Freizeit Schlossgarten Schwetzingen

Nicht nur in der Ferienzeit lohnen sich unsere Rundwege, die Sie zu wunderschönen Natur-Kleinoden oder zu spannenden Wegen durch die Städte führen.

Lange, wunderschöne Alleen mit kunterbunten Sommer Blumen rechts und links. Figurbrunnen, Skulpturen, Ruinen, Tempel und geplante Wildnis. Alles in einem Garten vereint, das alles hat Michaela Dymski genießen dürfen bei ihrem Rundweg.

Highlights des Schwetzinger Schlossgartens

Die Highlights sind zum einen das kurfürstliche Badhaus von Karl-Theodor. Und zum anderen die Moschee mit dem türkischen Garten. Es ist die letzte Steingarten Moschee Europas.

Aber auch sonst gibt es unglaublich viele Sehenswürdigkeiten. Der Apollo- oder Merkur- oder Minerva Tempel zum Beispiel. Oder die wunderschönen Gartenanlagen. Wie den Seepferdchen Garten oder der große Weiher.

Impressionen von Schloss und Schlossgarten

Wohlfühlen ist vorprogrammiert

Im Schlossgarten ist es wunderschön zu laufen und es gibt vieles zu bewundern. Dazu diese herrliche Ruhe. Keine Hektik, kein Stress. Ein Ort der Entspannung. Wer mal abschalten will vom Alltag, der sollte auf jeden Fall in den Schwetzinger Schlossgarten gehen. Hier ist die Zeit gefühlt irgendwie stehen geblieben. Und Zeit, die sollte man auch unbedingt mitbringen. Denn den Schwetzinger Schlossgarten muss man einfach genießen.

Selbst die vielen Mitarbeiter, die überall gießen, pflanzen und sauber machen, die strahlen eine unglaubliche Ruhe aus. Fazit: hingehen, staunen, bewundern, entspannen und genießen. Und ganz wichtig: Ruhe und Zeit mitbringen.

SWR Reporterin Michela Dymski beschreibt ihren liebsten Platz auf dem Rundweg im Video.

Dauer
STAND