Die 50-Jährige forderte den Taxifahrer zunächst auf, auf der Fahrt von Schopp nach Kaiserslautern einen Fahrradfahrer zu überfahren. Als sie die Taxifahrt bezahlen sollte, wurde sie aggressiv und versuchte, den Fahrer zu beißen. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance / Mascha Brichta/dpa-tmn | Mascha Brichta)

Auf der Fahrt von Schopp nach Kaiserslautern

Schock im Taxi: Frau will Fahrer beißen und Radfahrer überfahren

STAND
AUTOR/IN
Christoph Heck
Bild von Christoph Heck, Redakteur im SWR Studio Kaiserslautern (Foto: SWR)

Diese Fahrt wird ein Taxifahrer aus Kaiserslautern so schnell nicht vergessen: Erst fordert die Frau ihn auf, einen Fahrradfahrer zu überfahren und am Ende wird sie auch noch bissig.

Die 50-jährige Frau rief nach Angaben der Polizei am Donnerstag ein Taxi, um von Schopp nach Kaiserslautern gefahren zu werden. Während der Fahrt habe sie den Taxifahrer aufgefordert, einen Fahrradfahrer, der ebenfalls in Richtung Kaiserslautern unterwegs war, zu überfahren. Als er sich weigerte, soll die Frau den Fahrer mehrfach beleidigt haben.

Wütende Frau schlägt Trennscheibe im Taxi ein

Die 50-Jährige habe dann in der Gasstraße in Kaiserslautern aussteigen wollen. Allerdings war sie laut Polizei nicht bereit, den vollen Preis für die Fahrt zu bezahlen, sondern nur die Hälfte. Als der Taxifahrer sie aufforderte, den kompletten Fahrpreis zu zahlen, soll die Frau die Trennscheibe zwischen Rückbank und Vordersitz eingeschlagen haben.

Taxifahrer kann Arm noch rechtzeitig zurückziehen

Wie die Polizei mitteilt, griff sie den Taxifahrer daraufhin an und versuchte, ihm in den Arm zu beißen. Der Mann habe es aber noch geschafft, den Arm schnell genug wegzuziehen. Daraufhin flüchtete die 50-Jährige, ohne für die Fahrt zu bezahlen. Eine Fahndung sei erfolglos gewesen. Die Polizei ermittelt jedoch weiter.

Mehr zum Thema Blaulicht

Hauenstein

Unfall bei Hauenstein Lkw auf B10 umgekippt: Bergung dauert mehrere Stunden

Auf der B10 bei Hauenstein hat es einen Unfall mit einem Lkw gegeben. Der Fahrer wurde nach Angaben der Polizei nicht verletzt. Die Bergung dauerte jedoch einige Stunden.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Einselthum

Kuriose Tat in Einselthum Festnahme nach Treppensturz: Einbrecher lässt verletzten Komplizen zurück

In Einselthum (Donnersbergkreis) hat die Polizei einen mutmaßlichen Einbrecher festgenommen. Er war gestürzt und konnte nicht mehr flüchten. Sein Komplize ließ ihn einfach zurück.  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Kaiserslautern

Polizei ermittelt gegen Scheinfirmen Millionenbetrug bei Finanzierung: Spur führt in die Vereinigten Arabischen Emirate

Die Polizei in Kaiserslautern sucht in mehreren Ländern nach Firmen, die von angeblichen Investoren aus den Vereinigten Arabischen Emiraten betrogen wurden. Der Schaden geht in die Millionenhöhe.  mehr...

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz