patrone. Die Explosion verletzt ihn schwer. Das LKA hat das Wohnhaus nun nach weiterer Munition durchsucht.

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Stand
AUTOR/IN
SWR