Zwei Wanderer blicken vom Zeller Horn der Schwäbischen Alb auf die Burg Hohenzollern bei Hechingen.  (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / dpa | Volker Bitzer)

Schurwald: der Schafwanderweg in Kernen

STAND

Täler, Wälder, Seen und grandiose Ausblicke: Wir zeigen die schönsten Wandertouren in Baden-Württemberg zwischen Schwarzwald, Schwäbischer Alb, Odenwald und Bodensee.

Wandern in BW: Der Blick die Weinberge hinab: Der Ort Stetten liegt malerisch eingebettet im Tal.  (Foto: SWR, Fabian Ziehe)
Der Blick die Weinberge hinab: Der Ort Stetten liegt malerisch eingebettet im Tal. Fabian Ziehe

In Kernen-Stetten (Rems-Murr-Kreis) am Rande des Remstals unterhalb der Schurwald-Höhen lockt der Schafwanderweg zu einem Ausflug. Auf der fünf Kilometer langen Rundtour kann man vier Schafrassen begegnen, die vom Aussterben bedroht sind. Zudem säumt eine vielfältige Landschaft den Weg, der in knapp zwei Stunden geschafft ist: Obstbäumen, Weinreben, Sonnenblumenfelder, Wälder und Wiesen.

Los gehts am Parkplatz am Glockenturm in der Weinstraße in Stetten. Direkt nach der Genossenschaftskelter kommen auf der rechten Seite die rauwolligen Pommerschen Landschafe. Weiter führt die Tour am Bach entlang, einen Schotterweg hoch. Dort kommen die Waldschafe. In einem Bogen geht es weiter durch das Tal - das Kärntner Brillenschaf und das braune Bergschaf tauchen auf dem Weg noch auf. Dann kehren wir zurück auf die östliche Seite des Tals. Wer will, der kann noch einen Abstecher auf die Y-Burg machen und den Ausblick über das Remstal und das Stuttgarter Becken genießen.

Wandern in BW: Pommersches Landschafe können vom Weg bei Stetten aus beobachtet werden. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Moritz Frankenberg)
Pommersches Landschafe können vom Weg bei Stetten aus beobachtet werden. picture alliance/dpa | Moritz Frankenberg

Wenn man den Wanderweg komplett macht, dann ist man rund zwei Stunden unterwegs. Es gibt aber auch immer wieder Bänkchen, wo man ausruhen kann. Man läuft auf Schotter, das geht auch mit dem Kinderwagen. Der Weg ist auch mit dem Rollstuhl befahrbar, allerdings in einer abgekürzten Variante.

Mehr Tipps rund ums Wandern

Das gehört in jeden Wanderrucksack

Egal, ob Hobbywanderer oder ambitionierte Tourengeher: Die Ausrüstung entscheidet oft darüber, ob eine Wanderung zum unvergesslichen Erlebnis wird - oder gar kurz vor dem Ziel abgebrochen werden muss. Wir sagen Ihnen, was alles in den gut sortierten Wanderrucksack muss.  mehr...

Fellbach

Deutscher Wandertag im Remstal Wie Kinder und Jugendliche zum Wandern motiviert werden können

Wer wandert, ist meist schon älter. Aber es gibt Wege, auch Kindern das Wandern schmackhaft zu machen. Wie das geht, erklärt Andrea Riedel vom Schwäbischen Albverein im Interview.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart

Kostenlose Wander-Apps

Zur klassischen Wanderkarte gibt es längst digitale Alternativen. Wander-Apps bieten ganz neue Möglichkeiten beim Wandern und machen richtig Spaß! Wir stellen drei kostenlose Varianten für Einsteiger vor.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR