Kurz gemeldet

  1. Dannstadt-Schauernheim Nur knapp dem Gefängnis entgangen

    Weil er den Mindestabstand zu einem vorausfahrenden LKW nicht eingehalten hat, wurde ein LKW-Fahrer bei Dannstadt-Schauernheim von der Polizei angehalten und entging anschließend nur knapp einem Aufenthalt im Gefängnis. Nach Polizeiangaben hatte der Fahrer den Sicherheitsabstand von 50 Metern auf der A61 deutlich unterschritten. Bei der Kontrolle stellte sich daraus, dass gegen den 24-jährigen eine Geldstrafe wegen Betrugs noch nicht bezahlt hatte. Der LKW-Fahrer konnte die geforderten 625 Euro zahlen und vermied so die Haft im Gefängnis.  mehr...

  2. Speyer Erste Sitzung vom "Bündnis bezahlbares Wohnen"

    Der Speyerer Oberbürgermeister Hansjörg Eger lädt um 17 Uhr zur ersten Sitzung des Bündnisses für bezahlbaren Wohnraum ein.
    Vertreter der Immobilien- und Bauwirtschaft beraten zusammen mit Wohnungsbaugesellschaften, Politikern und Banken darüber, wie in Speyer für Menschen mit wenig Geld Wohnungen geschaffen werden können.
    Die Stadt Speyer will nach Angaben eines Sprechers verhindern, dass durch die hohen Wohnungspreise nur noch Menschen mit gehobenem Einkommen im Stadtgebiet leben. Es solle eine gesunde Mischung geben. Dem Oberbürgermeister schweben mehrere Ideen vor: Zum einen will er eine Quote festlegen, wie viele Sozialwohnungen gebaut werden müssen. Zum anderen soll eine bestimmte Menge Wohnungen an Menschen gehen, die bereits in Speyer leben oder arbeiten. Ein weiterer Punkt: Wer ein Grundstück in Neubaugebieten in Speyer kauft, soll sich künftig an Sanierungskosten - zum Beispiel am Erhalt eines Spielplatzes - finanziell beteiligen.  mehr...

  3. Neustadt Neuer Post-Stützpunkt im Gewerbegebiet

    Das Postgebäude am Bahnhof in Neustadt wird in diesem Sommer geschlossen.
    Dafür soll im Gewerbegebiet am ehemaligen Neustadter Messplatz eine neue Postzentrale entstehen.
    Nach Angaben der Deutschen Post DHL ist dort für 3,5 Millionen Euro ein Zustellstützpunkt im Bau. Von dieser Zentrale aus werden Briefe und Pakete mit Elektrofahrzeugen, den sogenannten E-Scootern ausgeliefert. Der Einzugsbereich umfasst die Neustadter Weindörfer sowie Edenkoben und Edesheim. Die Postzentrale in Edenkoben wird aufgegeben und nach Neustadt verlagert. Künftig seien nur noch in der Neustadter Innenstadt die klassischen Briefträger unterwegs, so ein Sprecher der Deutschen Post DHL. Von dem neuen Zustellstützpunkt aus werden nach Angaben der Post täglich 4.500 Pakete und 55.000 Briefe ausgeliefert. Am 1. August soll es bezugsfertig sein.  mehr...

  4. Heidelberg Diskussion über Prä-Implantations-Diagnostik

    Wie weit darf der Mensch gehen, um den Nachwuchs vor Erbkrankheiten zu schützen? Diese Frage diskutiert heute das Ethik-Komitee des Uni-Klinikums Heidelberg. Es geht um die moralischen Grenzen der sogenannten Prä-Implantations-Diagnostik: was ist zulässig und was nicht, wenn es darum geht, menschliche Embryonen, die In-vitro erzeugt wurden, sozusagen genetisch zu scannen?

    Eine Frage, die sich unter anderem Eltern stellt, deren ungeborenes Kind möglicherweise mit einer schweren Erbkrankheit zur Welt kommen würde. Diskutiert wird sie ab 17 Uhr 30 im Hörsaal der medizinischen Uniklinik unter anderem von Ärzten und Psychologen; aber auch die Bischöfe der evangelischen Landeskirche in Baden und der Erzdiözese Freiburg sind mit dabei. Die Bevölkerung ist ausdrücklich eingeladen, mit zu diskutieren.  mehr...

  5. Neustadt Neues Multiplex-Kino eröffnet heute

    In Neustadt eröffnet heute das neue, 15 Millionen Euro teure Multiplex-Kino.
    Nach gut einem Jahr Bauzeit werden am Abend erstmals alle Säle für die Besucher geöffnet, bestätigte die Mannheimer Betreiberfirma.
    Bereits am Sonntag habe es einen Testlauf mit rund 500 Gästen gegeben.
    Ursprünglich war die Eröffnung bereits für Weihnachten geplant, hatte sich jedoch wegen verschiedener Probleme beim Bau mehrere Male verschoben.
    Das Kino in Neustadt bietet in zehn Sälen Platz für insgesamt 1.200 Zuschauer.  mehr...

  6. Mannheim Adler binden Ex-Coach Stewart

    Die Adler Mannheim binden Ex-Trainer Bill Stewart zukünftig in ihr Scouting-Team ein und haben zudem Verteidiger Mark Katic verpflichtet.

    Der 28 Jahre alte Kanadier mit kroatischen Wurzeln kommt aus der schwedischen Liga, er erhält einen Zweijahresvertrag. In der Saison 2012/2013 stand der Linksschütze für die Eisbären Berlin auf dem Eis. Ex-Trainer Stewart, der die Adler in der laufenden Saison übernahm und bis ins Halbfinale der Playoffs führte, soll zukünftig den nordamerikanischen Spielermarkt beobachten. Neuer Cheftrainer des DEL-Clubs ist Pavel Gross, der zuletzt in Wolfsburg arbeitete.  mehr...