Anna-Carina Blessmann

Stand

Anna-Carina Blessmann arbeitet als Multimedia-Reporterin für SWR Aktuell im SWR Regionalbüro Gerolstein.

Anna-Carina Blessmann am Mikrofon (Foto: SWR)
Anna-Carina Blessmann

Ich bin durch und durch Rheinland-Pfälzerin: Aufgewachsen im Rheinland, Journalismus-Studium in Mainz absolviert, jetzt unterwegs an Mosel und Kyll.

Als Korrespondentin des Regionalbüros Gerolstein bin ich nah dran an Land und Leuten. Multimedial mit Mikro und Handykamera bin ich im Wald, auf den Dörfern oder in den Städten hier unterwegs und berichte über alles, was die Eifel bewegt.

Da ich Teil des SWR Studios Trier bin, recherchiere ich auch immer wieder Themen aus der gesamten Region für die Radio- und Onlineprogramme des SWR. Ob aus dem politischen Trier oder von Unglücken wie der Amokfahrt in Trier 2020, dem Gerichtsprozess dazu oder von der Flutkatastrophe 2021.

Artikel von Anna-Carina Blessmann

Trier

Lebensgefährtin und zwei Jugendliche vor Gericht Zwei Angeklagte wollen im Prozess um getöteten Arzt aus Gerolstein aussagen

Zwei Jugendliche und die Lebensgefährtin des Gerolsteiner Arztes Steffen Braun stehen seit Montag wegen gemeinschaftlichen Mordes bzw. gemeinschaftlichen Totschlags vor Gericht.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Schalkenmehren

So sieht man den Kometen am besten Komet Pons-Brooks: Am Mittwoch lohnt ein Blick in den Eifeler Himmel

Er kommt nur alle 71 Jahre vorbei und sieht manchmal aus wie ein Teufel: Der Komet 12/Pons-Brooks ist am besten Mittwoch zu sehen. An der Sternwarte Schalkenmehren weiß man, wie.

SWR4 am Dienstag SWR4

Gerolstein

Häuser müssen Bauprojekt weichen Fachwerkhäuser in Gerolstein: Wertvoll oder Schrott?

Zwei historische Häuser an der Sarresdorfer Straße in Gerolstein stechen heraus und gehören mittlerweile zum Stadtbild. Jetzt sollen sie abgerissen werden. Was dahinter steckt.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Schönecken

Laich-Zeit bis Februar So werden in der Eifel gefährdete Ur-Bachforellen bewahrt

Vom Ei bis zum kleinen Fisch tummeln sich gerade alle Stadien der Eifeler Bachforelle in Schönecken. Aber nicht nur die Tiere, sondern auch der Beruf ihres Züchters ist gefährdet.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Kelberg

Aufsuchende Jugend- und Sozialarbeit Jugendlichen helfen: Das hat der neue Streetworker in der Vulkaneifel vor

Er wurde länger gesucht, aber vor Kurzem erst gefunden: ein Streetworker für den Kreis Vulkaneifel. Jonas Klein will für die Probleme der Jugendlichen ein offenes Ohr haben.

Gondenbrett

Winterkonzept 2.0 in der Eifel Schwarzer Mann: Wenn das Skigebiet irgendwann keinen Schnee hat

Damit Lifte nicht stehen bleiben, überlegen sich viele Skigebiete ein Sommerkonzept - so ist es auch am Schwarzen Mann. Aber was, wenn es auch jetzt im Winter keinen Schnee gibt?

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Region Trier

Wieder Hochwasser in der Region Trier nach Flut 2021 Das hilft gegen die Angst vor Hochwasser

Die Nachrichten zum Hochwasser in Norddeutschland und der Region Trier können Angst auslösen bei Betroffenen der Flut 2021. Experten geben Tipps, was dagegen hilft.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Jünkerath

Nach Insolvenz und Betriebsschließung Vulcast in Jünkerath: Das Jahr der Aufarbeitung

Über 330 Jahre gab es die Eisengießerei Vulcast in der Vulkaneifel. Seit einem Jahr ist sie dicht. In diesem Jahr ist aber einiges passiert und es geht noch weiter.

SWR4 am Dienstag SWR4

Tettscheid

Kein Heimchen am Herd Das macht eine moderne Landfrau in der Vulkaneifel

Kaffeekränzchen, Kochen und Stricken: Das Klischee stimmt im Jahr 2023 längst nicht mehr, sagt eine Landfrau aus der Vulkaneifel. Für sie hat die Landfrau eine andere Bedeutung.

Der Vormittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Deudesfeld-Desserath

Versammlung in Desserath in der Vulkaneifel Anwohner wehren sich gegen Erweiterung von Flüchtlingsunterkunft

Etwa 100 Flüchtlinge in einem 27-Einwohner-Dorf? Die Pläne des Kreises, die Asylbewerberunterkunft in Desserath zu erweitern, stoßen bei Anwohnern auf Kritik.

Aktuell um 12 SWR1 Rheinland-Pfalz

Kelberg

Umweltschutz geht vor Der Spediteur, der gegen den A1-Lückenschluss ist

Spediteure, Unternehmen, IHK: Alle sind sie für den A1-Lückenschluss ab Kelberg. Wirklich alle? Ein Spediteur möchte nicht, dass die Eifel für eine Autobahn zerschnitten wird.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Hohenfels-Essingen

Probleme mit Linienverkehr Wenn der Bus die Kinder in Essingen stehen lässt

In der Vulkaneifel fahren mehr Busse. Die Eltern in Essingen haben wenig davon. Schulkinder werden vom Bus oft einfach nicht mitgenommen.

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

Stand
AUTOR/IN
SWR