Höhenretter der Feuerwehr Kaiserslautern verteilen als Nikoläuse Geschenke an Kinder im Westpfalz-Klinikum.

Geschenke für kranke Kinder

Nikoläuse seilen sich vom Westpfalz-Klinikum in Kaiserslautern ab

Stand
AUTOR/IN
Janina Schreiber
Bild von Janina Schreiber, Redakteurin in der SWR-Umweltredaktion

Höhenretter der Feuerwehr Kaiserslautern haben Kinderaugen zum Strahlen gebracht. Sie hatten sich als Nikoläuse verkleidet und Kindern im Westpfalz-Klinikum Geschenke gebracht.

Dienstagnachmittag am Nikolaustag: Mit Schwung kletterte Höhenretter Sebastian Keller aus dem Fenster im obersten Stockwerk der Kinderklinik am Westpfalz-Klinikum in Kaiserslautern. Der 34-Jährige hatte einen dicken, schwarzen Klettergurt um die Hüften geschnallt. Außerdem trug er einen roten Mantel, einen weißen Rauschebart und eine Nikolausmütze. In dieser Kluft seilte sich Keller zusammen mit einem Kollegen an der Außenwand vom gut 20 Meter hohen Turm der Kinderklinik ab.

Höhenretter der Feuerwehr Kaiserslautern haben sich als Nikolaus verkleidet und sich so am Westpfalz-Klinikum in Kaiserslautern abgeseilt.
Höhenretter der Feuerwehr Kaiserslautern haben sich als Nikolaus verkleidet und kranken Kindern im Westpfalz-Klinikum Geschenke gebracht.

Nikolaus am Westpfalz-Klinikum: Freude bei Kindern groß

Als Keller und sein Kollege vor einem offenen Fenster ankamen, war die Freude bei den Kindern groß. In der Hand hatte Keller einen großen Sack, befüllt mit Mandarinen, Nüssen und Plüschtieren. Firmen in und um Kaiserslautern hatten die Geschenke gestiftet, die am Nikolaustag am Westpfalz-Klinikum verteilt wurden.

"Das ist schon ein tolles Gefühl, gerade in der Vorweihnachtszeit den Kindern ein Lächeln in die Augen zu zaubern. Die liegen ja nicht umsonst im Krankenhaus."

Der Rest der neunköpfigen Staffel der Höhenretter verteilte auf den Fluren im Lauterer Krankenhaus Geschenke an Kinder, die Bettruhe halten müssen. Die Idee der besonderen Nikolausaktion kam aus dem deutschlandweiten Netzwerk der Höhenretter. Den Aufruf gestartet hatte die Berufsfeuerwehr in Hamburg, wie Keller erklärt: "Da war für uns klar, dass wir da mitmachen."

Nikoläuse seilen sich von Kinderklinik ab und beschenken kranke KinderGeschenke für kranke Kinder! Feuerwehrmänner haben sich als Nikoläuse verkleidet und den Kindern in der Kinderklinik des Westpfalz-Klinikums Kaiserslautern eine große Freude gemacht. Sie haben sich vom Gebäude abgeseilt und die Kinder durch die Fenster hindurch beschenkt. Findet ihr diese Aktion auch so schön wie wir?Posted by Hallo Westpfalz! on Tuesday, December 6, 2022

Kinderklinik in Kaiserslautern: Angespannte Situation

Für das Westpfalz-Klinikum in Kaiserslautern kam die Aktion genau zum richtigen Zeitpunkt. Thomas Kriebel, Chef der Kinderklinik, sagt: "Durch verschiedene Viruserkrankungen sind alle Kinderkliniken gerade sehr belastet. Die Situation ist angespannt. Gerade in dieser Zeit ist es toll, dass wir die Kinder ein bisschen aus ihrem Alltag rausholen können."

Höhenretter der Feuerwehr Kaiserslautern verkleiden sich als Nikolaus

Auch für den 12-jährigen Lennart hatte sich die Aktion der Höhenretter zum Nikolaustag gelohnt. Er war in der Klinik für eine ambulante Untersuchung. Gemeinsam mit seiner Mutter wartete er auf die Ergebnisse: "Der Tag war nicht so cool, als der Nikolaus aber von oben am Seil runter kam, war das besonders."

Als Höhenretter Sebastian Keller wieder auf sicherem Boden angelangt war, half er im Krankenhaus noch beim restlichen Verteilen der insgesamt 80 Geschenke.

"Das war schön, das Leuchten in den Kinderaugen. Da haben wir eine gute Tat getan."

Mainz

Nikolaus-Aktionen für den guten Zweck In Bingen kommt der Nikolaus mit dem Roller, in Wiesbaden vom Himmel herab

Roller statt Schlitten und Geschenke "vom Himmel herab": In Mainz und Umgebung gibt es am Nikolaustag einige besondere Aktionen für kranke oder bedürftige Kinder. Auch Privatpersonen sammeln Spenden.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Landau

Spenden für Kinderhospiz Sterntaler Riding Santas: Nikoläuse auf Harleys touren durch die Pfalz

Die Riding Santas sind am 6. Dezember wieder in Nikolaus-Kostümen auf ihren Harley-Davidsons durch die Vorder- und Südpfalz getourt. Dabei beschenkten sie Jung und Alt und sammelten Spenden

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

"Riesenproblem" bei Antibiotikum Amoxicillin Apotheken in RLP mit großen Engpässen bei Medikamenten

Die Apotheken in Rheinland-Pfalz haben immer größere Schwierigkeiten, kranke Menschen mit Fiebersaft, Blutdruckmitteln, Hustensaft und Magentropfen zu versorgen. Die Landesapothekerkammer spricht von einer problematischen Lage.

Aktuell um 12 SWR1 Rheinland-Pfalz

RS-Virus und Personalmangel Kinderklinik Worms: "Sehr viel darf nicht mehr dazukommen"

Eine durch den RS-Virus ausgelöste Krankheitswelle und gleichzeitig zu wenig Personal: Viele Kinderkliniken kommen aktuell an die Grenze des Machbaren und müssen Stationen schließen. Dr. Markus Knuf, Chef der Kinderklinik am Klinikum Worms spricht bei SWR Aktuell über seine Erfahrungen.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Speyer

Zu viele Patienten Kinderstationen in Speyer und Ludwigshafen nehmen keine kranken Kinder mehr auf

Die Speyrer Kinderklinik nimmt seit Mittwoch keine Patienten mehr auf. Ähnlich angespannt ist die Lage in der Kinderklink in Ludwigshafen und bei pfälzer Kinderärzten.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP