SWR2 Wissen

Georg Cantor und das Universum der Unendlichkeiten

Stand
AUTOR/IN
Aeneas Rooch
Aeneas Rooch (Foto: SWR, privat)

Georg Cantor gilt als Vater der modernen Mathematik. Er entdeckte ein ganzes Universum voller Unendlichkeiten. Dabei machte ihm seine Krankheit schwer zu schaffen.

Audio herunterladen (26,8 MB | MP3)

Ende des 19. Jahrhunderts stieß der Mathematiker Georg Cantor auf etwas Merkwürdiges und er begann, es zu erforschen. Seine Überlegungen und Erkenntnisse waren verblüffend und unerhört und sollten zur Grundlage der modernen Mathematik werden.

Georg Cantor erkennt verschiedene Größenordnungen von Unendlichkeit

Cantor hatte entdeckt, dass manche unendlichen Zahlenmengen zwar "unendlich groß", aber doch irgendwie "verschieden groß" sind: Er hatte herausgefunden, dass es verschiedene Größenordnungen von Unendlichkeit gab. Mit seinen überraschenden Entdeckungen eckte er in der Fachwelt an und wurde isoliert.

Geniale Mathematiker

Porträt Georg Cantor und das Universum der Unendlichkeiten

Georg Cantor gilt als Vater der modernen Mathematik. Er entdeckte ein ganzes Universum voller Unendlichkeiten. Dabei machte ihm seine Krankheit schwer zu schaffen.

SWR2 Wissen SWR2

Porträt Felix Hausdorff und das Wesen der Räume

Felix Hausdorff schimpfte gegen „Impfgegner, Naturärzte und Keuschheitsapostel“ und schrieb Gedichte. Vor allem aber begründete er ein neues mathematisches Fachgebiet: die Topologie.

SWR2 Wissen SWR2

Porträt David Hilbert und die Macht der Beweise

Alles, was wahr ist, lässt sich auch beweisen. Streng logisch. Davon war David Hilbert überzeugt. Er war der Mathematik-Star seiner Zeit und wollte sein Fach völlig neu aufbauen.

Das Wissen SWR2

Porträt Sofja Kowalewskaja – Erste Mathematik-Professorin der Welt

Als Frauen überall in Europa noch für das Recht auf Bildung kämpfen mussten, machte sie Karriere. Ein Vorbild bis heute, kosmopolitisch und modern – und trotzdem fast vergessen.

SWR2 Wissen SWR2

Porträt Benoît Mandelbrot und die Fraktale

Die unendlich filigranen Fraktale gehören zum Schönsten, was Mathematik zu bieten hat. Ohne Computer hätte Benoît Mandelbrot sie nie entdeckt. Er blieb zeitlebens ein Einzelgänger.

SWR2 Wissen SWR2

Porträt Emmy Noether – Pionierin der modernen Mathematik

Sie war eines der größten Mathe-Genies des 20. Jahrhunderts. Doch als Frau blieb ihr viel Anerkennung verwehrt und weil sie Jüdin war, beendeten die Nazis ihre Uni-Karriere.

SWR2 Wissen SWR2

Mathematik