Das Schild eines Notarztwagen zeigt wie dringend der Einsatz ist. (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)

Vierjähriger gestorben

Erste Ergebnisse nach tödlichem Badeunfall im Schwimmbad Nieder-Olm

STAND

Trotz schneller Hilfe ist ein vierjähriger Junge an den Folgen eines Badeunfalls gestorben. Die Obduktion hat nun erste Ergebnisse gebracht.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft gibt es laut Obduktion keine Hinweise auf Fremdeinwirkung – also einen Stoß oder Schlag. Auch eine Vorerkrankung konnte bislang nicht festgestellt werden. Das vollständige Gutachten muss laut Staatsanwaltschaft aber noch abgewartet werden. Außerdem seien noch nicht alle Zeugen des Vorfalls vernommen worden. Es muss zum Beispiel noch geklärt werden, wie der Junge ins Becken gelangt ist.

Dabei geht es unter anderem darum, ob jemandem Fahrlässigkeit vorgeworfen werden muss. Bisher gehen Polizei und Staatsanwaltschaft davon aus, dass das Kind vermutlich in das Becken gefallen ist. Wer das Kind ins Schwimmbad begleitet hat, ist nicht bekannt. Die Polizei will dazu vorerst keine Angaben machen.

Junge konnte erst wiederbelebt werden

Wie die Polizei mitteilt, war der Vierjährige am Dienstag, den 14. Juni, in einem Becken des Nieder-Olmer Freibads entdeckt worden. Das Kind trieb leblos im Wasser. Mitarbeitende des Schwimmbads leisteten sofort Erste Hilfe. Laut Polizei gelang es ihnen, den Vierjährigen wiederzubeleben.

Außenanlage und Freibecken des Rheinhessenbads in Nieder-Olm (Foto: SWR, Franziska Maurer)
Außenanlage und Freibecken des Rheinhessenbads in Nieder-Olm Franziska Maurer

Der Rettungsdienst brachte den Jungen dann in die Uni-Klinik Mainz. Dort kam er auf die Intensivstation. Allerdings starb der Vierjährige am vergangenen Donnerstag, wie die Polizei mitgeteilt hat.

Tödliche Badeunfälle mit Kindern Wer hat die Aufsichtspflicht bei Kindern im Schwimmbad?

In Nieder-Olm ist ein vierjähriger Junge im Freibad ertrunken. Dabei stellt sich immer die Frage nach der Aufsichtspflicht. Eltern oder Schwimmmeister?  mehr...

Bingen

Nach Sturz von Strömung mitgerissen Vater ertrinkt vor den Augen seiner Kinder bei Bingen im Rhein

An Fronleichnam ist ein Mann bei Bingen-Gaulsheim im Rhein ertrunken. Zuvor war er gemeinsam mit seinen Kindern und einem weiteren Mann in den Fluss gestürzt.  mehr...

Nieder-Olm

Erhitzte Gemüter bei 37 Grad Schlägerei in Warteschlange am Freibad Nieder-Olm

Die Hitze hat am Wochenende viele Menschen in die Freibäder und an die Seen in Rheinhessen gelockt. In Nieder-Olm kam es dabei zu einem Streit, ein Mann wurde verletzt.  mehr...

Freiburg-Opfingen

Grundschüler wird zum Held Neunjähriger rettet Kleinkind am Opfinger Baggersee

Ein Grundschüler hat im entscheidenden Moment Geistesgegenwart und Mut bewiesen: Er beobachtete, wie ein Kleinkind ohne Schwimmweste aus einem Kanu fiel, tauchte nach ihm und rettete es.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR