Frau im gelben Pulli hört entspannt Radio (Foto: Imago, Westend61)

Der Samstagvormittag von 8 bis 12 Uhr

Bloß kein Stress

STAND

Genau der richtige Start ins Wochenende für Baden-Württemberg! Radio an - Bloß kein Stress zwischen 8 und 12 Uhr. Entspanntes Weekend-Feeling ob mit oder ohne Kehrwoche, Autowaschen und Großeinkauf.

Sendungen zum Nachhören

Die feine Musikauswahl in unserer Samstagvormittags-Show "Bloß kein Stress" wird angereichert durch eine Vielzahl von immer wiederkehrenden Rubriken, derer man sich bis um 12 Uhr mittags kaum satt hören kann.

Zurück in die Vergangenheit

Auf einem Waldstück bei Meßkirch wird seit fast 10 Jahren eine Klosteranlage mit Kirchen, Handwerkerhütten und einer großen Scheune gebaut - mit Werkzeug aus dem 9. Jahrhundert. Wir sind immer wieder dabei und verfolgen den Fortschritt der Arbeiten.

Meßkirch

Ausflug ins Mittelalter Schindeln hauen auf der mittelalterlichen Klosterbaustelle Campus Galli

Damit es in den Handwerkerhütten von Campus Galli bei Meßkirch trocken bleibt: Täglich hauen zwei junge Frauen über hundert Holzschindeln für die Dächer.  mehr...

Die SWR1 Wunderkammer

Erstaunliche Dinge, anhand derer sich erstaunliche Geschichten erzählen lassen: von Landy Di’s Hochzeitstorte, über den Playboy für Blinde bis hin zu echtem Mondgestein.

