Gehör

Ist Geräuschempfindlichkeit ein Zeichen von Schwerhörigkeit?

STAND
AUTOR/IN
Annette Limberger
Prof. Dr. Annette Limberger (Foto: Annette Limberger)

Audio herunterladen (1,8 MB | MP3)

Man muss zunächst verstehen, wie das Ohr funktioniert. Wir überspringen zwei Stationen, nämlich das äußere Ohren und das Mittelohr. Diese beiden Stationen sind zwar auch wichtig, denn sie sind ein bisschen zuständig für die Verstärkung.

Haarzellen verstärken leise Geräusche und dämpfen laute

Im Innenohr haben wir die sogenannten Haarzellen. Diese Haarzellen, insbesondere die äußeren Haarzellen, haben zwei Funktionen: Sie verstärken sehr leise Geräusche und sie dämpfen laute Geräusche.

Wenn in bestimmten Frequenzbereichen, insbesondere in den hohen Frequenzen, diese Haarzellen nicht mehr richtig funktionieren, dann hört man die leisen Pegel nicht mehr so gut – also ein Sssssssssss, ein Ffffffffffffff, ein Schschschsch. Aber die lauten Pegel werden sehr schnell unangenehm.

Hörsysteme müssen korrekt eingestellt werden

Genau hier liegt die Verantwortung des Hörakustikers oder der Hörakustikerin. Die müssen die Hörsysteme so einstellen, dass es nicht mehr zu laut ist, denn diese Geräuschempfindlichkeit sollte nicht mehr auftreten. Daher muss vorher sehr sorgfältig gemessen werden und dann müssen die Hörsysteme genau darauf abgestimmt werden. Hier kann man also tatsächlich sehr gut helfen.

Gehör Was sind Anzeichen für Schwerhörigkeit?

In einer lauten Umgebung, einer Bar oder einem Restaurant fällt es auf, wenn man andere nicht mehr gut versteht. Öfter nachfragen oder andere noch mal ansprechen zu müssen sind Anzeichen für eine beginnende Schwerhörigkeit. Von Annette Limberger | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Gehör Wie kann ich meine Ohren reinigen und von Ohrenschmalz befreien?

Bitte die Ohren nicht mit Wattestäbchen reinigen, denn dabei passiert es oft, dass man das Ohrenschmalz nach hinten schiebt. Von Annette Limberger | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2

Psychologie Wie Geräusche auf uns wirken – Von Misophonie bis ASMR

Geräusche können entspannen oder eine Last sein. Manche Menschen sind in die ein oder andere Richtung extrem sensibel. Ist Misophonie heilbar? Taugt ASMR wirklich zur Entspannung? Ein Trend im Netz ist es auf jeden Fall.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Derzeit gefragt

Redensart Warum sagt man zu jemandem, wenn es um gutes Gelingen geht: "Toi toi toi"?

Man spuckte aus, wenn man Dämonen und ungute Einflüsse abwenden wollte. Und noch besser war es natürlich, wenn man dreimal ausgespuckt hat. Von Rolf-Bernhard Essig  mehr...

Redensart Woher kommt die Redewendung "Wie die Jungfrau zum Kind kommen"

Die übliche Art, wie die Jungfrau zum Kind kommt, ist hier nicht gemeint, eher schon eine überraschende Art, beispielsweise die Befruchtung durchs Ohr. Tatsächlich gehörte diese Idee zu den viel diskutierten Theorien scholastischer Theologen vor etwa 1.000 Jahren. Von Rolf-Bernhard Essig  mehr...

Umwelt Ist Autofahren bei offenem Fenster oder mit Klimaanlage besser?

Das entscheidet sich je nach Geschwindigkeit. Und an heißen Tagen fährt man am besten erstmal mit offenen Fenstern los. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.  mehr...