Das Heidelberg Congress Center

Nach 30 Jahren Diskussion und vier Jahren Bauzeit

Heidelberg: Mit dem neuen Kongresszentrum in die "weltweit erste Liga"

Stand
AUTOR/IN
Christian Scharff
Christian Scharff

Nach 30 Jahren Diskussionen und vier Jahren Bauzeit hat Heidelberg ein neues Kongresszentrum. Das Gebäude in der Nähe des Hauptbahnhofs wurde Freitagabend eröffnet.

Heidelberg ist ein bedeutender Standort für wissenschaftliche Kongresse, Tagungen und Großveranstaltungen. Die alte Stadthalle war dafür zu klein, deshalb wurde der Wunsch nach einem Kongresshaus immer dringender. Jetzt ist das 110-Millionen-Euro Projekt fertig. 900 geladene Gäste machten am Freitagabend den Anfang.

Neues Kongresszentrum Heidelberg: Festakt und Tag der Offenen Tür

Das Gebäude zwischen Bahnstadt und Hauptbahnhof wird am Samstag bei einem Tag der offenen Tür von 10 bis 18 Uhr der Bevölkerung vorgestellt. Der offizielle Name des Hauses: Heidelberg Congress Center (HCC).

Das Heidelberg Congress Center
Der Sandsteinbau hebt sich wohltuend vom einheitlichen Baustill der Bahnstadt ab. Bild in Detailansicht öffnen
Das Heidelberg Congress Center
Die Fensterfassade im Eingangsbereich des Heidelberg Congress Center (HCC). Bild in Detailansicht öffnen
Das Heidelberg Congress Center
Blick in die Bahnstadt. Bild in Detailansicht öffnen
Das Heidelberg Congress Center
Das neue Heidelberg Congress Center (HCC) hat eine dezente Beschriftung. Bild in Detailansicht öffnen
Das Heidelberg Congress Center
Eine der Sichtbeziehungen zwischen den Stockwerken. Bild in Detailansicht öffnen
Das Heidelberg Congress Center
Oben gibt es diese terassenförmigen Sitzplätze in Freien: Es darf nicht geraucht werden. Bild in Detailansicht öffnen
Das Heidelberg Congress Center
Die Showküche bietet Platz für 55 Personen. Die Arbeit an den drei Kochstellen kann auch über den Bildschirm im Detail verfolgt werden. Bild in Detailansicht öffnen
Das Heidelberg Congress Center
Die Außenfassade des Heidelberg Congress Center von der Halle 02 aus gesehen. Bild in Detailansicht öffnen
Das Heidelberg Congress Center
Im Foyer wird die Gebäudehöhe voll ausgereizt. Bild in Detailansicht öffnen
Das Heidelberg Congress Center
Digitale Info-Tafeln bieten neben einem Gebäudeplan alle von Kunden gewünschten Informationen im HCC. Bild in Detailansicht öffnen
Das Heidelberg Congress Center
Das Congress Center bietet immer wieder Einblicke in die anderen Stockwerke. Bild in Detailansicht öffnen
Das Heidelberg Congress Center
Die Decke in diesem Gang steigt langsam an und verändert so das Schallempfinden. Bild in Detailansicht öffnen
Das Heidelberg Congress Center
Die LED-Bildwand in Saal 2 - hier mit dem Schriftzug "Queen" soll die bislang größte festinstallierte in Deutschland sein. Bild in Detailansicht öffnen

Das HCC bietet künftig nationalen und internationalen Kongressen und Tagungen in der Wissenschaftsstadt Heidelberg eine neue Heimat, und das "auf höchstem Niveau", verspricht zumindest Heidelberg Marketing. "Die Eröffnung des Heidelberg Congress Center ist ein Meilenstein für Heidelberg", sagt Oberbürgermeister Eckart Würzner.

Für die Wissenschaftsstadt Heidelberg mit der ältesten Universität Deutschlands, Hochschulen und Forschungseinrichtungen von Weltrang sei das Kongresszentrum von herausragender Bedeutung.

Vom Heidelberg Congress Center wird die ganze Stadt profitieren

Mathias Schiemer, Geschäftsführer von Heidelberg Marketing, freut sich, dass Heidelberg damit "in die erste Liga der weltweiten Kongressstädte aufsteigt".

