STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,1 MB | MP3)

Ulrike Guérot sieht im Klimawandel und der Digitalisierung eine Gefahr für die Demokratie. Demokratie und die Menschheit können nur mit einem neuen Freiheitsbegriff überleben, der weniger Entfaltung, als vielmehr Verzicht und Verantwortung beinhaltet. Wie das mit unseren Konsumwillen zusammengehen soll, kann Guérot aber nicht sagen. Rezension von Pascal Fischer. Wiener Vorlesungen, Band 195 Picus-Verlag ISBN 978-3-7117-3015-2 80 Seiten 10 Euro

Forum Ski und Schnee adé - Was macht der Klimawandel mit den Alpen?

Es diskutieren:
Prof. Helga Kolb, Universität für Bodenkultur, Wien
Tobias Krone, Journalist, München
Dr. Karl-Friedrich Ziegahn, Karlsruher Institut für Technologie KIT
Moderation: Thomas Ihm  mehr...

SWR2 Forum SWR2

Aula Demokratie in Gefahr: Politik und die digitale Gesellschaft

Kann Politik den "digitalen Menschen" überhaupt noch erreichen? Oder droht der digitale Totalitarismus? Antworten gibt der Politikwissenschaftler Ulrich Sarcinelli.  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

STAND
AUTOR/IN