Zwei kleine Trümmerteile des World Trade Centers (Foto: SWR, Antje Nutbohm)
Sieht aus wie zwei kleine Lavasteine, sind aber Überreste der Zwillingstürme des World Trade Centers. Mit jeweils 110 Stockwerken und einer Höhe von 417 und 415 Metern Höhe prägten sie bis 2001 die Skyline von NCY und gehörten zu den höchsten Gebäuden der Stadt. Feuerwehrmann Captain Vincent R. Ungaro war am 11. September vor Ort und hat diese beiden Relikte gesichert. Für Profisammler Olly Krimmel gehören sie zu den Stücken seiner Wunderkammer, die ihn zutiefst berühren. Antje Nutbohm Bild in Detailansicht öffnen
Mit diesen Nägeln hätte Napoleon die Schlacht von Waterloo möglicherweise gewonnen. Denn mit genau solchen langen Nägeln hätten seine Soldaten die Kanonen der Engländer und Preußen unschädlich machen können, wenn sie diese in die Zündvorrichtung getrieben hätten. Abrüstung leicht gemacht, sozusagen. Doch die Nägel lagen unerreichbar in den Satteltaschen der gefallenen Kavallerie. Und so starben am 18. Juni 1815 in der Nähe der belgischen Stadt Waterloo rund 50.000 Menschen. Die Redewendung „sein Waterloo erleben“ beschreibt die vollständigen Niederlage, wie sie Napoleon Bonaparte in der Schlacht erlebte. In dieser übertragenen Bedeutung wurde der Ortsname Waterloo zum Titel für den Song „Waterloo“ der Popgruppe ABBA, mit dem sie 1974 den Grandprix gewannen. Antje Nutbohm Bild in Detailansicht öffnen
Sammy Davis Junior konnte alles: tanzen, singen, schauspielern. Als Mitglied des »Rat Pack« war er einer der ersten afroamerikanischen Künstler, die in der weißen wie in der schwarzen Bevölkerung beachtet und beliebt waren. Dieses kleine Bühnencase erzählt Geschichten seiner vielen Reisen. Bild in Detailansicht öffnen
Russischer Kitsch? Weit gefehlt: diese Wodkakaraffe verewigt zwei hündische Kosmonauten: Belka und Strelka. Am 19. August 1960 umkreisten sie mit Sputnik 5 die Erde und kehrten nach einem Tag wohlbehalten zurück. Zusammen mit den ebenfalls an Bord befindlichen Mäusen, Ratten und Fliegen waren sie die ersten Lebewesen, die einen Flug ins All überlebten. Nastrovje! Bild in Detailansicht öffnen
Einmal mit der Concorde von Paris bzw. London nach New York – ein Traum, den sich nicht viele leisten konnten. Und vor der Landung überreichte die Stewardess den weiblichen Passagieren eines dieser exklusiven Kosmetik-Sets – damit man sich nach dem rund dreieinhalb-stündigen Flug noch "jetsettiger" fühlte. Bild in Detailansicht öffnen
Es gibt nur ein Foto der Pressekonferenz, bei der Günter Schabowski am 9. November 1989 die Reisefreiheit für DDR-Bürger verkündet hat - Meistersammler Oliver A. Krimmel besitzt es. Bild in Detailansicht öffnen
Ein Stückchen Oval Office für die Wand. Während der Amtszeit von Bill Clinton (1993-2001) besaß er ein schmuckes Sofa mit diesem Stoff im Oval Office. Isabelle Kern Bild in Detailansicht öffnen
Das Studio 54 in New York war einer der bekanntesten Nachtclubs der Welt. Er war bekannt für Partys, Drogenexzesse, wilden Sex und hemmungslose Exzentrik. Die Eintrittskarte des Studio 54 hat bestimmt viel erlebt, die Patrick Neelmeier da in seinen Händen hält. Isabelle Kern Bild in Detailansicht öffnen
Dieser Knopf gehörte nicht irgendwem, sondern Elvis Presley. Dieser Knopf ziehrte einst ein Hemd oder Jacke von Elvis, die für eine Werbeaktion von den Textilien entfernt wurde. Isabelle Kern Bild in Detailansicht öffnen
Ein Löffel aus den Überresten des Luftschiffes, das am 5. August 1908 bei Leinfelden in Flammen aufgegangen ist. Mit ungewöhnlichen Eigenschaften für einen Suppenlöffel. Bild in Detailansicht öffnen
Ein Stück Hochzeitskuchen der besonderen Art. Seit der Hochzeit von Prinzessin Diana und Prinz Charles aufbewahrt, macht sie zwar optisch nicht mehr wirklich viel her, doch die Geschichte dahinter ist umso spannender. Bild in Detailansicht öffnen
Eine Replik des Joysticks von Michael Collins mit Unterschrift, der um den Mond kreiste, während Buzz Aldrin und Neil Armstrong darauf herumspazierten. Bild in Detailansicht öffnen
Ein Stück Mondgestein, allerdings nicht von Buzz Aldrin und Neil Armstrong eingesammelt, sondern vom Meteorid NWA 5000 abgespalten Bild in Detailansicht öffnen
Ein altes Apple-Logo, signiert von Ron Wayne, der gemeinsam mit Steve Jobs und Steve Wozniak 1976 Apple gegründet hat. Bild in Detailansicht öffnen
Eine Spam-Dose, signiert von Monthy Phython Frontman John Cleese – die erklärt, warum wir heute von Spam-Mails sprechen. Bild in Detailansicht öffnen
Die Visitenkarte von Leonard Kleinrock, Professor für Elektrotechnik und Informatik, der zum ersten Mal ein „Log-in“ versucht hat. Bild in Detailansicht öffnen
Sand plus Blitz = Blitzglas. Oliver Krimmel zeigt was entsteht, wenn ein heißer Blitz in den Sandboden einschlägt und ihn dabei zum Schmelzen bringt. Bild in Detailansicht öffnen
Die Drumsticks von Pete Best Bild in Detailansicht öffnen
Eine Playboyausgabe für Blinde Bild in Detailansicht öffnen

Ist das Kunst oder kann das weg?

Die einen feiern ihn als wichtigsten Künstler der jungen Bundesrepublik, andere beschimpfen ihn als Spinner. Joseph Beuys arbeitete vor allem mit Filz und Fett, seltener mit Farbe und Leinwand. Die einen sind verzückt, wenn sie ein Werk von Beuys betrachten. Andere fragen: Ist das Kunst oder kann das weg?

100 Jahre Joseph Beuys Ist das Beuys oder kann das weg?

Die einen feiern ihn als wichtigsten Künstler der jungen Bundesrepublik, andere beschimpfen ihn als Spinner. Joseph Beuys arbeitete vor allem mit Filz und Fett, seltener mit Farbe und Leinwand. Die einen sind verzückt, wenn sie ein Werk von Beuys betrachten. Andere fragen: Ist das Kunst oder kann das weg?  mehr...

Aktiver Artenschutz für vom Aussterben bedrohte Wörter

Zwei mit Sprachgefühl klären auf, woher Firlefanz, Kleinode, Brosamen und ähnlich altmodische Worte kommen.

