SWR2 Wissen | Die künstlich intelligente Gesellschaft (1/10)

Die Geschichte vom denkenden Computer

Stand
AUTOR/IN
Uwe Springfeld
Uwe Springfeld

Audio herunterladen (26,4 MB | MP3)

Künstliche Intelligenz hat Zukunft – aber keine Vergangenheit? Nahezu vergessen jene legendäre Konferenz von 1956, seit der Computer und bestimmte Programme künstlich intelligent genannt werden. Vorbei 1966, als der erste Computertherapeut die Menschen verwirrte.

Man erinnert sich kaum an die 1980er-Jahre, als Expertensysteme dieselben Hoffnungen und Ängste auslösten wie die künstliche Intelligenz heute: Dass Computer selbstständig denken und ein Bewusstsein mit einer eigenen Gefühlswelt haben werden. Kurz: dass sie zum Leben erwachen und die Menschheit bedrohen.

Produktion 2019

Sport KI im Fußball – Mit Algorithmen zum Sieg

Fußball ist ein Milliardengeschäft. Um die Gewinnchance zu steigern, werden alle Daten der Athleten gesammelt: Antrittsgeschwindigkeit, Passgenauigkeit, Schusswinkel, Atemfrequenz.

SWR2 Wissen SWR2

Reihe

Die künstlich intelligente Gesellschaft (1/10) Die Geschichte vom denkenden Computer

Seit über 60 Jahren ist von künstlicher Intelligenz die Rede. Heute können Computer und Roboter zwar viel, aber können sie auch denken?

SWR2 Wissen: Spezial SWR2

Die künstlich intelligente Gesellschaft (2/10) Digitale Beziehungskisten

Roboter oder Datingportale prägen unsere sozialen Beziehungen und können Ressentiments verstärken – im Alltag, in der Liebe oder in der Pflege.

SWR2 Wissen: Spezial SWR2

Die künstlich intelligente Gesellschaft (5/10) Der selbstgesteuerte Verkehr

Autonome Fahrzeuge und Flugtaxis versprechen bequeme und effiziente Mobilität. Aber wird der Verkehr damit insgesamt ab- oder zunehmen?

SWR2 Wissen: Spezial SWR2

Die künstlich intelligente Gesellschaft (7/10) Aufklärung mit Algorithmen

In sozialen Medien haben Propaganda und Manipulation leichtes Spiel. Ihre Algorithmen können aber auch für Aufklärung und Meinungsfreiheit genutzt werden.

SWR2 Wissen: Spezial SWR2

Die künstlich intelligente Gesellschaft (9/10) Kunst, die sich selbst erschafft

Computerprogramme komponieren, malen, erschaffen virtuelle Traumwelten. Und selbst die Programmierer wissen oft nicht, warum das funktioniert – oder scheitert.

SWR2 Wissen: Spezial SWR2

Die künstlich intelligente Gesellschaft (10/10) Denkende Computer und menschliche Dummheit

Computer können Texte lesen, Befehle ausführen, Autos steuern. Aber Gefühle und menschliche Schwächen können sie nur simulieren.

 

SWR2 Wissen: Spezial SWR2