Buchkritik

Horst Bredekamp – Michelangelo

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4,3 MB | MP3)

In seinem Buch "Michelangelo" zieht der Berliner Kunsthistoriker Horst Bredekamp eine Bilanz seiner jahrzehntelangen Beschäftigung mit dem Leben und künstlerischen Schaffen des Florentiners in dessen Heimatstadt sowie in Rom.

Dabei kommt er zu bewegenden Deutungen der Werke Michelangelos, die diesen als einen zwischen Kühnheit und Angst vor dem Scheitern zerrissenen Menschen zeigen – und als einen modernen Künstler, der sich weigerte, sich in den Dienst von Gewissheiten und Lehrmeinungen zu stellen.

SWR2 lesenswert Magazin Seltsame Sommergäste – Richard Russo, Angelika Klüssendorf, Horst Bredekamp und Sally Rooney

Ein Mittelalter Mann. Ein Genie. Eine Gattenmörderin. Eine Schriftstellerin mit Schreibblockade. Und ein Buch, dessen Held einfach nur Gast heißt – das sind wahrhaft seltsame Sommergäste.

Redaktion und Moderation: Alexander Wasner  mehr...

SWR2 lesenswert Magazin SWR2

STAND
AUTOR/IN