Buchkritik Karl-Heinz Göttert - Als die Natur noch sprach. Mensch, Tier und Pflanze vor der Moderne

AUTOR/IN
Dauer

Karl-Heinz Götters Buch beschreibt Naturbetrachtungen von der Antike bis in die Renaissance. Man staunt über die Vielfalt der Natur, zugleich beginnt man sie zu klassifizieren, um ihre Ressourcen besser zu nutzen. Göttert liefert einen faszinierenden Einblick in die frühe Naturforschung, vor allem was die Botanik als "Heilkunst" betrifft.

Rezension von Andreas Puff-Trojan.

Reclam Verlag
ISBN 978-3-15-011204-5
390 Seiten
mit zahlreichen Farbabbildungen
30 Euro

AUTOR/IN
STAND