SWR2 Wissen

Emmy Noether – Pionierin der modernen Mathematik

Stand
Autor/in
Johanne Burkhardt
Johanne Burkhardt

Audio herunterladen (26,7 MB | MP3)

Emmy Noethers (1882 - 1935) wissenschaftliche Leistungen prägen die Mathematik und die Physik bis heute. Albert Einstein nannte sie ein Genie. Als zweite Deutsche erst beendete Emmy Noether 1907 ihr Mathematikstudium.

Sie begründete die moderne Algebra und löste mit dem nach ihr benannten "Noether-Theorem" eine der brennendsten Fragen der theoretischen Physik. Aber als Frau hatte sie es, wie viele Mathematikerinnen auch heute noch, an der Uni schwer. Und weil sie Jüdin war, emigrierte sie 1933 in die USA.

Ihr Name ist heute nur Fachleuten bekannt, dabei besitzen ihre Erkenntnisse nach wie vor Gültigkeit.

SWR 2023

Geniale Mathematiker David Hilbert und die Macht der Beweise

Alles, was wahr ist, lässt sich auch beweisen. Streng logisch. Davon war David Hilbert überzeugt. Er war der Mathematik-Star seiner Zeit und wollte sein Fach völlig neu aufbauen.

Das Wissen SWR Kultur