Rosenmontagszug in Koblenz: Auch die Wikinger kamen übers Wasser extra nach Kowelenz (Foto: SWR)

Video zeigt Zug in voller Länge

Rund 120.000 Menschen beim Rosenmontagszug in Koblenz

Stand

Fast 40 Motivwagen und 85 Fußgruppen haben die Zuschauer beim Rosenmontagszug 2024 in Koblenz begeistert. Wer nicht dabei war, kann sich den Zug hier in voller Länge ansehen.

Der Koblenzer Rosenmontagszug gehört mit seinen knapp 3.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu den größten Karnevalsumzügen in Rheinland Pfalz. Nach Angaben der Arbeitsgemeinschaft Koblenzer Karneval (AKK) hat er in diesem Jahr aus 154 Zugnummern bestanden - das sind neun mehr als im vergangenen Jahr.

Knapp 40 Motivwagen und 85 Fußgruppen am Rosenmontag in Koblenz

Für die Zuschauerinnen und Zuschauer am Straßenrand gab es auch 2024 wieder viele Gelegenheiten zum Schunkeln. Für die richtige Stimmung sorgten neben Musik vom Band auch 14 Kapellen im Zug.

Nachtumzug Boppard: eine Fußgruppe hat sich als Duschen verkleidet, natürlich mit Lichterketten (Foto: SWR)
Nachtumzug in Boppard am Sonntagabend: Eine Fußgruppe hat sich als Duschen verkleidet, natürlich mit Lichterketten. Bild in Detailansicht öffnen
Auch dieser rosafarbene Drache begeisterte beim Abendumzug in Boppard (Foto: SWR)
Gar nicht schrecklich: Beim Abendumzug in Boppard verbreitete der rosa Drache gute Laune. Bild in Detailansicht öffnen
Beim Abendumzug 2024 in Boppard nahmen auch Karnevalisten aus Werlau am Mittelrhein mit einem Wagen teil.  (Foto: SWR)
Auch Karnevalisten aus Werlau bei St. Goar nahmen am Abendumzug in Boppard teil - und bekamen Applaus für ihren tollen Wagen. Bild in Detailansicht öffnen
Auch die Funkemariechen genießen ihren Auftritt im Dunkeln - beim Abendumzug in Boppard. (Foto: SWR)
Auch die Funkemariechen genießen ihren Auftritt im Dunkeln - beim Abendumzug in Boppard. Bild in Detailansicht öffnen
Eine Musikkapelle in schwarz-weiß-grünen Uniformen marschiert beim Abendumzug 2024 in Boppard mit.  (Foto: SWR)
Ohne Musik läuft nichts beim Karneval: Diese Band sorgte für gute Stimmung beim Abendumzug in Boppard. Bild in Detailansicht öffnen
Ein vollbesetzer Karnevalswagen beim Abendumzug in Boppard 2024.  (Foto: SWR)
Die Polizei sprach den Karnevalisten in Boppard ein dickes Lob aus: Es blieb alles ausgelassen und fröhlich, aber auch friedlich. Bild in Detailansicht öffnen
Auch die hübsche Straßenbeleuchtung trägt beim Abendumzug in Boppard zur Stimmung bei. (Foto: SWR)
Auch die hübsche Straßenbeleuchtung trägt beim Abendumzug in Boppard zur Stimmung bei. Bild in Detailansicht öffnen
Abendumzug in Boppard: Wenn die Wagen im Dunkeln leuchten, sieht es gerade noch einmal mehr festlicher aus. (Foto: SWR)
Abendumzug in Boppard: Wenn die Wagen im Dunkeln leuchten, sieht es gerade noch einmal mehr festlicher aus. Bild in Detailansicht öffnen
Auch dieser orange Westernwagen zog beim Abendumzug in Boppard viele Blicke auf sich. (Foto: SWR)
Auch dieser Westernwagen zog beim Abendumzug in Boppard viele Blicke auf sich. Bild in Detailansicht öffnen
SWR-Reporter Constantin Pläcking hat sich beim Abendumzug in Boppard unter die Narren gemischt. (Foto: SWR)
SWR-Reporter Constantin Pläcking hat sich beim Abendumzug in Boppard unter die Narren gemischt. Bild in Detailansicht öffnen
