Mordopfer Diana Bodi (Foto: Polizeipräsidium Westpfalz)

Sonderkommission aufgelöst

Fall um getötete Frau in Kaiserslautern: Am Jahrestag viele Fragen noch offen

STAND
AUTOR/IN
Jan Jaworski
Bild von Jan Jaworski, Redakteur im SWR Studio Kaiserslautern (Foto: SWR)

Vor zwei Jahren ist in Kaiserslautern die Leiche von Diana Bodi gefunden worden. Der Fall hatte bundesweit für Schlagzeilen gesorgt – bis heute ist er ungelöst.

Zeugen fanden am späten Abend des 14. Dezember 2020 in einer Seitenstraße in Kaiserslautern die Leiche einer unbekannten Frau. Später stellt sich heraus, dass es sich dabei um die Ungarin Diana Bodi handelt.

Der Fundort der Leiche von Diana Bodi in Kaiserslautern (Foto: SWR)
In dieser Gasse in Kaiserslautern wurde am 14. Dezember 2020 die Leiche von Diana Bodi gefunden

Ihre Mutter hatte sie bei den ungarischen Behörden als vermisst gemeldet. Die Polizei in Kaiserslautern geht davon aus, dass Diana Bodi getötet wurde.

Eine Sonderkommission des Polizeipräsidiums Westpfalz hatte versucht, ihre letzten Tage zu rekonstruieren.

Zeigt Überwachungsvideo in Kaiserslautern die Leiche und den Täter?

Zweimal war der Fall im Fernsehen zu sehen. Bei "Aktenzeichen XY" im ZDF kamen einige Hinweise rein. Aber eine heiße Spur gab es bisher nicht. Auch das Video der Überwachungskamera eines Parkhauses in der Nähe des Fundortes der Leiche brachte die Ermittler nicht weiter.

Das Video zeigt einen Mann, der am Abend des 12. Dezember mehrmals vor dem Parkhaus hin und her geht. Auf einmal ist er zu sehen, wie er einen Einkaufswagen hinter sich her zieht. Auf der unteren Ablage transportiert er einen größeren, weißen Gegenstand. Hierbei könnte es sich nach Angaben der Polizei um die verpackte Leiche von Diana Bodi handeln. Trotzdem stellt Polizeisprecher Bernhard Christian Erfort klar: "Bei dem Mann auf dem Video muss es sich nicht um den Täter handeln." Um wen es sich dabei handele, sei weiter völlig unklar.

Ein Mann zieht einen Einkaufswagen in Kaiserslautern - wird darauf eine verpackte Frauenleiche transportiert? (Foto: Pressestelle Polizei)
Ein Mann zieht einen Einkaufswagen durch die Rosenstraße in Kaiserslautern - wird darauf die verpackte Leiche von Diana Bodi transportiert? Pressestelle Polizei

Polizei Kaiserslautern löst Sonderkommission im Fall Bodi auf

Obwohl die genauen Umstände ihres Todes noch unklar sind, hat die Polizei mittlerweile die Sonderkommission aufgelöst, die sich mit dem Fall beschäftigt hatte. "Das hat strukturelle Hintergründe", sagt Erfort. "Ist der Berg an Ermittlungen groß, setzen wir eine Sonderkommission ein. Wird er kleiner, wird die Soko aufgelöst und das Ganze geht in eine Ermittlungsgruppe über." Polizeisprecher Erfort bekräftigt aber: "Wir bleiben an der Aufklärung dran. Es sind noch längst nicht alle Fragen geklärt."

"Unser Ziel ist es, den Mörder von Diana Bodi ausfindig zu machen."

Staatsanwaltschaft Kaiserslautern: Hohe Belohnung für wichtige Hinweise von Zeugen

Die Ermittler suchen weiter Zeugen, die Hinweise zu den Umständen des Todes von Diana Bodi geben können. Für Hinweise, die dazu führen, dass der oder die Täter ermittelt oder festgenommen werden, hat die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern eine Belohnung von bis zu 10.000 Euro ausgesetzt.

Hinweise nimmt die Polizei Kaiserslautern entgegen, unter 0631 369 2620.

Kaiserslautern

Mordfall Diana Bodi Polizei Kaiserslautern hat neue Hinweise nach "Aktenzeichen XY"

Zum zweiten Mal war der Mordfall Diana Bodi in Kaiserslautern Thema in der ZDF-Fernsehsendung "Aktenzeichen XY". Wieder gab es Hinweise - einer klingt vielversprechend.

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Kaiserslautern

Ermittlungen in Kaiserslautern dauern an Frauenleiche im Einkaufswagen: Die Spur führt ins Ausland

Vor einem Jahr wurde in Kaiserslautern die Leiche von Diana Bodi gefunden. Seitdem ist die Polizei auf der Suche dem Täter. Neue Hinweise führen die Ermittler ins Ausland.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Pirmasens

Fast drei Monate nach seinem Tod Toter aus Supermarkt in Pirmasens identifiziert

Im März kollabiert und stirbt ein Mann in einem Supermarkt in Pirmasens. Erst jetzt konnte geklärt werden, wer der Tote ist.

Am Mittag SWR4 Rheinland-Pfalz