Bloß kein Stress Aktiver Artenschutz: Vom Aussterben bedrohte Wörter

Dreikäsehoch, Fisimatenten oder hanebüchen - wann haben Sie eines dieser Wörter das letzte Mal tatsächlich benutzt? Und: woher kommen sie eigentlich? Wir betreiben hier deshalb "aktiven Artenschutz für vom Aussterben bedrohte Wörter" und erklären die Begriffe.  mehr...

Unser Mensch der Woche

Die bisherige Woche einmal durch die Augen eines besonderen Menschen in Baden-Württemberg hören.

Wolters Wissen

Ein Mann - und ein unendlicher Quell an unnützem Sportwissen, mit dem Sie garantiert in vielen Lebenslagen glänzen können.

Die Weisheit der Straße

Ein Reporter nutzt die Schwarmintelligenz auf der Suche nach den Antworten auf die ganz großen Fragen. Coronabedingt tut er das nicht auf der Straße, sondern im Homeoffice. Die Weisheit der Straße gibt’s immer hier zum Nachhören.

Die kleine Insektenkunde

Ein Insektenforscher erzählt fabelhafte Geschichten aus der Welt der Krabbeltiere – durchaus vor ernstem Hintergrund, denn das Insektensterben geht uns alle an.

Frisch verknallt in alte Hobbys

Einfach machen – weil es Spaß macht und gut tut, egal ob es jetzt Tischtennis oder Skat spielen ist, Stricken, Töpfern, Yoga und Gitarre spielen.

Bloß kein Stuss – die besten Sprüche der Woche aus der Landespolitik

Den kundigen Ohren unserer Landtagsreporter bleibt nichts verborgen, was der Ministerpräsident und Co alles von sich gegeben haben.

Der Archivdino

Ein unermüdlicher Perlentaucher fördert immer wieder Raritäten und Kuriositäten aus den Tiefen des SWR-Schallarchivs zutage.

Das Literarische Quadrat

Unsere Lese-Experten geben immer wieder Buchtipps und Leseanregungen, und einmal im Jahr lesen alle SWR1 Hörer:innen, die es wollen kollektiv: Ein Sender – ein Buch.

Das literarische Quadrat Sie haben abgestimmt: Wir lesen gemeinsam "Identitti" von Mithu Sanyal

Aufregend und ganz anders, oder abgehoben und unlesbar? SWR1 Hörer:innen und das literarisches Quadrat diskutieren leidenschaftlich über den Roman "Identitti" von Mithu Sanyal.  mehr...

5 vor 12

5 Songs zu einem Thema immer in der letzten halben Stunde vor Mittag. Mahlzeit!

Schöne Schätze und kleine Kuriositäten Die SWR1 Wunderkammer

„Ich suche nicht, ich finde“, sagte einst Pablo Picasso. Ein Ausspruch, der auch auf unseren Meister-Sammler Oliver A. Krimmel zutrifft. Er sammelt Gegenstände aus aller Welt.  mehr...

Die "Straße" löst Probleme Die Weisheit der Straße zum Nachhören

Gemeinsam sind wir stark. Das gilt auch für die Weisheit der Straße. Mit dieser lösen wir die kleinen Probleme des Alltags. Genauer gesagt lösen Sie diese Probleme selbst ...  mehr...

Kleine Abenteuer vor der Haustür Schlegels Mikroabenteuer 2020

Mikroabenteuer – das sind die kleinen Abenteuer vor der Haustür. Von wegen Nordkap, Australien oder Feuerland – Mikroabenteuer kann man auch ohne großen Aufwand hier und jetzt erleben. Auch für diese Abenteuer gilt: manches ist in Corona-Zeiten nicht machbar - aber Sie können sich das ja vormerken...  mehr...

Programm Das SWR1 Sendeschema

An vielen Sendungsnamen kann man die Sendezeit ablesen. Zum Beispiel bei "Guten Morgen Baden-Württemberg". Doch was läuft eigentlich am späten Abend oder am Wochenende in SWR1?  mehr...

Was läuft wann? Programmkalender

Sie möchten wissen, wer diese Woche in SWR1 Leute zu Gast sein wird oder um was es in "SWR1 Thema heute" geht? Kein Problem! Im Programmkalender finden Sie es.  mehr...

STAND
AUTOR/IN