Kinder in Karnevalsuniformen werfen Süßes von einem Wagen. (Foto: SWR)
Früh übt sich der karnevalistische Nachwuchs - wie hier beim Abendumzug in Boppard. Bild in Detailansicht öffnen
Karnevalisten (Foto: SWR, SWR)
In Koblenz versuchte die Bundeswehr am Freitag den Ansturm der Karnevalisten abzuwehren und das Schloss zu verteidigen. Erfolg hatte sie aber nicht. Bild in Detailansicht öffnen
Nach dem Umzug in Rhens gings in den Kaisersaal zum Schunkeln und Tanzen.  (Foto: SWR)
Nach dem Umzug an Schwerdonnerstag in Rhens gings in den Kaisersaal zum Schunkeln und Tanzen. Bild in Detailansicht öffnen
Narren in Altenahr feiern den Schwerdonnerstag (Foto: SWR)
Von der Baustelle auf den Prunkwagen - in Altenahr feiern die Narren mit Warnweste und Schutzhelm. Bild in Detailansicht öffnen
Jecken und Narren in Altenahr feiern den Schwerdonnerstagsumzug. (Foto: SWR)
Beim Schwerdonnerstagumzug in Altenahr sind die Gallier los - diesmal auf der Jagd nach Kamelle und nicht nach Wildschweinen. Bild in Detailansicht öffnen
Schwerdonnerstag in Koblenz: Oberbürgermeister David Langner als Sams verkleidet schneidet Bürgermeisterin Ulrike Mohrs einen Schlips ab. (Foto: Pressestelle, Stadt Koblenz/Andreas Egenolf)
Zum Start in die närrischen Tage waren in diesem Jahr im Koblenzer Rathaus allerdings verkehrte Rollen angesagt. Oberbürgermeister David Langner, der traditionell in den Vorjahren die Krawatte gekürzt bekam, griff dieses Mal als Sams kostümiert kurzerhand selbst zur Schere. Daran glauben musste der Schlips von Bürgermeisterin Ulrike Mohrs, die den Verlust an ihrem Kostüm allerdings mit Fassung nahm. Bild in Detailansicht öffnen
Ohne Regenschirm ging es beim Möhnenumzug in Heimbach-Weis nicht. Aber das trübte nicht die Stimmung der Jecken. (Foto: SWR)
Mit Regenschirm und guter Laune beim Möhnenumzug in Heimbach-Weis. Bild in Detailansicht öffnen
Beim Möhnenumzug in Heimbach-Weis war die Stimmung trotz des regnerischen Wetters gut.  (Foto: SWR)
Beim Möhnenumzug in Heimbach-Weis war die Stimmung trotz des regnerischen Wetters gut. Bild in Detailansicht öffnen
Rund 30 Gruppen waren beim Möhnenumzug in Heimbach-Weis dabei.  (Foto: SWR)
Rund 30 Gruppen waren beim Möhnenumzug in Heimbach-Weis dabei. Bild in Detailansicht öffnen
Schwerdonnerstagsumzug in Weitersburg mit Fußgruppen und Motivwagen (Foto: SWR)
In Weitersburg wurde der Regen einfach weggelächelt. Bild in Detailansicht öffnen
Schwerdonnerstagsumzug bei strömendem Regen in Weitersburg (Foto: SWR)
Party trotz Dauerregen: Die Teilnehmer des Schwerdonnerstagsumzugs in Weitersburg ließen sich ihre gute Laune nicht vermiesen. Bild in Detailansicht öffnen
Schwerdonnerstagsumzug bei strömendem Regen in Weitersburg (Foto: SWR)
Etwa 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren beim Schwerdonnerstagsumzug in Weitersburg dabei. Bild in Detailansicht öffnen
Schwerdonnerstagsumzug bei strömendem Regen in Weitersburg (Foto: SWR)
Klein aber fein: Viele Zuschauer schätzen den Schwerdonnerstagsumzug in Weitersburg wegen der besonderen Stimmung. Bild in Detailansicht öffnen
Schwerdonnerstagsumzug in Weitersburg mit Fußgruppen und Motivwagen (Foto: SWR)
Neben Fußgruppen gab es beim Schwerdonnerstagsumzug auch Prunkwagen. Bild in Detailansicht öffnen