Das Kongresszentrum werde bereits gut angenommen, sagte Thomas-W. Sante, Geschäftsführer der Heidelberger Kultur- und Kongressgesellschaft. Die Buchungslage für 2024 sei bereits gut, die Entscheidung der Stadt sei richtig gewesen, Heidelberg mit dem neuen HCC zur Kongressstadt zu machen.

Energieversorgung mit Photovoltaik und Fernwärme

Das HCC, gegenüber dem Hauptbahnhof und dem neu gestalteten Europaplatz gelegen, ist in nachhaltiger Bauweise errichtet worden. Auf dem Dach liefert eine 1.800 Quadratmeter große Photovoltaikanlage Strom. Die Lüftungsanlagen laufen mit Wärmerückgewinnungssystemen, die einen Wirkungsgrad von bis zu 85 Prozent haben. Das HCC ist an das Fernwärme- und -kältenetz der Stadtwerke Heidelberg angeschlossen.

Das neue Heidelberg Congress Center HCC
Das Heidelberg Congress Center

Die wellenförmige Sandsteinfassade soll an einen Bühnenvorhang erinnern. Der Sandstein ist nicht importiert, sondern aus der Region. Das flexible Raumkonzept hat auf drei Ebenen 30.000 Quadratmeter und eine "Dialogfläche" von 6.600 Quadratmetern.

Heidelberger Kongresszentrum hat Deutschlands größte LED-Wand

Der Saal 1 fasst bis zu 1.800 Sitzplätze, ein weiterer Saal bietet Platz für 800 Menschen. Es gibt zehn Meeting-Spaces, ein 2.600 Quadratmeter großes Foyer sowie das Sky Forum mit Sitztribüne. Saal 1 verfügt zudem über die deutschlandweit größte festinstallierte LED-Wand. Für Events, die online und in Präsenz ablaufen, ist das hauseigene Green-Screen-Studio geeignet. Es bietet Möglichkeiten für Live-Streaming, Aufzeichnung und Videoproduktion – ideal auch für hybride Events.

In der zweigeschossigen Tiefgarage mit 330 Stellplätzen sind 70 E-Ladestationen für Autos installiert, und es gibt 30 Fahrradladestationen. Das Kongresszentrum bleibt im Eigentum der städtischen Wohnungsbaugesellschaft GGH und ihrer Tochtergesellschaft BSG, betonte Peter Bresinski, Geschäftsführer der beiden städtischen Unternehmen.

Ums Essen und Trinken im HCC kümmert sich der Caterer Levy Restaurants GmbH, ein Unternehmen der Compass Group, dazu gehört auch das Restaurant "the kitchen". An drei Live-Cooking-Stations können bis zu 60 Gäste die Zubereitung von Speisen direkt verfolgen. Reservierungen von Einzelpersonen werden allerdings nicht möglich sein.

Mehr zum Thema Kongresse in Heidelberg

Heidelberg

Verzögerungen durch Fachkräftemangel, Material- und Lieferengpässe Konferenzzentrum Heidelberg: Teurer als gedacht und fertig wohl im April 2024

Heidelberg bekommt mit dem neuen Konferenzzentrum ein neues städtebauliches Wahrzeichen. Die Gebäude-Hülle steht, innen wird noch gearbeitet. Die Kosten? Etwas höher als geplant.

SWR4 BW aus dem Studio Mannheim SWR4 BW aus dem Studio Mannheim

Heidelberg

Konferenzzentrum, Stadthalle, Europaplatz, Literaturtage Ausblick: Was in Heidelberg 2023 wichtig wird

Voller Kalender in Heidelberg: Im kommenden Jahr werden in der Stadt viele große Bauvorhaben fertiggestellt. Zum Beispiel: Das neue Konferenzzentrum im Stadtteil Bahnstadt.

SWR4 BW aus dem Studio Mannheim SWR4 BW aus dem Studio Mannheim

Heidelberg

Krebsmedizin sucht nach neuen Lösungsansätzen Krebsforschungskongress im Heidelberger DKFZ: Hoffnungsvolle Stimmung

Im Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg treffen sich seit Montag 300 Fachleute zu einem Kongress. Forschung und Medizin sehen sich auf einem guten Weg.

SWR4 BW am Montag SWR4 Baden-Württemberg