Flugzeug mit Bemalung der ungarischen Nationalmannschaft

Fußballer beziehen EM-Quartier in Weiler-Simmerberg im Allgäu

Ungarische Nationalmannschaft auf Bodensee-Airport gelandet

Stand
AUTOR/IN
Verena Katschker
Verena Katschker
Moritz Kluthe
SWR-Redakteur Moritz Kluthe Autor Bild

Am Montagabend ist die ungarische Nationalmannschaft am Flughafen Friedrichshafen gelandet. Sie bezieht Quartier in Weiler-Simmerberg im Allgäu.

Das 60-köpfige Team der Ungarn ist am Montagabend etwas verspätet in Friedrichshafen angekommen. Ihr Flugzeuge landete schließlich auf dem Bodensee-Airport. Dort warteten auch 60 Jugend-Fußballer und -Fußballerinnen aus Lindau, Friedrichshafen und Kehlen (Bodenseekreis). Unter den Spielern, die aus dem Flugzeug stiegen, war auch der Torhüter Péter Gulácsi. Er spielt auch bei RB Leipzig und freut sich auf die Europameisterschaft, wobei Gulácsi auch großen Respekt vor den Gegnern hat.

Hohe Sicherheitsstandards vor Landung der Ungarn

Der Flughafen musste nach eigenen Angaben vor dem Empfang der Spieler bestimmte Sicherheitsstandards von Behörden und UEFA erfüllen. So müsse gewährleistet sein, dass der Teambus und die Begleitfahrzeuge der Polizei direkt ans Flugzeug fahren können, um die Mannschaft abzuholen.

Ungarische Spieler und Kinder posieren vor Tourbus
Mit dem Teambus fuhren die Ungarn im Anschluss nach Weiler-Simmerberg - ihr EM-Quartier.

Bei dem kleinen Empfang am Airport war auch der Bürgermeister von Weiler-Simmerberg (Kreis Lindau) dabei. Dorthin reisten die Ungarn weiter und bezogen ihr EM-Quartier. Am Mittwoch wird es ein öffentliches Training in Weiler geben, alle 600 Karten dafür sind schon vergeben, so die Gemeinde auf SWR-Anfrage.

EURO 2024 beginnt am Wochenende

Ungarn ist in der Gruppenphase der Europameisterschaft in einer Gruppe mit Deutschland. In der Gruppe A sind außerdem noch Schottland und die Schweiz. Im ersten Spiel der Gruppe treffen am Freitag Deutschland und Schottland aufeinander, Ungarn und die Schweiz bestreiten ihr erstes Spiel am Samstag.

Mehr zur EM 2024

Fußball | EURO Hotel in Donauschingen bereit sich auf spanische Nationalmannschaft vor

In fünf Tagen geht sie endlich los: Die Fussball-Europameisterschaft in Deutschland. Der dreimalige Europameister Spanien ist einer der Mitfavoriten auf den Titel und schlägt sein Lager während des Turniers in Donaueschingen auf. Kurz vor der Ankunft der „Furia Roja“, wie die Spanische Nationalmannschaft genannt wird, gibt es dort aber noch einiges zu tun.

SWR Aktuell Baden-Württemberg mit Sport SWR BW

Freudenstadt

Schon 2008 für Final-Platz verantwortlich EM in Freudenstadt: Reutlinger Gartenbauer legt neuen Rasen für die Dänen

Fußball-Fans fiebern der Heim-EM entgegen. In Freudenstadt bekommen die Dänen fürs Turnier einen neuen Rasen. Verantwortlich: ein Gartenbauer aus Reutlingen mit Final-Erfahrung.

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR BW