Buchkritik Elfriede Jelinek - Die Schutzbefohlenen, Wut, Unseres. Theaterstücke

Dauer

Drei neue Dramen von Elfriede Jelinek, die Terrorismus, Flüchtlingsdebatte und Anderssein zum Thema haben. Das alles ergibt harte Gesellschaftskritik von der österreichischen Literaturnobelpreisträgerin.|Rowohlt Verlag,ISBN 978-3-498-03242-5,590 Seiten, 34 Euro.| Rezension von Andreas Puff-Trojan.

STAND