Schwerdonnerstagsumzug bei strömendem Regen in Weitersburg (Foto: SWR)
Gut gerüstet gegen Regenwetter: Dieser kleine Karnevalist in Weitersburg ist als einer von wohl nur wenigen trocken geblieben. Bild in Detailansicht öffnen
Eine Gruppe Karnevalisten jubeln auf der Straße. Trotz Regen und Kälte - die Narren in Grafschaft-Bölingen haben Karneval im Herzen. (Foto: SWR)
Trotz Regen und Kälte - die Narren in Grafschaft-Bölingen haben Karneval im Herzen. Bild in Detailansicht öffnen
Karnevalisten in Grafschaft-Bölingen fangen die Kamelle direkt aus dem Wohnzimmerfenster. (Foto: SWR)
Wer direkt an der Zugstrecke wohnt, der hat's gut und kann die Kamelle direkt aus dem Wohnzimmerfenster fangen - so wie hier in Grafschaft-Bölingen. Bild in Detailansicht öffnen
Schwerdonnerstagsumzug in Grafschaft-Nierendorf bei Dauerregen (Foto: SWR)
Beim Umzug im Grafschafter Ortsbezirk Nierendorf im Kreis Ahrweiler wurden die Sonnenschirme kurzerhand umfunktioniert. Bild in Detailansicht öffnen
Schwerdonnerstagsumzug in Grafschaft-Nierendorf bei Dauerregen (Foto: SWR)
Kamelle im Regen: In Grafschaft-Nierendorf gab's für die Kinder viel zu sammeln. Bild in Detailansicht öffnen
Schwerdonnerstagsumzug in Grafschaft-Nierendorf bei Dauerregen (Foto: SWR)
Farbenfroh und passend zum Wetter war die Kostümierung der Möhnen in Nierendorf. Bild in Detailansicht öffnen
Möhnenumzug in Mülheim-Kärlich mit kostümierten Fußgruppen (Foto: SWR)
Schlechtes Wetter - und trotzdem gute Laune am Schwerdonnerstag in Mülheim-Kärlich. Bild in Detailansicht öffnen
"Der Zuch kümmt" -  steht auf einem großen Schild, mit dem der Umzug durch Mülheim-Kärlich angekündigt wird (Foto: SWR)
Der Möhnenumzug in Mülheim-Kärlich ist pünktlich um 14:11 Uhr gestartet: "Der Zuch kümmt!" Bild in Detailansicht öffnen
Kostümierte Fußgruppe in Mülheim-Kärlich (Foto: SWR)
Kälte? Nässe? Kostüm anziehen, Freunde treffen und schunkeln - schon ist die Welt wieder in Ordnung! Bild in Detailansicht öffnen
Die Mitarbeiterinnen der VG Betzdorf-Gebhardshain hatten bei der Rathauserstürmung jede Menge Spaß. (Foto: SWR)
Die Mitarbeiterinnen der VG Betzdorf-Gebhardshain hatten bei der Rathauserstürmung jede Menge Spaß. Bild in Detailansicht öffnen
Wie es sich an Schwerdonnerstag gehört, musste auch bei der Rathauserstürmung in Betzdorf die ein oder andere Krawatte daran glauben. (Foto: SWR)
Wie sich das an Schwerdonnerstag gehört, musste auch bei der Rathauserstürmung in Betzdorf die eine oder andere Krawatte dran glauben. Bild in Detailansicht öffnen
Drei gut gelaunte Personen (Foto: SWR)
Drei gut gelaunte Personen Bild in Detailansicht öffnen
Möhnen stürmen Rathaus in Vallendar an Schwerdonnerstag: SWR-Reporter Andreas Krisam berichtet (Foto: SWR)
Bild in Detailansicht öffnen
Karnevalisten vor der Rathauserstürmung in Vallendar am Schwerdonnerstag (Foto: SWR)
Bild in Detailansicht öffnen
Karnevalisten vor der Rathauserstürmung in Vallendar am Schwerdonnerstag (Foto: SWR)
Bild in Detailansicht öffnen
In Windhagen begann der Schwerdonnerstag traditionell mit einer Messe in kölscher Mundart. Mit dabei SWR-Reporter Andreas Krisam.  (Foto: SWR)
In Windhagen begann der Schwerdonnerstag traditionell mit einer Messe in kölscher Mundart. Mit dabei SWR-Reporter Andreas Krisam. Bild in Detailansicht öffnen

