Eine Falschfahrerin hat am Montagabend auf mehreren Landstraßen beinahe Verkehrsunfälle verursacht.

Aufmerksamer Autofahrer verhindert Schlimmeres

Polizei stoppt Falschfahrerin nach Irrfahrt durch Rheinhessen

Stand
AUTOR/IN
Rabea Amri
Vanessa Siemers
SWR-Redakteurin Vanessa Siemers

Eine Falschfahrerin hat am Montagabend beinahe mehrere Verkehrsunfälle verursacht. Dank der Hilfe eines Autofahrers konnte sie gestoppt werden.

Die 45-jährige Frau fuhr laut Polizei auf mehreren Landstraßen und auf einer Bundesstraße immer wieder auf die Gegenspur. Zum ersten Mal aufgefallen sei sie Zeugen auf der B9 in Oppenheim. Anschließend habe sie ihre Fahrt unter anderem nach Osthofen, Bechtheim und Dittelsheim-Heßloch fortgesetzt. Dabei gab es laut Polizei mehrere gefährliche Situationen, in denen die Falschfahrerin kurz davor war, mit anderen Autofahrern zusammenzustoßen.

Das ist großes Glück, dass nichts passiert ist.

Aufmerksamer Autofahrer verfolgt Falschfahrerin

Ein aufmerksamer Autofahrer verfolgte die Frau und konnte der Polizei sagen, wo genau sie sich gerade befindet. Wie Polizeihauptkommissar Frank Zimmermann von der Polizei in Oppenheim mitteilte, hat das umsichtige Verhalten des Fahrers dazu geführt, dass die Einsaztkräfte die 45-Jährige ausfindig machen konnten. In Hillesheim konnten sie die Falschfahrerin schließlich stoppen, als sie dort in einem Kreisverkehr immer wieder im Kreis fuhr.

Auf Nachfrage erklärte sie den Polizisten, dass sie den Kreisverkehr so schön gefunden habe. Auf die Frage, warum sie auf der falschen Spur gefahren sei, antwortete sie laut Polizei, dass sie mal einen Kick haben wollte.

Video herunterladen (131 MB | MP4)

Geisterfahrerin befand sich im psychischen Ausnahmezustand

Wie Zimmermann weiter mitteilte, befand sich die Frau offenbar in einem psychischen Ausnahmezustand. Sie war nicht betrunken und hatte wohl auch keine Drogen oder Medikamente genommen.

Ihr Führerschein wurde sofort sichergestellt. Außerdem wurde ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet. Die Polizei sucht jetzt noch Zeugen, die die Frau und ihrer Fahrweise beobachtet haben. Sie stammt aus dem Kreis Alzey-Worms.

Rheinland-Pfalz

SWR Aktuell - der Morgen in Rheinland-Pfalz Jetzt abonnieren: Newsletter mit RLP-Nachrichten am Morgen

Noch vor dem Frühstück auf Stand sein? Mit dem neuen Newsletter "SWR Aktuell - der Morgen in Rheinland-Pfalz" landen die Top-News und alles Wichtige für den Tag im Mailpostfach.

Worms

Angler entdeckte Fahrzeug im Wasser Transporter aus dem Rhein bei Worms war gestohlen

Der Transporter, der am frühen Sonntagmorgen aus dem Rhein gezogen wurde, kommt aus einer Autowerkstatt bei Bürstadt. Bevor die Diebe den Wagen in den Rhein schoben, "schlachteten" sie ihn aus.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Bingen

Sperrung bei Bingen Falschfahrerin: Polizei stoppt Frau auf A61

Die Autobahnpolizei hat in der Nacht zum Montag eine Falschfahrerin auf der A61 zwischen Bingen und Bad Kreuznach gestoppt. Dafür musste die Autobahn gesperrt werden.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz