Das Mainzer Verwaltungsgericht hat entschieden, dass die Maskenpflicht im Nahverkehr rechtens ist (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)

Gericht lehnt Eilantrag ab

Mainzer Student muss in Bus und Bahn Maske tragen

STAND

Ein Student hat vor dem Verwaltungsgericht Mainz gegen die Maskenpflicht im Nahverkehr geklagt. Er wollte eine Ausnahme von der Regelung erreichen. Das hat das Gericht jetzt abgelehnt.

Die in der 34. Corona-Bekämpfungsverordnung von Rheinland-Pfalz enthaltene Maskenpflicht für den ÖPNV sei für die noch verbleibende kurze Geltungsdauer der Anordnung bis zum 30. November 2022 als voraussichtlich rechtmäßig zu bewerten, so das Gericht. Deshalb könne eine Ausnahme davon nicht verlangt werden.

Als Grund hatte der Student in seiner Klage gesundheitliche Probleme beim Tragen der Maske angegeben. Ihm sei es auch nicht möglich, ein Attest für eine Entbindung von der Maskenpflicht zu bekommen. Deshalb wollte er vor Gericht eine Ausnahme erreichen.

Gericht: Maskenpflicht schützt

Das Gericht stellte in seiner Entscheidung fest, dass sich die aktuelle Corona-Situation geändert habe. Mit Blick auf die voraussichtlich steigenden Infektionszahlen im Herbst sei die Anordnung aber aller Voraussicht nach zulässig. Mit der Maskenpflicht könnten Corona-Infektionen verhindert werden.

Mit dem geforderten Verhalten seien vergleichsweise geringe Einschränkungen verbunden und es werde die höchste Wirkung erzielt, wenn möglichst alle Personen im Raum eine Maske tragen. Der Antragsteller habe keine konkreten Gründe aufgezeigt, inwiefern er selbst in unzumutbarer Weise von der Maskenpflicht betroffen sei.

Infizierte müssen Maske tragen Seit Samstag keine Corona-Isolationspflicht mehr in RLP

In Rheinland-Pfalz ist die Isolationspflicht für Corona-Infizierte seit Samstag aufgehoben. Positiv getestete Menschen müssen in der Öffentlichkeit aber einen Mund-Nasen-Schutz tragen.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Rheinland-Pfalz

Was geht, was (noch) nicht? Aktuelle Corona-Regeln in RLP - Isolationspflicht gestrichen

Das Corona-Infektionsgeschehen beruhigt sich weiter in Rheinland-Pfalz. Infolgedessen werden die Vorsichtsmaßnahmen weiter zurückgefahren.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN
SWR