Der Zugweg durch die Koblenzer Innenstadt war mit den rund vier Kilometern im Vergleich zum Vorjahr etwas kürzer. Die Strecke war leicht abgewandelt: Sein Ende konnte der närrische Lindwurm nicht, wie gewohnt, in der Casinostraße nehmen. Denn die wird jetzt als Fahrradstraße genutzt.

Übertragung im SWR

Start des Koblenzer Rosenmontagszugs war am Montag um 12:11 Uhr in der Firmungsstraße. Das SWR Fernsehen Rheinland-Pfalz übertrug einen Mitschnitt des Rosenmontagszugs aus Koblenz zeitversetzt von 16:15 Uhr bis 19 Uhr. Moderator Martin Seidler kommentierte den närrischen Lindwurm - der Koblenzer Fastnachter und Präsident der Arbeitsgemeinschaft Koblenzer Karneval, Andreas Münch, übernahm die Co-Moderation.

Mehr zum Karneval in der Region Koblenz

RLP

Meist friedlich und fröhlich Der bunte Rosenmontag in RLP in Bildern

In Rheinland-Pfalz sind die Rosenmontagszüge friedlich ins Ziel gekommen. Hunderttausende feierten am Straßenrand mit. Wir haben ein paar Eindrücke aus dem Land gesammelt.

Lahnstein

Tausende Menschen feiern am Straßenrand Video vom Rosenmontagszug 2024 in Oberlahnstein

Über 50 Zugnummern hatte der Rosenmontagszug 2024 in Oberlahnstein. Tausende Menschen feierten mit den Karnevalisten. Dieses Video zeigt, wie fröhlich und bunt der Rosenmontag in Oberlahnstein war.

Koblenz

Möhnenumzüge, Rathauserstürmungen und vieles mehr Karneval 2024 in der Region Koblenz: So feierten die Narren Schwerdonnerstag

Die Möhnen sind los, die Rathäuser werden erstürmt, der Straßen- und Kneipenkarneval beginnt. An Schwerdonnerstag starteten die jecken Tage - auch im nördlichen Rheinland-Pfalz.

SWR4 Konfetti-Radio SWR4

Koblenz

Ein fast vollständiges ABC der Begriffe 200 Jahre Kowelenz Olau - Was man über den Karneval in Koblenz wissen muss

Der Koblenzer Karneval feiert diese Session 200-jähriges Jubiläum. Wieso heißt der Schlachruft Olau und was bedeutet eigentlich Confluentia? Hier erklären wir die wichtigsten Begriffe.

Mülheim-Kärlich

Elfjähriger tanzt bei den Möhnen in Mülheim-Kärlich Gardetänzer Ben braucht neue Partnerin - aber bitte kleiner als 1,50 Meter

Ben ist elf Jahre alt und liebt den Gardetanz bei den Möhnen in Mülheim-Kärlich: Trotz der vielen Mädchen im Verein sucht er aber immer noch eine neue Partnerin für den Paartanz.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Stand
AUTOR/IN
SWR